Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Dieses Forum heißt Garten "Pur" und nicht Garten "Putz"  8) (Mediterraneus)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. Juli 2020, 16:45:27
Erweiterte Suche  
News: Dieses Forum heißt Garten "Pur" und nicht Garten "Putz"  8) (Mediterraneus)

Neuigkeiten:

|23|4|Nehmen Sie die Menschen, wie sie sind. Andere gibt's nicht (Adenauer)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Kürbisgewächse pikieren ja/nein  (Gelesen 716 mal)

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
    • Das Sollingschaf
Kürbisgewächse pikieren ja/nein
« am: 09. April 2020, 06:21:54 »

In meinem gesamten Leben habe ich die ausgesäten Kürbisgewächse im April pikiert. Gut, nicht immer hatte ich mit Kürbissen Glück. Nun habe ich bei Youtube gehört, das Pikieren von Kürbisgewächsen sei ein böser Anfängerfehler. Die müssten direkt gesät werden.  :-X

Ja dumm gelaufen, denn gerade jetzt hätte ich davor gestanden den diesjährigen Schwung zu pikieren. Die stehen jetzt zu dritt im Töpfchen  :P

Wie macht Ihr das? Ich hatte bislang den Eindruck, dass Kürbisgewächse auch etwas tiefer gesetzt werden können, weil die am Stängel bewurzeln?
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

Conni

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6020
Re: Kürbisgewächse pikieren ja/nein
« Antwort #1 am: 09. April 2020, 07:11:45 »

... das Pikieren von Kürbisgewächsen sei ein böser Anfängerfehler ...
  ??? Guten Morgen.  :) Das hab ich noch nicht gehört. Und ich habe Gurken, Zucchini und Co. immer pikiert, Probleme damit gabs noch nie.

Zitat
... zu dritt im Töpfchen ...
Ich würde sie pikieren - vermutlich haben sie das Youtube-Video nicht gesehen und nehmen Dir das Pikieren nicht übel.  ;)
Gespeichert

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 153
Re: Kürbisgewächse pikieren ja/nein
« Antwort #2 am: 09. April 2020, 09:04:59 »

Moin.

Zu Hause säen wir Kürbisse Gurken immer an Ort und Stelle. Sie werden immer gut. Anderseits unsre Klima etwas anderes. Obwohl in der letzten Jahren gibts doch gewisse Ähnlichkeit. :)
Du könntest auch ein Zwischending versuchen und einzeln in kleine Töpfe oder Klopapierrolle säen und so mit Ballen raussetzen. Oder ein Versuch starten und alles ausprobieren.
Gespeichert

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
    • Das Sollingschaf
Re: Kürbisgewächse pikieren ja/nein
« Antwort #3 am: 09. April 2020, 09:27:36 »

 ;D

Vielen Dank! Dann werde ich das Pikieren dieses Jahr den ahnungslosen Dingern zumuten und nächstes Jahr mal beides versuchen und dann schauen, ob das einen Unterschied macht.

Lieben Dank  :-*
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7020
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Kürbisgewächse pikieren ja/nein
« Antwort #4 am: 09. April 2020, 11:54:46 »

Man verliert durchs pikieren ein paar Tage Entwicklung, überleben tun sie es aber.

Wichtiger ist meiner Meinung nach im richtigen Stadium auspflanzen. Bei Kürbisgewächsen kann man kurz nach dem aussäen schon den ein oder anderen Fehler machen.

Ich ziehe in 9er Töpfen vor, ein bis zwei Samen pro Topf, wenn sie aufgelaufen sind wird auf eine Pflanze pro Topf vereinzelt und mit anderthalb entwickelten Blättern gepflanzt.
Weiter entwickelte Pflanzen verhocken oft bzw nehmen das ausgebremste Wachstum durch den mehr als durchwurzelten Topf noch lange krumm. Überständige Jungpflanzen machen hier jedenfalls mehr Probleme als zB bei Kohlrabi. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

ringelnatz

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 341
Re: Kürbisgewächse pikieren ja/nein
« Antwort #5 am: 09. April 2020, 12:42:09 »

passend zu dem Tomaten-Pikier-Thema ;)

Ich finde gerade Zucchini (und sicher auch die anderen Cucurbitae) wachsen deutlich besser bei Direktsaat. Evlt. könnten Schnecken oder Ernteverfrühung ein Grund sein, vorzuziehen, da habe ich immer die Erfahrung gemacht, dass frühzeitiges Umtopfen in große Pflanzgefäße (also vor Durchwurzelung des Substrats) den Pflänzchen sehr gut tut.
Pikieren von Kürbisgewächsen lohnt sich finde ich nicht, wozu sollte man das überhaupt tun? 5 Tage lang Platz sparen?
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de