Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
21. September 2020, 05:07:11
Erweiterte Suche  
News: ... bin ich wieder reumütig bei ihr gelandet, obwohl auch die Berner Landfrauen nicht schlecht waren. Aber Hilde ist bei uns die erste Wahl. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|17|3| Richtig niesen!    :)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Salvia guaranitica?  (Gelesen 2215 mal)

Blommor2.0

  • Gast
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #15 am: 07. September 2019, 21:58:33 »

Ich hätte noch eine nicht ernst gemeinte Idee mit ernstem Hintergrund:
Einfach solange mit der Pflanzung warten, bis sich das Klima soweit erhitzt hat, dass es hier keine Winter mit Frösten mehr gibt. :-\
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15373
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #16 am: 08. September 2019, 08:01:53 »

Ach, jetzt geht es um Amistad, dazu kann ich etwas berichten.
Ich hatte mehrere Trümmerteile, die zum Teil auch verholzt waren. Einen hatte ich ausgepflanzt, der ist nicht wiedergekommen, den anderen hatte ich runtergeschnitten und hell in der Waschküche überwintert. Ob ich da auch Steckies geschnitten hatte, weiß ich leider nicht mehr.
Hab sogar noch zwei Bilder von diesem Jahr gefunden



Er war blühfaul, deswegen ist er letzte Woche geflogen...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12226
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #17 am: 08. September 2019, 08:12:15 »

Waren die Blüten so blau, wie sie im Bild wirken? 'Amistad' hat ein tiefes, echtes Violett. und ist bei mir durchaus blühfreudig.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15373
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #18 am: 08. September 2019, 08:16:05 »

Ich finde, die Farbe kommt relativ echt rüber. Dann war es evtl. gar keiner? Ich hab ihn damals aber als Amistad gekauft...Im letzten Jahr hat er mega geblüht, dieses Jahr war ich halt enttäuscht.
Hab noch ein Bild vom letzten Jahr gefunden
« Letzte Änderung: 08. September 2019, 08:18:17 von Jule69 »
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12226
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #19 am: 08. September 2019, 08:31:05 »

Vielleicht tatsächlich 'Black and Bloom' oder 'Black and Blue'? Die Blattoberflächen sind nach meinem bisherigen Eindruck verschieden, fein runzelig bei 'Black and Bloom' und glatter bei 'Amistad'.

Hast Du Deine Pflanze schon restlos entsorgt? Ich hätte die gern mal probiert. (Am Tor des Botanischen Gartens (von Helsinki) Stecklinge zu schneiden, schien mir nicht angemessen.  ;) Die dortigen Pflanzen haben übrigens sehr gut geblüht, in einem tollen Blau.)
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15373
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #20 am: 08. September 2019, 08:49:43 »

Ach Mensch,hättest Du doch früher was gesagt  ;), letzte Woche hab ich die Pflanze entsorgt, hatte noch Platz in der braunen Tonne...Hab jetzt nur noch eine Sorte hier stehen, Name fällt mir im Augenblick nicht ein. Ich gehe schnell in mich.
Eingefallen: Salvia ‚Phyllis Fancy’...die blüht aber immer noch nicht.
« Letzte Änderung: 08. September 2019, 08:52:29 von Jule69 »
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19464
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #21 am: 08. September 2019, 09:11:27 »

Am Tor des Botanischen Gartens (von Helsinki) Stecklinge zu schneiden, schien mir nicht angemessen.  ;)

 ;D
Ich glaube, da hätte sogar ich Hemmungen... ;)
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12226
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #22 am: 08. September 2019, 09:26:23 »

Bei geringfügigen "Abzweigungen" habe ich mitunter wenig Hemmungen.  ;) Aber es ging nioch tagelang durch die Stadt und der Flug wäre den Trieben auch nicht gut bekommen.

Macht nichts, Jule. Beim Ein- und Ausräumen hätte ich mich ohnehin wieder gefragt, wie blöd ich bin, mir noch mehr aufzuhalsen.  ;D
Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19464
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #23 am: 08. September 2019, 09:29:53 »

Bei geringfügigen "Abzweigungen" habe ich mitunter wenig Hemmungen.  ;)

Dient ja schließlich dem Artenerhalt! 8) ;D
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15336
    • garten-pur
Re: Salvia guaranitica?
« Antwort #24 am: 28. Juli 2020, 22:19:17 »

Krokosmian hat mir meine Salvie als Salvia guaranitica 'Black and Blue' identifiziert. Auf dem Wochenmarkt gab es auch noch ein rotes Exemplar. Wahrscheinlich Salvia guaranitica 'Amante'. Bei der Winterhärte gibt es da doch sicher keine Unterschiede, oder?
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de