Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Eine Uhr, die fünf Minuten vorgeht, wird selten zurückgestellt. (Unbekannt)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. November 2020, 08:54:43
Erweiterte Suche  
News: Eine Uhr, die fünf Minuten vorgeht, wird selten zurückgestellt. (Unbekannt)

Neuigkeiten:

|25|9|Ich habe gerade einen Kopf an eine Kollegin verschenkt. 3 liegen noch im Kühlfach zuhause. (Anonymes Zitat aus einem Fachthread)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach unten

Autor Thema: schmale Vorbeete  (Gelesen 6499 mal)

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7760
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #90 am: 15. Oktober 2020, 12:11:48 »

Nimmst du mal alles raus was raus soll und machst dann nochmals ein Foto? ;) Die Pfingstrosen sollen ja wahrscheinlich bleiben, wer sonst noch?
Mein gedanke war eigentlich alles rausnehmen und das Beet komplett umzukrempeln.
Die Pfingstrosen fallen mir irgendwann um, die Bodendeckerrosen usw, es passt einfach nicht. Schade um die Pfingstrosen, die würde ich in einem anderen Garten zwischenparken, damit sie nicht verloren sind.

Vorhanden ist Lavendel und Thymian, ansonsten gerne auch wieder Gräser und schlichte Stauden, die bitte nicht so knallig und üppig sind.

Anbei mal ein paar Winter/Frühjahrsbilder aus versch. Perspektiven.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7760
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #91 am: 15. Oktober 2020, 12:12:13 »

Innerhalb vom Zaun stehen diverse Helleborus, Farn, Fuchsie, Zierlauch, Mischmasch eben.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7760
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #92 am: 15. Oktober 2020, 12:13:19 »

Hier steht innen Lungenkraut oder später Gemüse usw
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7760
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #93 am: 15. Oktober 2020, 12:13:59 »

Ab hier ist wieder etwas sonniger
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7760
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #94 am: 15. Oktober 2020, 12:14:40 »

Innen im Halbschatten
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5589
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #95 am: 16. Oktober 2020, 10:04:22 »

Einen hätte ich noch: Calamintha nepeta 'Triumphator'
Die da thuja? ;) Irgendeine Calamintha habe ich auch, blüht, blüht, blüht noch immer. Sobald ich das Unkraut an der einen Stelle besser im Griff habe wird dort Triumphator mehrfach einziehen.
Erigeron karvianskianus hat auch einen langen Atem.
Gespeichert
Wenn die einen finden, dass man gross ist, und andere, dass man klein ist, so ist man vielleicht gerade richtig.
Astrid Lindgren

Sissi Voss

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2908
  • Klimazone 6b
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #96 am: 16. Oktober 2020, 23:23:52 »

Nicht so hoch und wintergrün:
Bergenien (Sonne -Schatten egal), Bartiris (Sonne), Heuchera villosa (Sonne - Halbschatten, im Vollschatten habe ich es noch nicht ausprobiert), Sesleria autumnalis (wurde schon genannt), Helleborus (Halbschatten),Polystichum tsus simense tuts hier auch im trockenen Halbschatten bis Schatten gut, ebenso Epimedium versicolor x sulphureum (könnte bei Dir evtl. wuchern. Hier steht es unter Spitzahorn und Holunder und wächst brav und dicht), Iris foetidissima.

Von Sonne bis Schatten gehen verschiedene Geranium. G. sanguineum (Sonne - Halbschatten), cinereum für die Sonne, für Halbschatten/Schatten G. phaeum (wächst und versamt sich hier unter Spitzahorn zaghaft), G. nodosum, G. macrorrhizum (tuts überall)  :D
Gespeichert
Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt. (Friedrich Schiller)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9379
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #97 am: 17. Oktober 2020, 11:11:03 »

Für den Halbschatten hatte ich schon Frauenmantel vorgeschlagen,
für die sonnigen Stellen würde mir ein Lavendelbeet mit vielen verschiedenen Sorten gefallen.
Das sieht sehr reizvoll aus, wenn viele verschiedene Blautöne ineinander übergehen.
Ist sehr pflegeleicht, ein Schnitt im Jahr, sieht auch im Winter ansprechend aus, Bienchen freuen sich über einen langen Blühzeitraum, da die verschiedenen Sorten unterschiedlich blühen.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

kaunis

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 347
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #98 am: 17. Oktober 2020, 20:57:36 »


Von Sonne bis Schatten gehen verschiedene Geranium. G. sanguineum (Sonne - Halbschatten), cinereum für die Sonne, für Halbschatten/Schatten G. phaeum (wächst und versamt sich hier unter Spitzahorn zaghaft), G. nodosum, G. macrorrhizum (tuts überall)  :D

Eigentlich gefällt mir der "Streifen". Er wirkt aber unruhig, weil ein verbindendes Element fehlt. Ich könnte mir vorstellen, dass sich ein Band - z.B. von Geranium sanguineum  - durchzieht und alles verknüpft. Besonders würde die schöne Alba-Form alles verbinden. Aber auch Rosa-Töne wären passend.
Von G. phaeum würde ich abraten, da es sich bei mir extrem aussamt.
Ich habe ein Foto von meinem Sanguineum-Saum (humoser Sandboden) angehängt, der immer vor der Herbst-Krokus-Blüte zurückgeschnitten wird und dann bis zum Frost wieder austreibt. Die Herbstkrokusse wachsen unbeeindruckt seit 20 Jahren und vermehren sich. Das Gleiche gilt für Krokusse im Frühling. Zurückgeschnitten wird nur einmal im Jahr!
G. macrorrhizum ist bei mir stärker verdrängend, lässt sich aber leicht reduzieren.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7760
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #99 am: 19. Oktober 2020, 09:59:58 »

für die sonnigen Stellen würde mir ein Lavendelbeet mit vielen verschiedenen Sorten gefallen.
Du meinst in etwa so wie auf dem angehängten Foto? Zwischendrin sind ein paar Iris und Rosen. Ist mir irgendwie zu unspektakulär, verstaubt. Auch wenns eigentlich schön ist. Für einen Provenceacker ist die Fläche zu klein.

Bergenie und Geranium geniessen bei mir ähnlichen Status, ich will nicht das machen was seit 50 Jahren in der Gartenanlage wächst sondern was frisches reinbringen. Gerne mediterran oder Richtung Wüste angehaucht. Gerne auch ein Spiel mit Grüntönen. Sedum Herbstfreude usw sind eigentlich raus, zu poppig, auch wenn die recht einfach in der Pflege sind. 
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9379
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #100 am: 19. Oktober 2020, 12:03:04 »

Ja, genau,
das sieht sehr schön aus, auch im Herbst und Winter, spektakulär wirds erst im Juni, wenn der Lavendel blüht.
Aber wie ich sehe, gibt es das schon.
Du willst etwas, was es noch nicht gibt, ok.
Staudenkombi:
kniphofia Mango Popsicle
agapanthus blau
echinacea orange
nepeta
verbena bonariensis
Aster Schöne von Dietikon
orange Eremus
Gräser
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5589
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: schmale Vorbeete
« Antwort #101 am: 19. Oktober 2020, 13:21:10 »

Euphorbien?
Den Bereich um den Spalierbaum würde ich flach halten, finde den schön zum Anschauen.
( Lavendel ist nie staubig!  >:Gerade auch im Winter wunderbar. ;))
Gespeichert
Wenn die einen finden, dass man gross ist, und andere, dass man klein ist, so ist man vielleicht gerade richtig.
Astrid Lindgren
Seiten: 1 ... 5 6 [7]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de