Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Freiheit ist ein Luxus, den sich nicht jedermann gestatten kann.  (Otto von Bismarck)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. Juli 2021, 18:47:19
Erweiterte Suche  
News: Die Freiheit ist ein Luxus, den sich nicht jedermann gestatten kann.  (Otto von Bismarck)

Neuigkeiten:

|19|1|die einzig wahre irrenhauszentrale ist hier. (zwerggarten)

Seiten: 1 ... 26 27 [28] 29 30 ... 37   nach unten

Autor Thema: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen  (Gelesen 33619 mal)

fips

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2433
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #405 am: 09. Oktober 2020, 12:49:11 »

Vielleicht ein Grashüpfer, der sich für biologisches Gärtnern interessiert?  :-X ;D
Gespeichert

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #406 am: 10. Oktober 2020, 10:37:38 »

Das habe ich auch vermutet ;D
Aber nun das andere:
Warum glaubt ihr lassen die Viecher die Zitronenmelisse scheinbar in Ruhe?
Sie gedeiht prächtig und hat eine sattgrüne Farbe...kaum ein sichtbares Schadbild....bestimmte Stoffe der Pflanze, Öle?Oder ist sie kräftig genug?
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8549
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #407 am: 10. Oktober 2020, 10:50:01 »

Zitronenmelisse läuft hier im Garten eher unter "Unkraut", wuchert wie blöd, sät sich massenhaft aus, verträgt jegliche Trockenheit, wächst im Schatten praktisch genauso gut wie in der Sonne. Ich denke schon, dass die ätherischen Öle Schädlinge abhalten, insgesamt also ein denkbar robustes Kraut.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Erdmännchen

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 357
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #408 am: 17. Oktober 2020, 17:06:34 »


Etwas anderes: Was ist das?

Das ist eine Zikade, Empoasca decipiens könnte in Frage kommen.

Foto ist leider nicht mitgekommen. Aber ich denke es ist klar was gemeint war.
Gespeichert
Liebe Grüße
Erdmännchen

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #409 am: 13. November 2020, 12:46:28 »

Hallo zusammen!

Diese Chilliart ist unbekannt. Wann kann ich ernten, falls es eine grüne Sorte ist?
Ich las bereits: Durch Druck(gibt sie nach ist sie reif) oder schwarze Flecken?
Vl kann sogar jemand von euch erkennen welche Art es ist?(Höhe ca. 30-40cm, Blätter Eiförmig).
Chilli fast 1 Zeigefinger lang.

Lg
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28086
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #410 am: 13. November 2020, 15:06:41 »

Ich kenne keine Sorte, die im reifen Zustand solch grüne Schoten hätte. Wie lange hängen sie schon?
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3457
    • Unser Garten
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #411 am: 13. November 2020, 15:17:33 »

Ich denke die Färbung hat etwas mit dem Reifegrad zu tun
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28086
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #412 am: 13. November 2020, 17:48:22 »

Das meinte ich.
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #413 am: 13. November 2020, 18:24:10 »

Das Bild ist vom 28.10.
Also etwa 2Wochen😕
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28086
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #414 am: 13. November 2020, 18:29:54 »

Es wird noch eine ganze Weile dauern,  bis die reif sind.
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #415 am: 05. Dezember 2020, 14:47:02 »

Hallo!
Das ist dieselbe Chilli wieder(Bild #409) Sie hat sich kein Stück geändert, ausser das sie etwas dicker schwerer geworden ist. Darf ich sie ernten oder lieber noch warten?
 :)
« Letzte Änderung: 05. Dezember 2020, 14:48:44 von Floramary »
Gespeichert

KaVa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1054
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #416 am: 05. Dezember 2020, 16:09:03 »

Es ist wohl eher eine persönliche Sache, ob man sie grün erntet oder wartet bis sie wirklich reif sind. Ich selbst mag sie grün überhaupt nicht.
Gespeichert

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #417 am: 09. Dezember 2020, 20:37:49 »

Ok, dann warte ich noch.

Welche Sorte ist das denn? Oder ähnlich Sorten? Sie ist dünn und bis zu 50cm hoch...
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28086
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #418 am: 09. Dezember 2020, 23:07:12 »

Probiere halt eine.
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9224
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Schneckenklee und Basilikum - Floramarys Gartenfragen
« Antwort #419 am: 09. Dezember 2020, 23:53:45 »

Ich würde auch nicht mehr all zu lange warten mit dem ernten. Wenn es kühler wird, und 22°C in der Wohnung sind für Chili kalt, dann kommt auch nicht mehr viel an Aroma.
Die Blätter sehen auch sehr gezeichnet aus, Spinnmilben, Thripse oder dergleichen.
Sorte: es gibt hunderte, tausende...

Ein gutes Brot (wenn noch erhältlich), dick Butter drauf, die Chili in Streifen geschnitten, evtl etwas Salz, so kann man die Ernte wertschätzen/zelebrieren.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: 1 ... 26 27 [28] 29 30 ... 37   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de