Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Für Nichtlateiner: Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig. (Hippokrates)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. August 2020, 20:00:51
Erweiterte Suche  
News: Für Nichtlateiner: Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig. (Hippokrates)

Neuigkeiten:

|9|4|Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen. (Cicero)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun  (Gelesen 2083 mal)

Nuriel_SGE

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« am: 20. Juni 2020, 15:12:12 »

Hallo zusammen,

entlang meiner Garageneinfahrt habe ich einen Doppelstabmattenzaun von 1-1,5m Höhe und einen schmalen Erdstreifen (allerdings mieser Qualität) von ca. 40-60 cm und ca. 3m Länge - danach folgt der Mülltonnenplatz.

Meine Idee war, den mit Kletterpflanzen zu bepflanzen, die sich ggf. am Zaun auch hinter die Mülltonnen ausbreiten können.

Allerdings wollen wir, dass es sowohl schön blüht, wie aber auch immergrün ist. Das schränkt die Auswahl sicher ein, da uns am besten Rosen gefallen, da es aber keine immergrüne gibt.

Aktuell haben wir folgende Varianten ausgemacht:

1. Clematis Armandii

2. Kletterrosen und 1-2 Jahre später Efeu zwischenpflanzen, damit es dann doch grün wird

Sonst haben wir nur Geißblatt gefunden, das gefällt uns aber nicht.

Könnt ihr noch etwas empfehlen, was schön blüht, klettert und immergrün ist?

Standort: Rheinland, Nord-westliche Richtung, halbschatten bis relativ sonnig.

Schon mal besten Dank in Voraus für Anregungen
Gespeichert

iggi

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 301
  • Mittelfranken, sandig und trocken, 7a, 279 m ü. NN
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #1 am: 20. Juni 2020, 15:28:39 »

Ich habe es umgekehrt gemacht: erst Efeu, dann Kletterrosen. Hat sehr gut funktioniert! Im übrigen blüht auch Efeu sehr schön, dauert aber ein paar Jahre.
Warum mögt Ihr Geissblatt nicht? Für mich gibt es keinen köstlicheren Duft, vor allem abends.
Gespeichert
Liebe Grüße

Iggi

Nuriel_SGE

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #2 am: 20. Juni 2020, 22:07:22 »

Naja, optisch nicht unser Fall das Geißblatt, plus die Giftigkeit.

Uns wurde heute noch Duftjasmin empfohlen, aber dazu lese ich überall, dass es nicht winterhart ist...
Gespeichert

tomma

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 874
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #3 am: 20. Juni 2020, 22:12:20 »

Gesund ist Efeu nun auch nicht gerade... ::)
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #4 am: 20. Juni 2020, 22:26:06 »

Über die Giftigkeit von Geißblatt würde ich mir wenig Gedanken machen.
Unabhängig davon, welches Geißblatt genau es nun sein sollte.
Aber: Ebenso wie Clematis armandii ist das viel zu starkwüchsig.
Wie wäre es mit Jasminum nudiflorum?
Müsste allerdings geschnitten werden.
Gespeichert

tomma

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 874
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #5 am: 20. Juni 2020, 22:40:30 »

Jasminum officinalis könnte im Rheinland durchaus klappen. Bei mir steht er seit ca. 18 Jahren ausgepflanzt im Garten (Ostwestfalen-Lippe, WHZ 7 b). So teuer ist er nicht, darum würd ich's einfach mal versuchen. Sonnigen Standort wählen und kombinieren mit Efeu, dann gibts auch noch ein wenig Winterschutz dazu. Auspflanzen im Frühjahr nach den Eisheiligen, damit die Pflanze bis zum Winter gut etabliert ist.
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14268
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #6 am: 20. Juni 2020, 22:58:29 »

Jasminum officinale ist aber nicht immergrün.
Bei mir in 7b ist jedenfalls die gelblaubige Form problemlos winterfest
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Nuriel_SGE

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #7 am: 20. Juni 2020, 23:35:43 »

Nunja bei Kleinkindern und lecker aussehenden Beeren macht man sich schon Gedanken  ;) Aber egal, es ist optischeh nichts für uns.

In Bezug auf die Starkwüchsigkeit von Armandii - ist das ein Problem? Wir haben jede Menge Zaunlänge, wo sich das ausbreiten kann und sonst wird halt geschnitten. Oder sehe ich das wieder zu naiv?

Das Jasminum Nudiflorum kannte ich noch nicht, sieht interessant aus, vielen Dank! Könnte ich mir gut vorstellen, vor allem mit der Blüte im Winter - mal was anderes.

Muss jetzt den WAF prüfen  ;)
« Letzte Änderung: 20. Juni 2020, 23:39:32 von Nuriel_SGE »
Gespeichert

Nuriel_SGE

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #8 am: 20. Juni 2020, 23:40:31 »

Zitat von: Gartenplaner link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3511628#msg3511628 date=1592686709]
Jasminum officinale ist aber nicht immergrün.
Bei mir in 7b ist jedenfalls die gelblaubige Form problemlos winterfest

Die besagte gelblaubige Variante bezieht sich auch auf "nicht immergrün"?
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Nuriel_SGE

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #9 am: 20. Juni 2020, 23:45:48 »

Zitat von: tomma link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3511578#msg3511578 date=1592683940]
Gesund ist Efeu nun auch nicht gerade... ::)

Bis da die Beeren kommen, sind meine Kinder aber schon erwachsen  ;D

Das wäre in der Tat aber eh die Verlegenheitsvariante, falls wir sonst nichts hübsches finden.
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14268
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #10 am: 21. Juni 2020, 03:15:52 »

Zitat von: Gartenplaner link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3511628#msg3511628 date=1592686709]
Jasminum officinale ist aber nicht immergrün.
Bei mir in 7b ist jedenfalls die gelblaubige Form problemlos winterfest

Die besagte gelblaubige Variante bezieht sich auch auf "nicht immergrün"?
...
Der ist generell nicht immergrün - gelb- oder grünlaubig  ;)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Aramisz78

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 198
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #11 am: 21. Juni 2020, 08:14:57 »

Akebia quinata, (Schokoladengurke) wäre auch ein Idee vielleicht. Überwiegend immergrün, schöne Blüten, essbare Früchte.
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1504
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #12 am: 21. Juni 2020, 08:39:25 »

Schöne Pflanze, aber meiner Meinung nach auch viel zu starkwüchsig.
Vielleicht wäre Rubus henryi geeignet.
.
Oder  - keine Kletterpflanze, aber immergrün - Sarcococca orientalis oder S. ruscifolia? Aber nicht in voller Sonne.
Ja, die Pflanzen setzen schwarze Beeren an. Ja, die sollen schwach giftig sein. Aber mir sind keine Vergiftungsfälle bekannt.
Das Thema "Kinder und giftige Pflanzen im Garten" wird von besorgten Eltern überbewertet.
Dazu gibts hier im Forum diverse Beiträge und auch Threads.
« Letzte Änderung: 21. Juni 2020, 08:41:02 von Bristlecone »
Gespeichert

Nuriel_SGE

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #13 am: 21. Juni 2020, 09:48:48 »

Zitat von: Aramisz78 link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3511768#msg3511768 date=1592720097]
Akebia quinata, (Schokoladengurke) wäre auch ein Idee vielleicht. Überwiegend immergrün, schöne Blüten, essbare Früchte.

Cool, das kannte ich bisher auch nicht. Sehr interessant - das schauen wir uns heute nochmal gezielt an.
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Nuriel_SGE

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 38
Re: Immergrüne Kletterpflanzen für den Zaun
« Antwort #14 am: 21. Juni 2020, 10:01:15 »

Zitat von: Bristlecone link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3511780#msg3511780 date=1592721565]
Schöne Pflanze, aber meiner Meinung nach auch viel zu starkwüchsig.
Vielleicht wäre Rubus henryi geeignet.
.
Oder  - keine Kletterpflanze, aber immergrün - Sarcococca orientalis oder S. ruscifolia? Aber nicht in voller Sonne.
Ja, die Pflanzen setzen schwarze Beeren an. Ja, die sollen schwach giftig sein. Aber mir sind keine Vergiftungsfälle bekannt.
Das Thema "Kinder und giftige Pflanzen im Garten" wird von besorgten Eltern überbewertet.
Dazu gibts hier im Forum diverse Beiträge und auch Threads.

Hi, die beiden von dir genannten hat meine Frau leider auch abgelehnt. Sie will auf jeden Fall etwas was auch schön blüht - da waren die Bilder, die wir finden konnten, aber nicht überzeugend - klar, ersetzt die Realität nicht, aber an irgendetwas muss man sich ja orientieren.

Trotzdem vielen Dank - könntest du aber nochmal evtl. ausführen, weshalb die Starkwüchsigkeit in diesem Fall ein Problem wäre?

Ich habe jetzt noch ein Photo der Lage gemacht, vielleicht ist es dann einfacher. Man sieht, dass der Streifen total eng ist, daher eher Kletterpflanze und kein Strauch. Die kann dann aber sich am Zaun entlang ins Innere wachsen, mindestens 5-6 meter lang.
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de