Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
06. Juli 2020, 19:24:34
Erweiterte Suche  
News: Ich plädiere ganz entschieden für: heitere Gelassenheit in jeder Lebenslage vor allem in "internetten"...  ;) (RosaRot)

Neuigkeiten:

|26|4|ihr habt mich angefixt
ich hab mir auch ein krankgelbes herz mitgenommen ;) (lord waldemoor)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Oleander krank  (Gelesen 940 mal)

Krahda

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20
Re: Oleander krank
« Antwort #15 am: 23. Mai 2020, 08:40:24 »

Danke Santolin. Das sieht allerdings komisch aus, wurde bei unserem ja auch so gemacht wir du auf dem einen Bild sehen kannst.
Ich werd dann deinem Vorschlag folgen und im Herbst (?) die schwächere Hälfte der Äste kurz über dem Boden absägen. Im nächsten Jahr dann, wenn alles gut geht, die andere Hälfte.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4940
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Oleander krank
« Antwort #16 am: 23. Mai 2020, 08:48:46 »

".............ungeheizten Hausflur ....................."

Besser draussen auf der Terrasse, an der Wand.
Jedes Wetterkastl hat heutzutage Sender mit Minimaltemp.-Wächter,
stell den auf -4°C, dann bist du auf der sicheren Seite.

Und mal gugln: Oleander - Naturstandort.
Das ist gut bei allen Kulturpflanzen, schärft das Bewußtsein.
Gespeichert
Gruß Arthur
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de