Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.  (Bertolt Brecht)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Juli 2020, 05:29:33
Erweiterte Suche  
News: Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher.  (Bertolt Brecht)

Neuigkeiten:

|20|1|Ich bin für die Massenschneeglöckchenhaltung. (neo)

Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im Mai 2020  (Gelesen 9277 mal)

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13000
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #225 am: 27. Mai 2020, 22:53:54 »

Das sind sehr gute Geschenke! :D
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Sandbiene

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4387
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #226 am: 27. Mai 2020, 23:07:48 »

Finde ich auch und zählt zu einer angenehmen Garten"arbeit". :D
Gespeichert

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1774
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #227 am: 27. Mai 2020, 23:35:48 »

Ich hab heute ein wenig an meinem neuen Beet weiter gegraben und in meiner „Wildnis“ mit dem Freischneider herumgewütet ( ;)). Naja, ein bisschen, bis der Akku schwächelte.
Am späten Nachmittag/Abend kam dann ein unangenehmer Wind auf, der mich an weiteren Gartenaktivitäten hinderte. Aber morgen ist ja auch noch ein Tag  ;D.
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5441
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #228 am: 29. Mai 2020, 09:51:01 »

die neuen Funkien getopft, gegossen, rumgepusselt im Topfquartier
Gespeichert
LG Heike

sunrise

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 810
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #229 am: 29. Mai 2020, 09:55:41 »

Heute wird ein Hochbeet mit Kürbis Butternut bepflanzt,
Mangold vereinzelt,
bei Pastinaken estwas aufräumen und vielleicht neues dazwischen pflanzen,
Stangensellerie pflanzen,
dann will ich mittags noch Blüten ernten zum trocknen, Girschblüten und kamille
Gespeichert
Liebe Grüße
sunrise

Monarde

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 189
  • Südheide Klimazone 7b
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #230 am: 29. Mai 2020, 19:58:45 »

da ich einige Zeit außer Gefecht war, habe ich heute erst einmal diverse Inspektionsgänge gemacht. In einem Beet angefangen ein paar unerwünschte Kräuter zu entfernen und einen Euonymus compactus gepflanzt, der tapfer im Topf auf mich gewartet hatte. Morgen geht es weiter...
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9084
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #231 am: 29. Mai 2020, 20:02:46 »

Hab heute spontan 1 Flieder (nicht allzu groß) gerodet. Vlt hätte der sogar nächstes Jahr mal geblüht ??? - vlt auch, so wie die letzten 7 Jahre, nicht ???.
Die Töchter haben eine Pfingstbirke geschmückt :).
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2801
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Offene Gärten im Hohen Fläming
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #232 am: 29. Mai 2020, 23:14:05 »

Der Tag war heute ziemlich verkorkst. Wegen Knie habe ich mich gegen Jäten entschieden. Stattdessen Kompost gesiebt, die beiden großen Strelitzien, die Trachy und den Tetrapanax umgetopft, den Strauchschnitt von der Grenze, den GG gestern produziert hat, gehäckselt, Rasen gemäht, einen Erdhaufen von der Pflasterfläche im Garten verteilt und bei der Gelegenheit endlich das große Topfquartier in Ordnung gebracht. Um vier Kisten ist das gestern schon geschrumpft. Das muss mehr werden. Also das Schrumpfen. :P
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7165
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #233 am: 29. Mai 2020, 23:34:35 »

Wenn man diese Tätigkeiten hier so liest, reduziert sich die selbst geleistete irgendwie erheblich  :-\
Aber immerhin habe ich mehrere Quadratmeter einer Traumkombi von recht hohen Brennnesseln und Klebkraut gerodet :P Dieses Dreamteam hat sich zu Füßen zweier Rambler breit gemacht und den Platz eingenommen, den ich zwei Kürbissen zugedacht hatte.
.
Das kleine Gemüsebeet ist auch einmal mit der Schuffel bearbeitet. Die Pflanzen würden sich sehr über wärmere Nächte freuen  :-\
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14353
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #234 am: 30. Mai 2020, 00:23:43 »

 Ich habe Rindenmulch verteilt,aber bis zum Abend nur 1/3 geschafft,weil ich dann ständig noch zuvor Kraut hacken oder Wege ausschneiden musste. ::) :P
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5441
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #235 am: 30. Mai 2020, 07:28:54 »

Rasen gemäht, weiter Winterquartier geräumt
Gespeichert
LG Heike

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9084
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #236 am: 30. Mai 2020, 14:07:23 »

Rasen mähen lohnt hier mal wieder nicht :P. Aber die Hecke hab ich heute geschnitten und etwas ausgelichtet. Kleine Tochter häckselte gleich alles Schnittgut :D.
Gespeichert
Nimm die Dinge so wie sie kommen - aber sorge dafür, dass sie so kommen, wie du sie haben willst.

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6344
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #237 am: 30. Mai 2020, 14:58:04 »

Wühlmaus, gräme Dich nicht, nach meiner Schachtelhalmrausreißaktion habe ich seit nunmehr drei Tagen so gut wie gar nichts mehr im Garten gemacht. Ok, das lag daran, dass ich gestern bis gerade eben Besuch hatte, da wollten auch Haus, Terrasse und Co. mal wieder aufpoliert werden. ;) Jetzt wäre eigentlich ein guter Zeitpunkt, im Garten weiterzumachen, nur irgendwie fehlt gerade die Lust... Aber wir haben den Garten ausgiebig genossen, lecker gegrillt und abends ein schönes Lagerfeuer entzündet, sowas muss ja auch mal sein. :)
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Schnefrin

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 302
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #238 am: 30. Mai 2020, 20:27:51 »

Ich habe gestern die "grüne Hölle" durchgeräumt - das Frühblüherbeet, in dem jetzt schon die Akeleien in Vollblüte stehen und sich die Hostas breitzumachen beginnen, die fast abgeblühten Vergissmeinnicht abgeräumt - etwas darf da immer als Samenschleuder stehen bleiben. Der Viburnum opulus, den ich schon fast im Pflanzennirwana wähnte, treibt dieses Jahr in geradezu erschreckendem Ausmaß. Ich nehm ihn zum Herbst dort raus, sooo viel Platz ist an der Stelle nicht.

Heute hab ich so Kleinkram gemacht: Rosmarinstecklinge, den Riesenklumpen Hellionas bullata aus dem Sumpfkübel ausgegraben und geteilt und dann einzeln wieder gepflanzt- drei Pflanzen sind übrig, wer mag? Gegossen, hier und da was beschnippelt...
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Ingeborg

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1521
  • Pfalz ] WHZ 7b ] 124 m Höhe
Re: Gartenarbeit im Mai 2020
« Antwort #239 am: 30. Mai 2020, 20:35:14 »

Uähhhh. Heute hat mich wieder so ein Wahn befallen. Die berühmte Ecke an der ich seit Frühjahr immer wieder am Efeu und anderem gearbeitet habe ist ja neben einem alten "Gebäude". Hier ist nach '45 ein Militär- sanitätswagen gestrandet. Das Führerhaus konnte wohl einer anderen Nutzung zugeführt werden. Der Aufbau wurde in Beton gestellt. An Stelle des Führerhauses wurde ein kleiner Holzanbau drangebaut. Da Ding ist seit 40 Jahren rott. 2015 wurde der Holzteil aufgebrochen und war seither nicht mehr sehr funktionabel. Ein einziges Ärgernis. Heute war der Tag des meditativen Abrisses.

Gespeichert
Il faut cultiver notre jardin!
Seiten: 1 ... 14 15 [16] 17   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de