Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. September 2020, 00:00:35
Erweiterte Suche  
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)

Neuigkeiten:

|4|11|Glück bedeutet nicht, das zu kriegen, was wir wollen, sondern das zu wollen, was wir kriegen. 

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Birnen einwecken  (Gelesen 554 mal)

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20225
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Birnen einwecken
« am: 14. September 2020, 14:54:33 »

Ich finde nichts Passendes und habe mal ne Frage.

Ich habe gestern zum 2. Mal in meinem Leben Birnen eingeweckt. Die fangen schon heute an dunkel zu werden. Beim letzten Mal dauerte es doch eine ganze Weile, bis das geschah. Kann das daran liegen, dass die Birnen noch nicht reif genug waren? Sie waren tw. erst kurz vor der Reife. Ich konnte aber nicht mehr warten, weil die Hornissen im Baum waren und sowieso schon über die Hälfte erledigt und verfault abgefallen war. Die fressen die vom Stiel her an und dann nimmt das Verderben seinen Lauf....

Habe sie in Gläser gemacht, gut vorbereiteten heißen Sud rüber gegossen und dann im Gänsebräter unten im Backofen geweckt. Allerdings nur Twist-Off-Gläser ohne Klammern. Das hat beim letzten Mal hervorragend geklappt.

Dass die nun schon anfangen unansehnlich auszusehen betrübt mich sehr. Also - woran kann das liegen? Sie sind auch bedeckt und Zitrone ist auch im Sud.
Gespeichert

555Nase

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 907
  • 330m NN
Re: Birnen einwecken
« Antwort #1 am: 15. September 2020, 02:24:05 »

Williams Christ ist die einzigste Birne, welche beim Einkochen weiß bleibt.
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

roburdriver

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 413
Re: Birnen einwecken
« Antwort #2 am: 15. September 2020, 07:43:31 »

Bei uns wurde früher immer Rettichbirnen im Ganzen eingeweckt. Leider gibt es kaum noch diese Bäume, da muss ich mir auch mal einen neuen Pflanzen.
Gespeichert

Sternrenette

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3077
Re: Birnen einwecken
« Antwort #3 am: 15. September 2020, 10:23:17 »

Meine werden auch braun. Du kannst Knödelweiß = Schwefel zugeben, ich mag das aber nicht.
Gespeichert
Make Streuobst great again!

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20225
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Birnen einwecken
« Antwort #4 am: 15. September 2020, 11:00:00 »

Dann hatte ich offenbar damals eine andere Sorte - war auch ein Eimer von einer Freundin - die blieben tatsächlich sehr lange weiß. Ich dachte damals, das sei normal.

Darauf habe ich bei der Auswahl der beiden Bäume nicht geachtet. Nun habe ich die paar guten Früchte auch zusammen verarbeitet, so dass ich nicht mal weiß, welche weniger bräunt. Bosc Flaschenbirne oder die Conference Birne. Mistik..ck

Nö, dazu geben werde ich nichts  - außerdem sind sie ja schon verarbeitet. Sind genau 8 Gläser.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20225
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Birnen einwecken
« Antwort #5 am: 15. September 2020, 11:00:36 »

Williams Christ ist die einzigste Birne, welche beim Einkochen weiß bleibt.

Woher hast du diese Info?? Da wüsste ich gern mehr drüber.
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 26535
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Birnen einwecken
« Antwort #6 am: 15. September 2020, 11:30:08 »

Ist das denn so wichtig? Hauptsache, das Birnenkompott schmeckt.  ;D
Gespeichert
Fridays for Future

"I am so tired
Where did all my money go
My back is hurting" (Manny Schewitz)

tomma

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 891
Re: Birnen einwecken
« Antwort #7 am: 15. September 2020, 11:35:56 »

Ich habe mein letztes Birnenkompott etwas unorthodox zubereitet: Die Birnenspalten im großen Topf mit wenig Wasser, Zucker nach Geschmack,  1 kleinen Zimtstange und einem Stückchen Sternanis sowie Saft von zwei Zitronen sachte knapp gar gekocht. Danach in Twist-Off-Gläser gefüllt. Die Gläser hatte ich zuvor in der Mikrowelle erwärmt, und die Deckel in kochendes Wasser getaucht. Beim Abkühlen lag ein Tuch über den Gläsern. Die Birnen sind hell geblieben. Ich vermute, das lag am Zitronensaft. Birnensorte war übrigens 'Gute Luise'.
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8900
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Birnen einwecken
« Antwort #8 am: 15. September 2020, 12:12:33 »

Ich hatte letztes Jahr Geishirtle eingeweckt.
Beim Schälen und Schneiden habe ich etwas Zitronensaft zum Marinieren genommen.
Sie wurden nur ganz leicht getönt, mit Zitronensäure, Ascorbinsäure, läßt es sich vermutlich vermeiden.
Wieviel Zitonensaft man zugeben muß, weiß ich nicht.
Tomma hat nicht geschrieben auf welche Flüssigkeitsmenge er Saft von 2 Zitronen nahm.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20225
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Birnen einwecken
« Antwort #9 am: 15. September 2020, 12:24:20 »

Ist das denn so wichtig? Hauptsache, das Birnenkompott schmeckt.  ;D

Doch schon, diese grau-braunen Dinger sehen unappetitlich aus....

Ich hatte Zitrone im Sud, aber nicht direkt auf den Birnen. Das werde ich nächstes Jahr anders machen. So schnell gebe ich nicht auf und neue Bäume pflanze ich keinesfalls. Bin froh, wie die sich entwickeln.... und dass sich der Gitterrost in Grenzen hält...
« Letzte Änderung: 15. September 2020, 12:25:57 von Gänselieschen »
Gespeichert

Crambe

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5832
  • Zollernalb (BW), 800m, Whz 6b
Re: Birnen einwecken
« Antwort #10 am: 15. September 2020, 13:22:03 »

Ich lege meine geschälten Birnenschnitze sofort in Zitronenwasser rein ( reichlich Zitronensaft!). Dann nehme ich dieses
Zitronenwasser später zum Auffüllen der Gläser. Vanilleschote oder Zimtstange dazu. Passt. Ich habe Gläser von 2018, in denen die Birnen hell sind.
Gespeichert
"Um ernst zu sein, genügt Dummheit, während zur Heiterkeit ein großer Verstand unerlässlich ist." Shakespeare

Elro

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 7416
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Birnen einwecken
« Antwort #11 am: 15. September 2020, 21:22:41 »

Bei mir landet immer Zimt zu den Birnen im Glas, dann stört es auch nicht wenn sie dunkler werden. Tatsächlich richtig dunkel wird keine meiner Sorten. Aber oft ist es Williams Christ und der bleibt schön hell auch ohne Zitrone.
Gespeichert
Liebe Grüße Elke

555Nase

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 907
  • 330m NN
Re: Birnen einwecken
« Antwort #12 am: 16. September 2020, 01:56:29 »

Williams Christ ist die einzigste Birne, welche beim Einkochen weiß bleibt.

Woher hast du diese Info?? Da wüsste ich gern mehr drüber.

50-jährige Erkenntnisse sind des Ursprunges nicht mehr nachvolziehbar. ;D Daß in industriellen Konserven nur die eine Sorte "Williams Christ" verarbeitet wird, unterstützt die Tatsache.
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Waldgärtner

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 506
Re: Birnen einwecken
« Antwort #13 am: 16. September 2020, 07:49:28 »

Die einzige wird es wohl nicht sein, die nicht bräunt.
Wir hatten in meiner Kindheit regelmäßig eingewecktes Obst, auch Birnen. Die blieben weiß (keine Williams) und ich bin ziemlich sicher, dass Mutter keine Zusätze rein getan hat:
Birnen (oder andres Obst) kam in Weck-Gläser, ein Esslöffel Zucker + Wasser drauf und dann ging es ab in den Einkochtopf.
Gespeichert

Gänselieschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20225
  • Ich schlafe immer so lange, bis ich aufwache;)
    • Andrea Timm
Re: Birnen einwecken
« Antwort #14 am: 16. September 2020, 10:38:52 »

Hier mal ein Foto von heute. Die Birnen sind vor allem im oberen Drittel der Gläser braun/grau. Geweckt habe ich am Sonntag.
Gespeichert
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de