Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Für Nichtlateiner: Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig. (Hippokrates)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. August 2020, 19:46:21
Erweiterte Suche  
News: Für Nichtlateiner: Das Leben ist kurz, die Kunst ist lang, die Gelegenheit flüchtig, die Erfahrung trügerisch, das Urteil schwierig. (Hippokrates)

Neuigkeiten:

|25|4|Entlastet das Gesundheitswesen und näht aus Stoffresten Mund-Nasen-Masken Hier gibt es eine Anleitung dazu.     :)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Clematiswelke? Abschneiden oder nicht  (Gelesen 1210 mal)

Magda95

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Clematiswelke? Abschneiden oder nicht
« am: 25. Juni 2020, 10:45:07 »

Meine Clematis hat seit vorgestern braune Flecken an einem Trieb und die Blätter sind schlapp. Ich habe Bilder angehängt, sie sind nicht sehr scharf aber ich glaube dass man das Problem erkennen kann. Das ist erst mein zweites Clematisjahr, ich bin mir also nicht ganz sicher ob es sich um Clematiswelke handelt. Falls ja, müsste ich unbedingt noch heute reagieren, weil wir morgen auf Urlaub fahren.

Vielen vielen Dank für eure Hilfe, ich weiß sie wirklich sehr zu schätzen.
Gespeichert

Magda95

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Clematiswelke? Abschneiden oder nicht
« Antwort #1 am: 25. Juni 2020, 10:48:25 »

Nr 2
Gespeichert

Magda95

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Clematiswelke? Abschneiden oder nicht
« Antwort #2 am: 25. Juni 2020, 10:49:58 »

Nr 3
Gespeichert

Magda95

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Clematiswelke? Abschneiden oder nicht
« Antwort #4 am: 25. Juni 2020, 12:13:49 »

Hallo Bristlecone!

Ich weiß dieses Thema ist ein Dauerbrenner und dass es dazu genug Threads gibt. Ich habe mich auch schon informiert (gegoogelt und auch im forum). Die Antwort auf meine Situation habe ich leider nicht gefunden. Es tut mir leid falls ich dieses Thema daher noch einmal anspreche, wo die Antwort für viele völlig offensichtlich ist, wie gesagt ich bin eine Anfängerin

Die meisten Bilder von der Welke die ich gefunden habe (und die mir bei der Bestimmung der Krankheit helfen könnten) zeigen ziemlich schlimm aussehende Pflanzen. In Threads mit ähnlichem braunen Blattränder/-flecken waren die Antworten dann nicht ganz eindeutig (ev zb auch Trockenschaden, Staunässe).

Normalerweise würde ich daher noch ein paar Tage warten wie sich die Sache entwickelt. Soweit ich es verstanden habe muss man bei der Welke aber so bald wie möglich handeln und ich nehme an dass es nach dem Urlaub zu spät wäre. Daher ab damit zur Sicherheit? Oder ist es aus heutiger Sicht schade um die Blütenknospen?
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 18741
Re: Clematiswelke? Abschneiden oder nicht
« Antwort #5 am: 25. Juni 2020, 12:46:54 »

Die Welke betrifft nicht unbedingt die ganze Pflanze und solange die Knospen nicht auch welk herunterhängen, würde iich auf jeden Fall nicht abschneiden. Ansonsten komplett welke Triebe entfernen.
Gespeichert

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7247
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Clematiswelke? Abschneiden oder nicht
« Antwort #6 am: 25. Juni 2020, 13:34:02 »

Heute Morgen sprang mich dieses Bild des Jammers an :-[ Gestern Morgen war es eine wahre Freude, abends dachte ich, die Pflanze hat wohl Probleme mit der plötzlichen Hitze und (dort nur kurzer) intensiver Sonneneinstrahlung...
.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5001
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Clematiswelke? Abschneiden oder nicht
« Antwort #7 am: 25. Juni 2020, 14:32:52 »

Wir haben ca. 60 verschiedene Clematis und sicher über 100 Stck.
Ab und an eine welk ist unschön, aber normal, die Clematiswelt bricht nicht zusammen.
Neues Jahr - neues Glück!

Abschneiden oder nicht ist eine kosmetische Frage.
Nie Clematis ausbuddeln, weil sie kaputt erscheinen.
Vielleicht wollen sie nur 1-2 Jahr Ruhe?!
Gespeichert
Gruß Arthur

Magda95

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 27
Re: Clematiswelke? Abschneiden oder nicht
« Antwort #8 am: 25. Juni 2020, 16:19:55 »

Wir haben ca. 60 verschiedene Clematis und sicher über 100 Stck.
Ab und an eine welk ist unschön, aber normal, die Clematiswelt bricht nicht zusammen.
Neues Jahr - neues Glück!

Abschneiden oder nicht ist eine kosmetische Frage.
Nie Clematis ausbuddeln, weil sie kaputt erscheinen.
Vielleicht wollen sie nur 1-2 Jahr Ruhe?!

Achso, ich dachte die Welke verbreitet sich auch auf andere Triebe wenn man sie nicht schnell genug erwischt. Na dann kriegt sie noch eine Schonfrist. Vielen Dank für die Hilfe.  :)
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de