Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
01. Dezember 2020, 03:43:46
Erweiterte Suche  
News: Ich geh mal nach oben, meine 17 Fachposts abarbeiten.  :-[  (Lehm)

Neuigkeiten:

|14|5|Das wunderbarste Märchen ist das Leben selbst. (Hans Christian Andersen)
 

Seiten: 1 [2] 3   nach unten

Autor Thema: Guave Sorten  (Gelesen 3220 mal)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9385
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Guave Sorten
« Antwort #15 am: 26. Mai 2020, 00:36:20 »

So sah sie 2016 aus.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7497
Re: Guave Sorten
« Antwort #16 am: 26. Mai 2020, 07:15:17 »

.... Für Mitteleuropa, würde ich sie also als komplett winterhart bezeichnen.
..
Wie tief war denn die tiefste Temperatur in den 5 Jahren?
Man kann ja durchaus hoffen oder fürchten dass es so bleibt oder milder wird in der Zukunft.
Aber drauf wetten dass da nicht mal wieder ein "normaler" Winter kommt würde ich nicht.
Sonst wären Lorbeer, Jasminum officinale oder Trachelospermum schon längst zu den winterharten eingruppiert. Und die halten deutlich mehr aus als die Guaven.
Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1780
Re: Guave Sorten
« Antwort #17 am: 26. Mai 2020, 16:49:54 »

Ich denke wir hatten -17°C
Gespeichert

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Guave Sorten
« Antwort #18 am: 27. Mai 2020, 11:43:36 »

Habe eine Seite mit unterschiedlichen Sorten der echten Guave (psidium guajava) gefunden. Es gibt die SorteN:

Ruby Extrem - könnte der Sorte von Ruby X aus der crfg Aufstellung entsprechen ?
White Supreme - Sweet White Indonesian oder White Indian oder White Seedless ?
Red Malaysian Guava - Red Indian ?
Thai Guava - neue Sorte ?

Bis auf Red Malaysian sind alle Psidium Sorten derzeit lieferbar. Die Preise sind aber recht happig
http://amazona-organic-duesseldorf.de/produkt-kategorie/subtro/guava-guave/
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9385
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Guave Sorten
« Antwort #19 am: 27. Mai 2020, 12:06:01 »

Wenn du die Preise mit Flora Toskana vergleichst, ok.
Die Rote nicht lieferbare würde mich auch interessieren.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Guave Sorten
« Antwort #20 am: 07. Juni 2020, 01:45:43 »

Heute kamen gleichzeitig die beiden Bestellungen von palmi.bg und quissac an. Bei beiden hatte ich diverse Ananas-guave (brasilianische Guave) bestellt.

Von Palmi hatte ich Gemini und Triumph bestellt. Die Pflanzen hatten sogar einige offene Blüten, es gabe aber auch noch einige geschlossene. Schon erstaunlich bei der geringen Größe.

Von Quissac gab es Marion, Apollo, Mammoth und Coolidge. Von der letzteren war leider der Stamm komplett abgebrochen, ganz vorne auf dem Foto. Bin aber recht sicher, dass die Pflanze es schaffen wird. Außerdem versuche ich nun den abgebrochenen Stamm zu bewurzeln, wer weiß vielleicht klappt es sogar. Sonst sind die Ananasguaven von einer guten Qualität. Die Pflanzen sehen gesund und robust aus. Offene Blüten oder auch geschlossene Blütenknospen waren nicht dran, an einer Pflanze waren aber bereits zwei kleine Früchte. :D
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9385
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Guave Sorten
« Antwort #21 am: 07. Juni 2020, 12:57:33 »

Pflanzt du sie alle aus?
Hast du bei Amazona in Düsseldorf bestellt?
Ich hatte gemailt und keine Antwort bekommen.
Früchte von der Ananasguave von 2016
« Letzte Änderung: 07. Juni 2020, 13:12:27 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Guave Sorten
« Antwort #22 am: 11. Juni 2020, 01:19:31 »

Mindestens dieses Jahr werden die alle im Kübel überwintern. Langfristig möchte ich schon zwei Pflanzen draußen pflanzen. Wann das klappt, aufgrund des Platzmangels, ist noch offen. Könnte zwei, drei Jahre dauern.

Bestellt habe ich die wie gesagt bei palmi (https://palmi.bg/) und quissac (https://www.jardin-ecologique.fr/).

Meine Früchte von eines der quissac Sorten (habe mehr dazu im letzten Post geschrieben), ich glaube das war Apollo, sehen noch kleiner als Deine auf dem Foto.

Und die Pflanzen fangen jetzt auch immer mehr zu blüten. Hoffe es wird schon dieses Jahr was.  :)

Halte uns bitte auf dem Laufenden wegen Amazonas. Die haben bisher als einziger Shop diverse Sorten der echten Guave. Die, die ich bestellt hatte waren allesamt Ananasguaven.
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1780
Re: Guave Sorten
« Antwort #23 am: 13. Juni 2020, 21:21:05 »

Ein aktuelles Bild von meiner ausgepflanzten Acca sellowiana.
Gespeichert

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Guave Sorten
« Antwort #24 am: 07. Juli 2020, 15:30:56 »

Zwischenergebnis. Beide Geminis und eine Triumph von Palmis hatten geblüht. Von Quissac waren Marion und Mammoth am blühen (Apollo doch nicht) bzw. hatten sogar Früchte dran. Auch hat die Dehner Pflanze zahlreiche Blüten angesetzt, wobei es sich hier um die mit Abstand die größte Pflanze handelt. Leider sind aber die meisten Früchte abgefallen. Ich versuche nun seit den letzten Wochen alle Ananasguaven deutlich mehr zu gießen und auch die Blätter dabei zu befeuchten. Wirklilche Hoffnungen mache ich mir dabei allerdings nicht.

Alle Ananas-Guaven stehen nebeneinander an der südlichen Hauswand. Fremdbestäubung durch unterschiedliche Sorten und Sonnenmangel scheiden von daher als Gründe für den Fruchtfall definitiv aus.
Gespeichert

NaDeWe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 309
  • - 8a -
Re: Guave Sorten
« Antwort #25 am: 07. Juli 2020, 16:45:58 »

Unseren Garten zieren zwei Ananas-Guaven, seit geschätzt 10 Jahren. Nach dreimaligem Standortwechsel (erst im Kübel, dann ausgepflanzt, wieder rein in einen größeren, dann wieder raus, aber woanders hin), bedingt durch ungünstiges Mikroklima bei anfangs härterten (bzw. normalen) Wintern, hat sie nach etwa 6 Standjahren erstmals geblüht, und zwar immer nur eine von beiden, die andere noch nie, bis heute. Die nicht Blühwillige, nach einem dieser Winter einmal stark zurückgeblieben, hat den Rückstand zur anderen bis heute nicht aufholen können, dennoch wären erste Blüten längst fällig.

Aus den Blüten wurden stets Früchte entwickelt, zuerst nur wenige, dann stetig mehr. Nur in diesem Jahr .... Fangen an zu blühen, aber Fruchtansätze bleiben irgendwie aus. Entweder dauert das dieses Jahr länger, oder das wird nichts. Regelmäßig gießen ist von großer Bedeutung. Vielleicht waren wir da nur wenige Tage lang zu nächlässig, kann ich mir aber nicht vorstellen – wir gießen eher zu viel als zu wenig. Wir schneiden auch im Herbst die Pflanze zurück, damit sie etwas kräftiger wird und kompakt bleibt. Welche Sorte das genau ist, kann ich nicht sagen, bei Flora .... gab es damals nichts anderes.
« Letzte Änderung: 07. Juli 2020, 16:48:19 von NaDeWe »
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9385
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Guave Sorten
« Antwort #26 am: 29. Juli 2020, 12:56:49 »

Meine hat Früchte angesetzt, hoffentlich bleiben sie dran.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Guave Sorten
« Antwort #27 am: 01. August 2020, 12:46:05 »

Bei mir sind alle Früchte bis auf eine einzige bei der Dehner Pflanze abgefallen. Es muss doch irgendwelche Voraussetzung geben, warum die Ananasguave bei den allermeisten abfallen bei Paar wenigen aber dranbleiben und auch zu Ende reifen. ::)
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9385
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Guave Sorten
« Antwort #28 am: 02. August 2020, 12:42:11 »

Ich hatte gelesen,
daß die Befruchtung mit fremden Pollen besser ist.
Ich habe dieses Jahr fleißig Biene gespielt, habe aber nur 1 Pflanze.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 447
Re: Guave Sorten
« Antwort #29 am: 02. August 2020, 21:59:20 »

Ich hatte gelesen,
daß die Befruchtung mit fremden Pollen besser ist.
Ich habe dieses Jahr fleißig Biene gespielt, habe aber nur 1 Pflanze.
Zumindest in meinem Fall kann ich das nicht bestätigen. Habe 6 unterschiedliche Sorten von zwei Lieferanten fast alle sechs sind in zweifacher Ausführung, plus eine große Pflanze, Sorte unbekannt von Dehner. Geblüht haben die meisten Pflanzen zwischenzeitlich, alle stehen nah beianander und trotzdem sind alle Früchte an allen Sträuchen bis auf eine Frucht abgefallen. :-\
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de