Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen. (Erich Kästner)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. Januar 2021, 18:26:58
Erweiterte Suche  
News: Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen. (Erich Kästner)

Neuigkeiten:

|10|3|Wissen kann sich nicht mit einem grünen Daumen messen. (partisanengärtner)

Partnerprogramm Markenbaumarkt 24
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Maulbeerbaum - behalten oder nicht?  (Gelesen 926 mal)

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 362
  • Weinbauklima
Re: Maulbeerbaum - behalten oder nicht?
« Antwort #15 am: 22. August 2020, 17:45:04 »

Langsamer wachsen wird der nur wenn du den wenig bis gar nicht schneidest.
Dann sieht der auch aus wie ein Baum und nicht wie ein Busch.
Ich denke, du hast Recht. Ich hab eh versucht, ihn nur wenig zu schneiden, heuer z.b. habe ich die oberen Äste ganz unberührt gelassen. Auch deshalb, weil ich im Juli dafür keine Kraft mehr hatte.
Wann, glaubst du, wäre der richtige Zeitpunkt ihn mäßig zurückzuschneiden?

Dass es bei "normal" wachsenden Maulbeeren große Unterschiede in der Wüchsigkeit gibt, kann ich nur bestätigen. Bei einem Freund in derselben Gegend, aber auf dem Hügel und bei anderem Boden sind die Maulbeerbäume bei weitem nicht so wuchsfreudig!
Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1926
Re: Maulbeerbaum - behalten oder nicht?
« Antwort #16 am: 22. August 2020, 17:45:26 »

Vermutlich muss man alles was an Stellen austreibt, wo man keine Triebe haben will gleich abknipsen. Bisher habe ich nur Fuchsienstämmchen und Apfelbäume gezogen, da lässt man nur Triebe wachsen, die man will.
Gespeichert

Aramisz78

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 421
Re: Maulbeerbaum - behalten oder nicht?
« Antwort #17 am: 22. August 2020, 17:54:45 »

Ich glaube das ist so wie bei zum bleistift auch bei Birnenbäumen. Je stärker man schneidet desto mehr regt das die Neutrieb aus.

Ich kenne aus mein Heimat die "kugelmalbeerbäume" . Die die klein bleiben, sind glaube ich gepropft und ein schwachwüchsige Sorte drauf. Die auf der Land sind wesentlich grösser und in der Landschaft merkt man nicht so leicht dass die bäumchen doch mehrere meter hoch und breit sind.

Ach so: Es wächst, verträgt die Trockenheit, spendet Schatten und trägt massenhaft Früchte? Sind es nicht genug Gründe zu behalten? ;)
« Letzte Änderung: 22. August 2020, 17:56:17 von Aramisz78 »
Gespeichert

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 362
  • Weinbauklima
Re: Maulbeerbaum - behalten oder nicht?
« Antwort #18 am: 22. August 2020, 18:05:49 »

Ich kenne aus mein Heimat die "kugelmalbeerbäume"...

Ach so: Es wächst, verträgt die Trockenheit, spendet Schatten und trägt massenhaft Früchte? Sind es nicht genug Gründe zu behalten? ;)
Ja, stimmt schon. Es ist halt die "Gestalt" des Baumes oder wie Lokalrunde sagt: des "Busches", die mich nicht überzeugt.
Wo ist deine Heimat?
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 14877
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Maulbeerbaum - behalten oder nicht?
« Antwort #19 am: 22. August 2020, 18:48:48 »

Ungarn  :)
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, in dem ich lerne - einfach unterm Goldfrosch-Bild das zweite Symbol von links, den Globus,  anklicken! ;-)

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Aramisz78

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 421
Re: Maulbeerbaum - behalten oder nicht?
« Antwort #20 am: 23. August 2020, 15:33:00 »

Genau. ;)
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de