Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Nichts ist so ansteckend wie schlechte Laune. (Henri Stendhal)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
09. Dezember 2021, 11:45:54
Erweiterte Suche  
News: Boostertermin erst im nächsten Jahr? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)
Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Welche Farbstoff ist das?  (Gelesen 1246 mal)

Casparius

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
  • Nord-Baden, Kraichgau: 8a
Welche Farbstoff ist das?
« am: 06. Juni 2021, 06:53:14 »

Hallo Wassergärtner,

in einer der letzten Folgen Gardeners World, wird ein Miniteich bepflanzt und mit einem Farbstoff versehen, der das Aufkommen von Algen usw. verhindern soll. Ich frage mich, was das für ein Farbstoff ist? Ganz normale schwarze Lebensmittelfarbe? Hat damit jemand Erfahrungen?

Die letzte Folge Gardeners World bei YouTube Link entfernt!1/watch?v=5xFtaixp934 (falls der Link nicht geht, lautet der Titel Gardeners' World 2021(May21) Episode 10 und sie erklären das Procedere etwa bei Minute 23:30.

Viele Grüße
Caspar
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6920
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Welche Farbstoff ist das?
« Antwort #1 am: 06. Juni 2021, 07:08:55 »

Servus,
einen Gartenteich als Biotop bauen,
und dann Chemie reinkippen?
Irre.

War sicher Methylenblau.
Das ist jetzt nicht giftig, aber bau und betreibe den Teich richtig,
dann geht`s mit wenig Algen.
Ohne Algen - dann  stimmt was nicht.

Das ist wie mit den vielen Gartenpools,
Algen will keiner -
und ins Chlor springen sie mit Freude.

Welch verrückte Welt.
Gespeichert
Gruß Arthur

Casparius

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
  • Nord-Baden, Kraichgau: 8a
Re: Welche Farbstoff ist das?
« Antwort #2 am: 06. Juni 2021, 07:24:21 »

Im Beitrag wird extra erwähnt, dass es ungefährlich sei für Pflanzen, Tiere und Menschen - also vermute ich etwas das nicht in dem Sinne chemisch wirkt, daher frage ich ja hier nach. Sehe das wie du - Chemie käme für mich nicht in Frage.

Und soweit ich es richtig verstanden habe, ist das ein schwarzer Farbstoff, kein blauer.
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6920
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Welche Farbstoff ist das?
« Antwort #3 am: 06. Juni 2021, 07:33:35 »

Methylenblau wird in der Aquaristik gegen Algen und zur Desinfizierung verwendet.
Ähnliches in Schwarz ist mir unbekannt, allenfalls Eichengallustinte, die auch so einen Effekt hätte.

Am Menschen wird das hübschlilane Kaliumpermaganat als dünne Lösung zum Desinfizieren verwendet,
wird aber nicht teichverträglich sein.

Blau und Lila verwende ich in Blumenvasen gegen schlechten  Geruch,
einen Tropfen max.


Chemie KANN sinvoll sein. Kann.
Gespeichert
Gruß Arthur

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1341
Re: Welche Farbstoff ist das?
« Antwort #4 am: 06. Juni 2021, 07:52:07 »

Es gibt spezielle Präparate, die gegen Algen helfen sollen und Farbstoffe enthalten, die im selben Wellenlängenbereich Licht absorbieren wie Chlorophyll a. Die Algen sollen dadurch "ausgedunkelt"werden.
Die Farbstoffe (kein Methylenblau) dürften tatsächlich unbedenklich sein. Welche das genau sind, ist natürlich Geschäftsgeheimnis.
Manche dieser Algizide enthalten zusätzlich Kupfersulfat* und noch ein bestimmtes Herbizid, das in höherer Konzentration auch Farne und Blütenpflanzen schädigt.
.
siehe etwa hier
« Letzte Änderung: 06. Juni 2021, 08:53:40 von Bristlecone »
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Casparius

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
  • Nord-Baden, Kraichgau: 8a
Re: Welche Farbstoff ist das?
« Antwort #5 am: 06. Juni 2021, 13:16:03 »

Danke für eure Antworten und die Tipps zu Präparaten.

Vermutlich bin ich auch gewissermaßen mal wieder auf diesen Denkfehler reingefallen. Ist ja das gleiche wie bei Unkräutern. Algen an sich sind ja nicht schlecht, das Verhältnis machts. Und in so einen Biotop-Tümpel gehören die ganz sicherlich dazu. Also ich probiere mal mein Glück, ohne Präparate - wenn es gar nicht gehen sollte mit den Algen, bleibt die Variante ja immernoch.

Besten Dank für die Aufklärung :-)
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1341
Re: Welche Farbstoff ist das?
« Antwort #6 am: 06. Juni 2021, 15:32:12 »

Dann würde ich eher an die Anschaffung eines UV-Klärers denken.
Gespeichert
Nicht schon wieder!

Sarracenie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 422
Re: Welche Farbstoff ist das?
« Antwort #7 am: 12. Juni 2021, 11:57:13 »

Dann würde ich eher an die Anschaffung eines UV-Klärers denken.

das funktioniert aber nur wenn der Teich einen Stromanschluß hat ;D. Hilft auch nur gegen "freitreibende" Algen und nicht gegen festsitzende

@Caspar: wenn das Zeug schwärzlich war sollten es Sud aus div. Pflanzen sein. In der Aquaristik gibt es Eichenrinden-/Torfextrakte zum "Wasser färben" oder wir Aquarianer sammeln uns dazu im Herbst Erlenzapfen und werfen da dann einige ins Becken.

MfG Frank
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de