Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. April 2021, 14:01:05
Erweiterte Suche  
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Neuigkeiten:

|22|12|Die waren am besten, wenn die Maden in den Bärentatzen "wibbelten". (Bristlecone)

Seiten: 1 ... 30 31 [32] 33   nach unten

Autor Thema: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen  (Gelesen 27901 mal)

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #465 am: 08. März 2021, 00:45:06 »

AndreasR: Danke, schon geschehen😚
Gartenplaner: Ich hab sie sogar schon vorher öfters  gebadet, bin ich blöd,ist doch klar🤣
Danke!🙂
Gespeichert

micc

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2261
  • Duisburg, Angerland
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #466 am: 08. März 2021, 08:37:56 »

Da war ja noch deine Frage nach der unbekannten Sukkulente in #456. Das sieht aus wie Graptopetalum bellum, etwas überdüngt, aber nicht dramatisch. Blüht sehr hübsch, sollte aber nicht zu feucht stehen.

 :)
Michael
Gespeichert
Ich schnarche nicht, ich schnurre.

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #467 am: 08. März 2021, 10:00:26 »

Danke micc :)
Woran erkanntest du das sie überdüngt ist?
*neugier*
Ich hörte mal das man Sukkulenten einmal in paar Wochen ordentlich wässern darf, deshalb war sie frisch bewässert. :-[
Darf ich sie denn zu den Brutpflanzen setzten?

In den Topf der Orchidee habe ich jetzt ein Loch gemacht und es folgen noch weitere :)
« Letzte Änderung: 08. März 2021, 10:04:29 von Floramary »
Gespeichert

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3185
    • Unser Garten
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #468 am: 08. März 2021, 12:01:42 »



In den Topf der Orchidee habe ich jetzt ein Loch gemacht und es folgen noch weitere :)
In einem Orchideentopf brauchst du eigentlich keine Löcher bohren denn unten an den Seiten sind Schlitze und das Wasser welches dann unten verbleibt wird vom Substrat ausgesaugt
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #469 am: 08. März 2021, 18:59:31 »

Auch wenn ich sie mal bade?
Dann bin ich erleichtert.  :D
Gespeichert

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #470 am: 04. April 2021, 21:14:26 »

Hallo!

Ist dies ein Säulenkaktus?
Wenn ja,welche Art genau?
Und wichtiger
Es geht ihm nicht gut,aber was hat er?
(Ich habe ihn mal gerettet,jemand wollte ihn fast wegwerfen) :'(
Einer der drei Säulen ist schwarz(verfault?)
Die andere Säule ist gelblich.

Ich habe bereits das Substrat geändert
Gespeichert

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20798
  • Berlin
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #471 am: 05. April 2021, 11:19:46 »

Schau mal, ob der ganz unten über der Erde noch fest ist. Da siehts braun aus. Fest = normal, weich, dann kanns sein, dass er von der Wurzel her verfault.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #472 am: 06. April 2021, 11:22:25 »

Er war zum Glück fest :)

Kann mir jemand anhand des Fotos sagen um welche Basilikumart es sich handelt?
Es riecht würzig und seine Blüten waren weiß+Hauch von lila.
Gespeichert

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #473 am: 06. April 2021, 11:24:43 »

*Getrocknete Stängel mit Samen.

Es ist sehr hoch(ca.60cm). Stängel verholzt etwas.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 27479
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #474 am: 06. April 2021, 11:33:14 »

Zum Basilikum kann ich nichts sagen. Vielleicht ist es irgendein Strauchbasilikum.
Beim Kaktus stimmt das Verhältnis Licht:Wärme:Feuchtigkeit nicht. Er beginnt oben zu vergeilen, hat also zu wenig Licht und zu viel vom Rest.
Gespeichert
Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.


Fridays for Future

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #475 am: 06. April 2021, 11:39:13 »

Danke!
Beim Kaktus(Säulenkaktus?Welcher genau?) bin ich zum Glück nicht Schuld. :-[
Ich las, das man sie wie Orchideen wässern soll? Also 1-2*/Monat ordentlich oder sogar Kurzbaden. Der Vorbesitzer hat wohl zu viel Gewässert... :-[
Bei bewölkten Himmel lasse ich immer die weißblaue Pflanzenleuchte an. Ich könnte den Kaktus vl höher stellen,damit er mehr Licht bekommt.
Woran erkanntest du denn das er vergeilt?
Gespeichert

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #476 am: 07. April 2021, 18:02:30 »

Kann mir denn jemand sagen, ob es ein Thai oder ein Zimtbasilikum ist? Denn eines von beiden ist es 100%. Leider riecht es mal würzig,mal süßlich!😢 Ich nutze die Gelegenheit und füge ein weiteres Foto hinzu.

Ich tendiere durch Recherche erstmal zum Zimt, da ich Thaibasiliken ohne gesägte Blattränder sah und diese hat Zimt.

Jedoch wird Zimtbasilikum nur ca 30cm hoch(außer es vergeilt?) Und Thai bis zu 80cm.

« Letzte Änderung: 07. April 2021, 18:09:37 von Floramary »
Gespeichert

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #477 am: 08. April 2021, 00:02:11 »

Diese Frage hat man mir schon beantwortet,aber vl weiß jemand von euch
 wieviele Samen so ein Basilikumblütenköpfchen durchschnittlich produzieren kann? Danke! :)
Gespeichert

Floramary

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 196
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #478 am: 11. April 2021, 13:06:53 »

Hallo zusammen🙂

1
Welchen selbstgemachten Dünger(oder Mix) empfiehlt ihr für:
Gemüse(Chilli, Tomaten,Paprika)
Obst(Erdbeeren)
und folgende Kräuter:
(Zimt)Basilikum, Kresse, Schnittlauch,Petersilie, Zitronenmelisse, Pfefferminze.

2.
Ich habe noch keinen (Haus)Kompostierer, kennt ihr einen ordentlichen nicht zu teuren?

Ich kenne als Dünger zb. Kaffeesatz, Eierschalen und Bananenschalen.

Wie verwende ich diese(Zb. Kaffeesatz einfach auf die Erde kippen?)

Ich bin es satt den Flüssigdünger zu benutzen,da ich hörte, das es zu viel Chemie ist😕

Lg
« Letzte Änderung: 11. April 2021, 13:23:51 von Floramary »
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 27479
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Floramarys Fragen: Kräuter,Sukkulenten und Blühpflanzen
« Antwort #479 am: 11. April 2021, 14:58:13 »

 Ach Floramary, alles Stoffliche auf dieser Welt ist Chemie. Du kannst unbesorgt käuflichen Dünger nehmen, der ist in der Zusammensetzung konstant. Selbstgemixt bekommst Du das nicht besser hin.
Gespeichert
Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.


Fridays for Future
Seiten: 1 ... 30 31 [32] 33   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de