Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. September 2020, 20:53:10
Erweiterte Suche  
News: Was immer auch geschieht: Nie dürft ihr so tief sinken; von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|18|1|Ich auch gerade... Gefangen wurde ein kleines Auto, einige Eimer Farbe, ein paar Blümchen, 10 Zentner Blumenerde, ein Tankstutzen vornehmlich fürs Ausland und noch so einiges .... Allerdings war die Jagdstrecke nicht perfekt rund sondern eher schleifenförmig. (biotekt)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Behandlung von Profilholz in Innenräumen - unbedingt notwendig?  (Gelesen 1567 mal)

Secret Garden

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2273
  • Nordsüdwestfalen
Re: Behandlung von Profilholz in Innenräumen - unbedingt notwendig?
« Antwort #15 am: 04. Juni 2020, 14:57:31 »

Beim Kauf von Schutzlasuren auf die Inhaltsstoffe achten und für Innenräume keine Produkte nehmen, die für den Außenbereich (Gartenhäuser usw.) vorgesehen sind, die sind meistens biozidhaltig.
Gespeichert

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 435
Re: Behandlung von Profilholz in Innenräumen - unbedingt notwendig?
« Antwort #16 am: 05. Juni 2020, 10:24:01 »

Werde heute wenn alles klappt in einem Baumarkt nun ein Pflegemittel kaufen. Basierend auf den Empfehlungen gibt es folgende drei Optionen:

- Hartwachsöl
- Leinöl und danach Lasur
- Arbeitsplattenöl

Auf den ersten Blick ist Arbeitsplattenöl widerstandsfähiger gegen Nässe und heiße Objekte. Wird aber in der Regel günstiger verkauft als Hartwachsöl. Also müsste es tendenziell da einen Haken bzw. Nachteil im Vergleich zu Hartwachsöl geben, oder?
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13297
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Behandlung von Profilholz in Innenräumen - unbedingt notwendig?
« Antwort #17 am: 05. Juni 2020, 22:49:51 »

Arbeitsplattenöl enthält verschiedene Öle. Hartwachsöl enthält eine Ölmischung und ein Wachs, Carnaubawachs z.B., das könnte einen höheren Preis bewirken.
Alle Inhaltsstoffe lassen sich auf den Datenblättern zu den einzelnen Produkten nachlesen.
Wenn Du Leinöl verwendest(oder Leinölfirnis) muss die nachfolgende Schicht dazupassen. Du kannst also nicht irgendeine Lasur auf Leinöl streichen, sondern müsstest im Idealfall bei einer ölgebundenen Farbe bleiben. Im Prinzip ist aber Leinöl und Lasur dann doppelt gemoppelt.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5042
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Behandlung von Profilholz in Innenräumen - unbedingt notwendig?
« Antwort #18 am: 07. Juni 2020, 22:19:12 »

Ich habe schon Kunstharzlack nach Leinöl gestrichen.
Funktioniert schon lange.

Ich hab mir angewöhnt Dinge grad andersrum zu machen als üblich.
Gespeichert
Gruß Arthur

echo

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 435
Re: Behandlung von Profilholz in Innenräumen - unbedingt notwendig?
« Antwort #19 am: 01. August 2020, 12:51:15 »

Ich habe vor ca. 3 Wochen Hartwachsöl genommen und zwei mal aufgetragen. Ich muss sagen - wow. Das Holz sieht von der Struktur besser aus, sogar irgendwie natürlicher. Härtetests hat die Beschichtung bisher mit Bravour überstanden. Das einzige Problem, was aber ohne Weiteres verschmerzbar ist, war der recht heftiger Geruch der sich auch mehrere Wochen gehalten hat. Jetzt aber auch vollständig weg. Also insgesamt, zumindest von meiner Seite bis jetzt, eine klare Empfehlung. :)
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de