Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
19. September 2021, 06:51:11
Erweiterte Suche  
News: Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert.  Martin Luther King

Neuigkeiten:

|17|5|Es gibt ein Paralleleben neben pur. Irgendwo da draußen. (Anonymes Zitat aus den Gartenmenschen)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Angebliche Zwergseerose explodiert  (Gelesen 6498 mal)

Biggi69

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5
Re: Angebliche Zwergseerose explodiert
« Antwort #15 am: 17. Juni 2020, 18:23:12 »

Die sind in einem Korb, frei wäre ja kompletter Irrsinn.

Ich gehe nun davon aus, dass es keine Zwergseerosen sind und von daher viel zu groß für den Teich *seufz*
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10335
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Angebliche Zwergseerose explodiert
« Antwort #16 am: 17. Juni 2020, 18:48:42 »

Wir haben hier im Forum ein grünes Brett ;). Dort kannst Du ja anfragen, ob einer den Riesen gegen einen Zwerg tauschen möchte :D. Musst Du nur noch schreiben oder ins Profil setzen, in welcher Gegend Du zu Hause bist, dann kann sich sogar ein Gartentreffen entwickeln.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6903
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Angebliche Zwergseerose explodiert
« Antwort #17 am: 17. Juni 2020, 19:04:04 »

die bleibt nicht lange im Korb, irgendwann wächst sie raus
Gespeichert
LG Heike

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2958
Re: Angebliche Zwergseerose explodiert
« Antwort #18 am: 17. Juni 2020, 19:05:21 »

Zitat von: Weidenkatz link=topic=[b
Link entfernt!1[/b]3509453#msg3509453 date=1592394440]
Gleiche Teichgröße, gleiches Problem, aber Gartenfachhandel ;D

Deine Blätter liegen aber, meine nicht.

Und *Angebermodus* wir haben einen echten Frosch  ;D
1min. Beitragsanzahl noch nicht erreicht
Wir ca 5 , wenn Du Dich schon battlen willst  8) ;D :D...

Ob liegen, stehen, ist egal, ich habe den Vergleich mit einer echten Zwergseerose in einem zweiten extrem kleinen Teich. Die wuchs anfangs schon wesentlich langsamer und auch jetzt, nach 2 Jahren, entwickelt sie sich passend zur Teichgröße.
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 829
Re: Angebliche Zwergseerose explodiert
« Antwort #19 am: 17. Juni 2020, 19:11:41 »

Ich habe die wirklich stark wachsende Wildform im Gartenteich (auch im Korb). Alle 3-4 Jahre ziehe ich den Korb raus und durchtrenne das Rhizom. Die vorderen 20 cm kommen dann wieder in den Korb, Betonstein schräg drauf, dass die Seerose unten bleibt und wieder rein in den Teich. Foto heute gemacht, die Seerose habe ich letztmalig im Frühjahr 2019 gekürzt.
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

Sarracenie

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 408
Re: Angebliche Zwergseerose explodiert
« Antwort #20 am: 18. August 2020, 10:46:38 »

Hi,

wie weiter oben Staudo schon schrieb sind Etikettenauszeichnungen an Seerosen geduldig. Man kann durchaus auch meinen das die "Massenproduzenten" die die deutschen Baumärkte, Gartencenter ect. beliefern einfach so die Sortennamen in die Töpfe stecken die geordert werden, egal was an Rhizomstücken wirklich in den Containern drin steckt (könnte man durchaus schon als "Betrugsversuch" werten ::)). Ich hab ja 18 Seerosen in meinem Teich und nur 3 davon waren auch wirklich die Sorten die es sein sollte :-X

bei mir sind alle Seerosen übrigens ausgepflanzt (na gut, der hat auch über 130qm2 Fläche ;D). Da der Teich aber sehr nährstoffarm ist bleiben selbst die "Marliac-Wuchermonster" darin recht klein ;)

MfG Frank
« Letzte Änderung: 18. August 2020, 10:59:25 von Sarracenie »
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22993
Re: Angebliche Zwergseerose explodiert
« Antwort #21 am: 18. August 2020, 11:00:26 »

bei hosta das selbe
gesehen, viele fire island, hatten zwar gelbliches laub, aber keine roten stiele

                    fire and ice ist wohl night before christmas usw
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de