Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
15. August 2020, 19:28:23
Erweiterte Suche  
News: Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war. (Mark Twain)

Neuigkeiten:

|26|10|Das Geheimnis des Unglücklichseins beruht darin, dass man viel zu viel Zeit hat, sich Gedanken darüber zu machen, ob man glücklich ist oder nicht. (George Bernhard Shaw)

Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach unten

Autor Thema: Gartenarbeit im Juli 2020  (Gelesen 7283 mal)

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4858
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #165 am: 29. Juli 2020, 23:47:40 »

Heute drei Heuchera gekauft.
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15037
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #166 am: 29. Juli 2020, 23:53:24 »

@ Kaiche Gern geschehen ;)
Das du die Teerosen zurückschneidest :o hier bei Kübelhaltung undenkbar. ::)Ih bin froh,wenn ich sie überhaupt am Leben erhalte.!,80m Höhe....Wahnsinn.Also das Saargebiet ist ja anscheinend Teerosenland. ;)
Ja,dieses Gemetzel jedes Jahr mit den vielen Rosen wird mir bald auch zuviel.Zum Glück habe ich entdeckt,das man die alten Rosen zur Not auch mit der Heckenschere schneiden kann. ;) Ist zwar nicht ganz optimal,aber besser zu schaffen.
Gespeichert

Nova Liz

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15037
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #167 am: 29. Juli 2020, 23:54:59 »

Heute drei Heuchera gekauft.
Derartige Gartenarbeit wünsche ich mir auch. ;D 8)
Gespeichert

kaieric

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8137
  • im saarland dehemm
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #168 am: 30. Juli 2020, 00:01:54 »

@ Kaiche Gern geschehen ;)
Das du die Teerosen zurückschneidest :o
sie bedrohen sich sonst gegenseitig ::) und machen den gartenweg unpassierbar :P
es gibt aber gewaltige unterschiede zwischen den sorten - manche tendieren zu riesenwuchs, andere bleiben etwas moderater ;)
Gespeichert

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4858
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #169 am: 30. Juli 2020, 01:01:27 »

Heute drei Heuchera gekauft.
Derartige Gartenarbeit wünsche ich mir auch. ;D 8)

Naja, ich kann nicht jeden Tag wie ein Maulwurf rödeln.
Das machen meine Knochen auch nicht mehr mit...
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3240
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Offene Gärten im Hohen Fläming
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #170 am: 30. Juli 2020, 06:42:54 »

Ich habe heute ein schlimmes Gemetzel veranstaltet

Mir steht das mit der 'Darlow's Enigma' bevor.  :-X Ich muss sie fast komplett zurücknehmen. Die Himbeeren darunter müssen eingedämmt werden und der darunter befindliche Kiefernstamm auf seine Standfestigkeit hin geprüft werden.  :P
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

laguna

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2023
  • bei Heilbronn, 7b, GRF-Mitglied
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #171 am: 31. Juli 2020, 21:44:02 »

Heute aus knappen 2 qm, zwei 20Liter-Eimer Gierschwurzeln gerodet, damit ich einen schönen Platz für geteilte Iris bekomme. Soviel ich noch weiß die Sorte "Ringo".
Natürlich an einer Ecke, wo die Sonne schon morgens voll draufbrennt.
Jetzt stehen die Iris dort und nach einer Flasche Wasser war ich auch wieder ansprechbar.
Gespeichert
Das beste Pflegemittel für Rosen ist eine scharfe Schere!
Rosige Grüße von laguna

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 3240
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Offene Gärten im Hohen Fläming
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #172 am: 31. Juli 2020, 21:49:40 »

Nach der Rasenmahd habe ich heute eine ganze Kiste mit Cistus-Stecklingen gefüllt, außerdem der wilden Clematis in der Hemlocktanne Einhalt geboten und das Topfquartier umgeräumt.
Gespeichert
Stauden- und Gehölzjunkie
Meine Beiträge dienen lediglich der Unterhaltung. Ein eventueller Wissenszuwachs beim Leser ist unbeabsichtigt und erfolgt ggf. rein zufällig.

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7257
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #173 am: 31. Juli 2020, 21:51:43 »

Wie in den vergangenen Tagen auch: wässern, wässern, nix als wässern  :-\
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6520
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #174 am: 31. Juli 2020, 23:31:56 »

Dito, Kannen geschleppt, bis der Schweiß aus allen Poren trat, eine Wassertonne  - gerade die Tage erst gefüllt - ist schon wieder zu 2/3 leer, und dabei habe ich wirklich nur das Allernötigste gegossen...
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5552
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #175 am: 01. August 2020, 13:58:20 »

Ich gieße ja nur jeden 2. Tag und brauche dann 300 l Wasser. Wer besonders laut schreit bekommt auch vorher was. Bislang hatte ich keine Wassernot.
Gespeichert
LG Heike

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15099
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Gartenarbeit im Juli 2020
« Antwort #176 am: 01. August 2020, 14:25:42 »

Außer wässern und gelegentlich das eine oder andere Vertrocknete oder sehr Störende entfernen geht hier gar nichts..
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.
Seiten: 1 ... 10 11 [12]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de