Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. September 2020, 00:08:27
Erweiterte Suche  
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)

Neuigkeiten:

|6|5| In diesem Forum darf man seine Freude über einen Regentag zum Ausdruck bringen.  8)  (Zitat aus dem Wetterthread)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Kaffeesatz und Schnecken  (Gelesen 601 mal)

Monarde

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 203
  • Südheide Klimazone 7b
Kaffeesatz und Schnecken
« am: 12. September 2020, 11:30:56 »

Da ich Katzen und eine Unmenge an Schnecken habe, ich somit nicht unbedingt Schneckenkorn streuen wollte, habe ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht.
Ich las von Kaffeesatz, also Kaffeesatz gesammelt und um die Kräuter und Stauden gestreut. Nur... die Schnecken wissen nicht, dass der Kaffeesatz gegen sie gerichtet ist und war.
Fleißig sind sie an fast allen Pflanzen und tummeln sich wo sie nur können.

Was macht ihr, wenn ihr die einen los werde und die anderen aber nicht gefährden wollt?

Grüßle
Gespeichert

Isatis blau

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1901
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #1 am: 12. September 2020, 19:40:14 »

Wenn du es kannst, ist das Schnecken mit einer Schere zerschneiden die effektivste Methode die Plage einzudämmen.
Gespeichert

GrünLilly

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #2 am: 14. September 2020, 16:18:03 »

Hey, ich hab in Link entfernt!1 auch was von Schneckenzäunen gelesen. Die funktionieren ja eher physikalisch und sollten damit keine Gefahr für deine Katzen darstellen. Wäre das vielleicht eine Option?
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Gespeichert
Liebe Grüße

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15364
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #3 am: 14. September 2020, 16:38:17 »

Wenn du es kannst, ist das Schnecken mit einer Schere zerschneiden die effektivste Methode die Plage einzudämmen.
Ich mache es ähnlich, zusätzlich hab ich noch gutes Schneckenkorn, anders würde es hier nicht funktionieren.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4866
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #4 am: 14. September 2020, 16:40:01 »

Ja
Schneckenzäune
Wäre das vielleicht eine Option?

Ist eine Option.
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15364
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #5 am: 14. September 2020, 16:51:33 »

Bei mir haben die nix gebracht...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Frau Hummel

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 151
  • Wien, da wo es heiß hergeht :)
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #6 am: 15. September 2020, 11:33:40 »

Zerschneiden und liegenlassen würde ich die Schnecken nicht, damit lockt man nur noch mehr Schnecken an. Was hilft (aber absolut ekelig ist) sind Bierfallen. Altes Bier in ein Gefäß geben, die Schnecken kommen und fallen hinein und ertrinken darin. Da gehen die Katzen zu 100% nicht dran. Und man sollte es jeden Tag saubermachen. ;)
Gespeichert

tomma

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #7 am: 15. September 2020, 11:43:24 »

Zerschneiden und liegenlassen würde ich die Schnecken nicht, damit lockt man nur noch mehr Schnecken an.

Aber genau das wäre meiner Meinung nach sinnvoll. Nämlich auch die verborgenen Schnecken hervorlocken, um sie beseitigen zu können.
Gespeichert

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3156
  • Klimazone 7a
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #8 am: 15. September 2020, 12:07:47 »

Bierfallen habe ich schon vor Jahren aufgegeben. Ein paar Schnecken sind darin ertrunken, die anderen sind nach einem kleinen Umtrunk beschwingt ins Gemüsebeet aufgebrochen. Außerdem soll es vorkommen, daß sich Igel an dem Bier betrinken und sich dann bei einem Angriff durch ein Raubtier nicht mehr einrollen.
Gespeichert
Wo bleibt der Regen?

Hawu

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 372
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #9 am: 15. September 2020, 12:45:27 »

Bierfallen locken Schnecken an.
Und wenn sie ebenerdig eingebuddelt sind, fallen auch Laufkäfer und andere Insekten rein.  :'(

Schneckenzäune haben hier gut geholfen.

Im TV habe ich folgenden Tipp gesehen: Schneckenkorn (das mit der Eisenverbindung) in einen Behälter geben (eine Schale mit Dach, Öffnung so schmal, daß nur Schnecken reinkommen) und einen Eßlöffel Bier übers Schneckenkorn geben. Das soll die Schnecken anlocken und das Schneckenkorn schmackhafter machen.
Habe ich aber nie versucht.
Gespeichert

lonicera 66

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4899
  • Farben sind das Lächeln der Natur... D-7a-420münN
    • Honey´s Universum
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #10 am: 15. September 2020, 13:04:28 »

Hawu,
habe ich probiert, die Schneckenhäuschen funktionieren ganz ordentlich.
Die Öffnung darf nur nicht zu groß sein, damit die Häuserschnecken nicht mit hineinkommen.

Nachteil zur Schere: auch die Tigerschnegel, die geschützt und selten sind gehen in die tödliche Falle.
Gespeichert
liebe Grüße
Loni


Ich bin der Schatten, der die Nacht durchflattert und nicht "Everybodys-Darling"

Auch wenn ich bald 60 werde... Du kannst trotzdem auf meine Schuhe aufpassen, während ich auf der Hüpfburg bin!

Hawu

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 372
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #11 am: 15. September 2020, 13:15:50 »

Ja, stimmt. Das ist natürlich blöd.  An die hatte ich nicht gedacht. :-\

Ich setze auf Schneckenzaun und Tischbeete. In Verbindung mit Schneckenkorn ab und an, weil immer mal wieder ein Schneck einen Weg zum Gemüse findet.
Ansonsten gezielt Schneckenkorn um Jungpflanzen, bis die aus dem Gröbsten raus sind oder in Pötte mit besonders gefährdeten Pflanzen.
Und Verzicht auf Schneckenfutterpflanzen im Freiland.

Auf diese Weise können hier zigtausende Schleimer leben und mein Ärger hält sich sehr in Grenzen.
Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 4866
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Re: Kaffeesatz und Schnecken
« Antwort #12 am: 15. September 2020, 20:44:00 »

Genau eine Lockstelle
Zerschneiden und liegenlassen würde ich die Schnecken nicht, damit lockt man nur noch mehr Schnecken an.

Aber genau das wäre meiner Meinung nach sinnvoll. Nämlich auch die verborgenen Schnecken hervorlocken, um sie beseitigen zu können.

Somit dran bleiben mit nachschauen und nachschneiden.

Bierfallen
Bierfallen locken Schnecken an.
Und wenn sie ebenerdig eingebuddelt sind, fallen auch Laufkäfer und andere Insekten.
Die Öffnung darf nur nicht zu groß sein, damit die Häuserschnecken nicht mit hineinkommen.

Nachteil zur Schere: auch die Tigerschnegel, die geschützt und selten sind gehen in die tödliche Falle.

Anstelle von offenen Gefässen und Schneckenkorn Häuschen:
Bierflasche 33cl / 50cl mit etwas Bier darin, leicht versenkt auf den Boden legen.
Öffnung ist dann Boden eben.
Kommt kein Igel ran, Schnecken mit Haus kommen die grösseren Arten nicht rein.
1x in der Woche Flasche leeren und frisch befüllen.

Das Prinzip mal zufälligerweise in einem Gebüsch entdeckt als ich Unrat zusammengelesen hatte.
Hinter einer Parkbank, Bierflasche teilgefüllt gefunden mit verstorbenen Nackt Schnecken drin.

Habe ich schon 2x angewendet, wenn Jahreslauf mit: Feuchte wie Population viel ist.
Sehr selten Käfer oder andere Insekten darin. Habe immer ausgeleert in einen Kübel um zu schauen was drin ist, bevor der Inhalt auf den Kompost ging.

Kaffeesatz, na ja.
Hatte mal eine Untersuchung gelesen. Kann etwas nützen.
Weiss nicht ob ich das schon mal verlinkt habe.

Ergebnis anders beschrieben mit meinen bescheidenen Worten.
Täglich wirft dir jemand 5 Schnecken in den Garten. 🐌🐌🐌🐌🐌
Täglich entfernst du 3 Schnecken 🐌 🐌🐌
Nützt auch, löst das Problem nicht.

Grüsse Natternkopf




Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de