Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Und wie dick das Fell ist, das ich heut trag, entscheid ich immer morgens vorm Kleiderschrank - heut ist es eher aus der Collection "nacktmull". (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Juni 2023, 03:22:43
Erweiterte Suche  
News: Und wie dick das Fell ist, das ich heut trag, entscheid ich immer morgens vorm Kleiderschrank - heut ist es eher aus der Collection "nacktmull". (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|2|1| Korrektur: Das Wetter wird schlechter und der Winterkoller beginnt ...  ;) (Relikt aus 2016)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: gefüllter Ranunkelstrauch  (Gelesen 1910 mal)

Spiegelelfe

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
gefüllter Ranunkelstrauch
« am: 14. Mai 2020, 09:45:50 »

Hilfe! Unser gefüllter Ranunkelstrauch steht jetzt schon 7 Jahre bei uns in einem großen Kübel. Dieses Jahr sieht er traurig aus, die gelben Blüten verwelken schneller als sonst und viele Blätter haben braune Stellen. Ist das etwa Feuerbrand? Kann jemand helfen? Danke und lieben Gruß
« Letzte Änderung: 14. Mai 2020, 09:51:23 von Spiegelelfe »
Gespeichert

Staudo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 35106
    • mein Park
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #1 am: 14. Mai 2020, 10:03:10 »

Mir sieht das nach Spätfrostschaden aus, der sich langsam verwächst.
Gespeichert
„Am Ende entscheidet die Wirklichkeit.“ Robert Habeck

Bristlecone

  • Gast
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #2 am: 14. Mai 2020, 10:03:57 »

Sieht eher nach Sonnenbrand/Trockenschaden oder Spätfrostschaden aus.

Nebenbei: Brauchen wir für jede Frage einen neuen Thread?
Gespeichert

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3378
  • Bayern, Winterhärtezone 6b
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #3 am: 14. Mai 2020, 10:06:45 »

Nebenbei: Brauchen wir für jede Frage einen neuen Thread?

Denk ich auch schon lang drüber nach. Ein Thread "Schnelle Hilfe" oder so ähnlich für solche Fragen wäre bestimmt gut.
Hab ich auch schon öfter vermisst.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



"Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben".
(Alexander von Humboldt)

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9281
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #4 am: 14. Mai 2020, 11:17:10 »

Ich seh das eher als Kübelbrand,
nicht alles fühlt sich im Kübel wohl, so auch ich..................
Gespeichert
Gruß Arthur

Waldschrat

  • Gast
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #5 am: 14. Mai 2020, 11:21:26 »

Am alten Wohnort hatte ich den mal als Freigänger - nie wieder.  :-X
Gespeichert

Spiegelelfe

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #6 am: 14. Mai 2020, 14:48:35 »

Das wäre schön, aber wir hatte hier kaum Frost  :'(
Gespeichert

Spiegelelfe

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #7 am: 14. Mai 2020, 14:49:45 »

Aber während der letzten Jahre gings ihm super und so klein ist der Kübel nicht..
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12337
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #8 am: 14. Mai 2020, 16:22:24 »

Meine Ranunkelstrauchgestrüppe wollen auch nicht mehr so richtig, vermutlich sind es mehrere Sachen, die ihm zusetzen: Zum einen die Trockenheit im Sommer, und es gibt wohl einen Pilz, der braun-schwarze Stellen an den Stängeln verursacht. Spätfrostschäden am Laub sind sicher auch möglich, und wenn der Strauch schon durch die anderen Faktoren geschwächt ist, hat er dadurch vielleicht zusätzlich eins auf die Mütze gekriegt. Ich habe meine teils letztes, teils dieses Jahr bodeneben zurückgeschnitten, jetzt kommen überall Neutriebe, mal sehen, wie er sich in Zukunft macht.
Gespeichert
Hier ist es viel zu nass...

Mathilda1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4167
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #9 am: 14. Mai 2020, 18:50:36 »

hast du ihn in der zeit umgepflanzt, bzw in was für einer Erde steht er denn? Wenns normale Kübelpflanzenerde ist, ist sie vielleicht einfach schon verbraucht und versauert.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9281
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #10 am: 15. Mai 2020, 06:31:21 »

Aber während der letzten Jahre gings ihm super und so klein ist der Kübel nicht..

Mir ging`s früher auch super..................

Ranunkel betrachte ich als Immergrünen, sieh dir mal die Stängel an!
(So auch bei Rosen)
Dementsprechend die Ansprüche.

Fast vergessen:
Neuerdings macht der ansonsten gesunden und als robust bekannten Kerria japonica (Ranukelstrauch) die Pilzkrankheit Blumeriella kerriae (Blatt- und Triebsterben) zu schaffen.
« Letzte Änderung: 15. Mai 2020, 06:32:53 von Starking007 »
Gespeichert
Gruß Arthur

partisanengärtner

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18313
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #11 am: 15. Mai 2020, 07:34:43 »

Ich kannte den im Schrebergarten und anderswo auch als schreckliches Unkraut.
Jetzt ist die Stelle wo er einige Quadratmeter erobert hatte oder eine andere wo er vom Nachbarn reindrängt, nur noch mit dürren Stengeln bestanden.
Ich mag ihn ja eigentlich aber trotzdem bin ich froh. In einem so begrenzten Garten ist der Strauch eher lästig.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
  • Ich mein das alles ernst.
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #12 am: 15. Mai 2020, 12:27:25 »

Kerria will Ausläufer schieben, die alten Triebe verlieren dann an Vitalität und sterben ab. Im Verhältnis zum üblichen Ausbreitungsdrang dieses Wucherers ist dieser Kübel: Winzig!

Wenn du ihn trotzdem darin halten möchtest, wäre es wahrscheinlich das beste, alle paar Jahre "neu anzufangen". Dafür ist es jetzt wohl höchste Zeit.

Ich würde den Kübel mit neuer Erde befüllen, die Triebe bodeneben zurückschneiden und ein kleines, gesundes Teilstück des Rhizomes (oder auch zwei, je nach Platz) mit je ein paar gut aussehenden, kräftigen Triebaugen hineinsetzen.

Diese Saison hast du dann natürlich nur eine kleine Jungpflanze, nächstes Jahr aber schon einen kräftigen kleinen Busch, übernächstes Jahr ist die Kerrie wieder richtig üppig.

Wenn der Kübel an prominenter Stelle steht und schön sein soll, kannst du für diese Saison ja ein paar einjährige Balkonblümchen dazusetzen. Es ist auch noch nicht zu spät zum Säen - ein Tütchen Lobeliensamen oder Kapuzinerkresse kriegst du für ein paar Groschen in jedem Supermarkt.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh, kein Rindvieh

Spiegelelfe

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #13 am: 17. Mai 2020, 09:08:57 »

Lieben Dank, ich sehe das jetzt auch so, ich hab zwar immer brav gedüngt, aber die Kübelerde wird dennoch ausgelaugt sein. Das wird eine Höllenarbeit die ganzen unterirdischen Auslaüfer auszubuddeln...Aber an einem warmen Tag geh ichs an. Du meinst auch, ich muss damit nicht bis zum Herbst warten, richtig?
Gespeichert

fromme-helene

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 742
  • Ich mein das alles ernst.
Re: gefüllter Ranunkelstrauch
« Antwort #14 am: 17. Mai 2020, 09:42:06 »

Nee, das ist Unkraut und verträgt alles.
Gespeichert
blöde evidenzbasierte Kuh, kein Rindvieh
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de