Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Juni 2021, 22:56:21
Erweiterte Suche  
News: Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes. (Salvador Dali)

Neuigkeiten:

|5|2|Wichtiger als die Dinge richtig zu machen ist es, die richtigen Dinge zu machen. (unbekannt)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: wer hat Erfahrung mit der Aussaat von Boehmeria ?  (Gelesen 2115 mal)

Bucaneve

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
  • Trau nicht dem Ort an dem kein Unkraut wächst.
wer hat Erfahrung mit der Aussaat von Boehmeria ?
« am: 27. September 2020, 14:49:26 »

Hallo ,

wer hat hier Erfahrung mit der Aussaat von Boehmeria plantanifolia ?
Ich bekomme in den nächsten Tagen Samen von einer netten Pflanzenfreundin ...jetzt will ich nichts falsch machen
Über Tipps würde ich mich freuen - vielen Dank !

Gruß Hans
« Letzte Änderung: 30. September 2020, 09:27:46 von Bucaneve »
Gespeichert
Südwestdeutschland, Zone 8a , 200 m Höhe

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14003
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: wer hat Erfahrung mit der Aussaat von Boehmeria ?
« Antwort #1 am: 30. September 2020, 07:55:10 »

Keine Erfahrung. Nur die Quellen:
Jelitto - die Aussaatanleitung (unter Kulturtips) schreibt von einigermaßen leichtem Keimen.
Prairie Moon Nursery gibt Keimungsgruppe A an, also ohne Brimborium.
Noch andere Quellen schreiben ebenfalls, dass man Boehmeria jederzeit ohne Vorbehandlung säen kann.
.
Wenn Du ausreichend Samen bekommst, würde ich einen Teil bis zum Frühjahr aufheben. Falls die Herbstaussaat nicht heil über den Winter kommt.
Gespeichert

Bucaneve

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
  • Trau nicht dem Ort an dem kein Unkraut wächst.
Re: wer hat Erfahrung mit der Aussaat von Boehmeria ?
« Antwort #2 am: 30. September 2020, 09:34:00 »

Vielen Dank :)

Diese Angaben habe ich auch gefunden ....
Ich werde also die Samen in mehrere Portionen aufteilen ....und dann alles mögliche probieren
Wahrscheinlich beginnen die Schwierigkeiten erst wenn ich Boehmeria auspflanzen werde ....hier in unserem trockenem und heißen Kima könnte das zum Problem werden
Aber ...ich habe im letzten Jahr im Landhaus Ettenbühl (Markgräfler Land ) eine große Boehmeria gesehen die dort im Schatten wuchs ( leider ohne genauen Namen)  die sah gut aus !
Also ...einfach mal probieren :)

Gruß Hans
Gespeichert
Südwestdeutschland, Zone 8a , 200 m Höhe

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19499
Re: wer hat Erfahrung mit der Aussaat von Boehmeria ?
« Antwort #3 am: 30. September 2020, 10:07:22 »

Meine B.p. ist schon etliche Jahre alt, stand lange im Schatten, nun ist der Pflanzplatz sonniger nach Baumfällung. Sie steht sehr trocken, trotzdem war sie es, die überhaupt nicht zu leiden schien, während die Nachbarpflanzen ständig die Blätter hängen ließen.  Allerdings wird wegen der leidenden Nachbarn häufig gegossen.  B.p. ist eine Prachtpflanze.

Selbstaussaat gibt es leider nicht.

Viel Erfolg und berichte mal.
Gespeichert

Bucaneve

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 211
  • Trau nicht dem Ort an dem kein Unkraut wächst.
Re: wer hat Erfahrung mit der Aussaat von Boehmeria ?
« Antwort #4 am: 30. September 2020, 17:10:32 »

Meine B.p. ist schon etliche Jahre alt, stand lange im Schatten, nun ist der Pflanzplatz sonniger nach Baumfällung. Sie steht sehr trocken, trotzdem war sie es, die überhaupt nicht zu leiden schien, während die Nachbarpflanzen ständig die Blätter hängen ließen.  Allerdings wird wegen der leidenden Nachbarn häufig gegossen.  B.p. ist eine Prachtpflanze.

Selbstaussaat gibt es leider nicht.

Viel Erfolg und berichte mal.

Hallo Gartenlady ,

Ah ..endlich mal jemand der erfolgreich diese Pflanze im Garten hat :)
Ich glaube man braucht mehrere Pflanzen ( unterschiedliche Klone ) um Samen zu gewinnen

Bericht folgt !

Gruß Hans
Gespeichert
Südwestdeutschland, Zone 8a , 200 m Höhe
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de