Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2020, 19:48:00
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|27|3|Nicht alles, was (auf Unwissende) "bescheuert" wirkt, ist tatsächlich Unfug. (Anonymes Zitat aus einem Thread bei den "Gartenmenschen" bei garten-pur)

Seiten: [1] 2 3 ... 12   nach unten

Autor Thema: Passiflora Incarnata im Freiland  (Gelesen 7378 mal)

Fischmac

  • Gast
Passiflora Incarnata im Freiland
« am: 25. Juni 2020, 13:39:27 »

Gibt es hier User die diese tolle Pflanze auch im Garten haben?
« Letzte Änderung: 25. Juni 2020, 14:09:10 von Fischmac »
Gespeichert

euphorbia23

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Eia Popeia
« Antwort #1 am: 25. Juni 2020, 13:44:10 »

Im Garten nicht, sondern im Topf. Wollte sie zuerst 2-3 Jahre im Topf halten vor der Auspflanzung.

Überlege mir aber, sie zu entsorgen. War im ersten Jahr schön (wenn auch sehr späte Lieferung vom bekannten Anbieter), hat auch geblüht und 2 Früchte gebracht, nicht gross, aber immerhin. Dann scheint sie sich das Passiflora-Virus eingefangen zu haben, und treibt jedes Jahr zwar noch aus, aber kümmerlich - letztes Mal noch mit Blüte, dieses Jahr schauts bislang nicht danach aus. Ich habe noch auf Früchte gehofft, um virenfreie Nachkommen aussäen zu können.
Gespeichert

Fischmac

  • Gast
Re: Eia Popeia
« Antwort #3 am: 25. Juni 2020, 13:47:20 »

schön zu lesen. Nur warum im Topf halten? Das ist ein schweres Unterfangen, viel schwieriger als im Garten mit einer Mulchschicht
Gespeichert

Fischmac

  • Gast
Re: Eia Popeia
« Antwort #4 am: 25. Juni 2020, 13:49:05 »

Zitat von: kaliz link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3512402#msg3512402 date=1592772264]
Von den zwei Eia Popeias hat eine den Winter überlebt, wächst aber sehr verhalten. Vielleicht ist auch der Platz nicht ideal. Ich hätte mir jedenfalls stärkeres Wachstum erwartet.
Die Yucca baccata wächst langsam aber stetig. Geblüht hat sie leider noch nicht und daher auch noch keine Früchte gehabt. Die Pflanze war bei Pflanzung noch sehr klein, hatte vielleicht drei Blätter oder so. Inzwischen schaut sie wenigstens schon aus wie eine richtige Yucca.
das ist keine Eia Popeia, und Beiträge aus 2016 ... bringen mich nicht zu meiner jetzigen Pflanze. Aber Danke Dir
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

euphorbia23

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 24
Re: Eia Popeia - Passiflora incarnata
« Antwort #5 am: 25. Juni 2020, 13:53:49 »

Ich finde es auch benutzerfreundlicher, einen eigenen Thread pro botanische Art - oder pro Gattung - zu haben, in diesem Falle also "Passiflora incarnata" oder "Fruchtende Passifloras im Freiland":) Aber der bot. Name sollte schon im Threadtitel vorkommen, und nicht nur dieser - in meinen Augen eher bemüht originelle - Markenname der Gärtnerei.
Gespeichert

Fischmac

  • Gast
Re: Eia Popeia - Passiflora incarnata
« Antwort #6 am: 25. Juni 2020, 14:00:49 »

Zitat von: euphorbia23 link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3514546#msg3514546 date=1593086029]
Ich finde es auch benutzerfreundlicher, einen eigenen Thread pro botanische Art - oder pro Gattung - zu haben, in diesem Falle also "Passiflora incarnata" oder "Fruchtende Passifloras im Freiland":) Aber der bot. Name sollte schon im Threadtitel vorkommen, und nicht nur dieser - in meinen Augen eher bemüht originelle - Markenname der Gärtnerei.

ok, wo anders hättest Du diese Gattung auch nicht bekommen, bis heute nicht. Da stört mich auch der Markenname nicht, weil ich keine andere Pflanze für unsere Region im Freiland samt Winterhärte kenne. Und die Insider kennen diese eben unter EIA ;-) Und wer jemals nur eine Frucht geerntet und genossen hat, lässt jede Maracuja im Laden liegen.

Aber Danke für die Kritik, möglicherweise kann ein MOD den Titel ändern.
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13483
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Eia Popeia
« Antwort #7 am: 25. Juni 2020, 14:05:15 »

Den Titel kann der Threaderöffner ganz leicht selbst ändern. ;)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Fischmac

  • Gast
Re: Eia Popeia
« Antwort #8 am: 25. Juni 2020, 14:07:27 »

Danke sehr und wie?
EDIT gelungen, Danke Dir
Gespeichert

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16623
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #9 am: 25. Juni 2020, 18:13:48 »

Gibt es hier User die diese tolle Pflanze auch im Garten haben?

leider nein, nur warum eigentlich nicht?🤔
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

Brezel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 574
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #10 am: 25. Juni 2020, 18:30:56 »

Ja, hab ich. Allerdings nur eine, da wird es wohl mit den Früchten schwierig. Es sei denn, es wird caerulea als Befruchter akzeptiert. Schaumermal.  :)
Gespeichert
Heutzutage brauch man kein Akkusativ mehr.

Fischmac

  • Gast
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #11 am: 25. Juni 2020, 18:40:46 »

Wohl selten weil die Pflanzen auch nicht günstig sind. Meine ersten 6 Stück habe ich vor Jahren im 2ten Winter in den Töpfen auch ertränkt. Schwierig im Topf zu halten und die Feuchtigkeit richtig einzuschätzen. Im Freiland bedeutend einfacher.
Warum hast Du nur Eine Brezel? Kann eine Caerulea diese Gattung auch befruchten? Ich habe 6 Pflanzen seit 3 Jahren und die vermehren sich ganz toll. Steche jedes Jahr Rhizome aus und vermehre für Freunde/Bekannte. Und Früchte um die 2-3 Eimer voll. Jedoch bleiben auch Einige am Baum hängen, weil ohne Fruchtfleisch. Ich kappe auch die Blüten ab Mitte August-Anfang September NICHT, obwohl empfohlen.
Gespeichert

Brezel

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 574
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #12 am: 25. Juni 2020, 18:49:33 »

Ich war einfach neugierig, ob das mit ihr überhaupt klappt, noch dazu im Freiland. Sollten wir mal wieder 20 Grad Kälte kriegen im Winter, dann war's das wohl.
Wo gärtnerst Du denn, Fischmac?
Gespeichert
Heutzutage brauch man kein Akkusativ mehr.

Flora1957

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 769
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #13 am: 25. Juni 2020, 20:31:03 »

Ich habe mehrere Sämlinge von Passiflora incarnata, P. iridescence und P. white floward wine. Alles Sorten, die geschmacklich wohl besser sind als P. caerulea und trotzdem ähnlich frosttolerant. Ich gedenke sie bei uns in den Garten zu setzen.
Gespeichert
Klimazone 8a (Innenstadtgarten 8b)

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1784
Re: Passiflora Incarnata im Freiland
« Antwort #14 am: 25. Juni 2020, 23:14:41 »

Wenn jemand Ableger von in unserem Klima winterharten Passifloras mit wohlschmeckenden Früchten abzugeben hat, hätte ich Interesse.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 12   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de