Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Oktober 2019, 03:08:55
Erweiterte Suche  
News: Bis auf eine Brunette, die halbseitig vertrocknet ist, sahen die Sachen bei Ankunft glücklicherweise gut aus... (Zitat aus einem Fachthread)

Neuigkeiten:

|11|3|Bringt Rosamunde (11.3.) Sturm und Wind, so ist ... ja was denn nun?

Cover von Das Gartenfotobuch
Seiten: [1] 2   nach unten

Autor Thema: Trüber Tag, bunte Gesellschaft  (Gelesen 4145 mal)

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10338
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« am: 03. Januar 2004, 21:15:15 »

Heute hatte der Himmel in Köln dieses lebhafte Grau, das wir alle - glaube ich - an dieser Jahreszeit so schätzen.

Aber siehe da ... es stellte sich eine bunte Gesellschaft ein.

Hier eine kleine Auswahl:

Zuerst kam die vornehm dunkel gekleidete, aber doch verfressene Amsel.
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10338
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #1 am: 03. Januar 2004, 21:16:03 »

Fast gleichzeitig kam der gierige Buchfink. Er blieb, bis vom Buffet nichts mehr übrig war.
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10338
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #2 am: 03. Januar 2004, 21:17:18 »

Nur verlegen, aber dann doch entschlossen traute sich die Blaumeise, als der Buchfink sich gerade einen Drink am Teich holte.
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10338
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #3 am: 03. Januar 2004, 21:18:01 »

Doch allen die Show gestohlen hat die Eichhorn-Diva,
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6623
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #4 am: 03. Januar 2004, 21:26:23 »

Hallo, Thomas,

und wo hat sich da der Fotograf versteckt? Oder kennen all die Bunten den so gut, dass sie ganz vertrauensvoll & ohne Scheu vor seiner Kamera posieren?

(Wunderschöne Bilder. Tipps fürs passende Fotografier-Verhalten sehr willkommen - oder reicht schlicht die gute alte Geduld?)

Schöne Grüße
Querkopf

Gespeichert
Es könnte mal aufhören zu regnen.

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10338
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #5 am: 03. Januar 2004, 21:31:57 »

Hallo Querkopf,

der Fotograf hatte ein starkes Tele an einer Nikon D 100, das auf Kleinbild umgerechnet 450 mm entspricht. Dazu die Empfindlichkeit auf 800 ISO / ASA eingestellt. Dann durch die Scheibe fotografiert. Zur Schale mit Fink und Meise Entfernung ca. 4 m, zum Apfel ca. 5 m.

Gaaanz laangsam bewegen, am besten gar nicht.

Heute waren sie sehr zutraulich, sonst sind sie trotz Tele meist weg, bevor ich abgedrückt habe.

Ich habe deshalb auch eine exklusive Sammlung von unscharf wegfliegenden Schwanzfedern ...


Mit gaaanz laaangsamen Grüßen
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6623
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #6 am: 03. Januar 2004, 21:42:12 »

Hallo, Thomas,

danke!

Stillstehen oder -sitzen ist allerdings mit langen Teles gar nicht so einfach: Das 400er - längste Brennweite, die ich (Immer-noch-)Nicht-Digitalfotografin für meine Nikon F 100 besitze - bringt enorm was auf die Waage. Zieht einem rasch die Arme lang.

Aber einen Versuch ist's in diesen frostigen Tagen wert, deine Bilder machen Mut! :D

Schöne Grüße
Querkopf
Gespeichert
Es könnte mal aufhören zu regnen.

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10338
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #7 am: 03. Januar 2004, 21:55:07 »

Nun, man kann - in so einem Fall mit klaren 'Zielen' wie dem Napf oder dem Apfel - sogar die Kamera auf Stativ aufbauen. Autofokus hat die F 100 auch - also brauchst Du nur noch abdrücken.

Für die Digitale sprechen dabei die folgenden Fakten:

1. Bilderserie kostet nichts bis auf das winzige bisschen Strom.

2. 400 mm sind schon mit einem 300er erreicht (dank des Verlängerungsfaktors), und das ist leichter. Da aber die Digitalen viel kritischer sind als die Analogen, was Abbildungsqualität angeht, muss es schon ein IF-ED sein. Besser eines der für die Digitalkameras neu gerechneten Objektive.

3. Die Empfindlichkeit lässt sich bei Bedarf einfach mal eben verstellen. - Und für 800 ASA ist die Qualität doch ganz ok, oder?



Ganz still sitzen tue ich dabei selten. Ich streife - mit langsamen Bewegungen irgendwas tuend - hinter dem Fenster umher, sodass sie sich daran gewöhnen. Zumindest glaube ich das, denn irgendwann äugen sie nur noch skeptisch zu mir, machen ansonsten aber das weiter, was sie sonst auch täten.

Natürlich muss man auch Glück haben. - Hier haben wir z.B. Eichelhäher, oder im Frühjahr / Sommer alle möglichen Spechte, bei denen habe ich noch nie Glück gehabt.


Mit auf Eichelhäher lauernden Grüßen
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Silvia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5398
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #8 am: 03. Januar 2004, 22:16:17 »

Wahrscheinlich sind die Piepmätze alle genauso träge wie wir und halten deshalb gnädig still. ;)

Bei uns kann man sie immer gut auf dem Balkon beobachten. Es kommen viel mehr, wenn man das Futter großflächig ausstreut.

LG Silvia
Gespeichert
Die Lage ist hoffnungslos, aber nicht ernst.

Wolfgang-R

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
    • Kleiner Garten von Wolfgang-R
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #9 am: 04. Januar 2004, 01:07:54 »

..schöne Aufnahmen Thomas, vor allem das Eichhörnchen finde ich niedlich.
Wir wohnen hier am Stadtrand und ein paar m genügen und wir stehen in Wald und Flur.
Hier ein paar Saatkrähen, die Reißaus vor meiner Digi genommen haben.
Gespeichert
VG Wolfgang

bernhard

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4197
    • garten-pur
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #10 am: 04. Januar 2004, 19:30:51 »

tolles bild wolfgang ......... es strahlt eine ungeheure dynamik aus! ehrlich! man hebt fast mit ab!
« Letzte Änderung: 05. Januar 2004, 17:35:15 von bernhard »
Gespeichert
Konstruktiven Gruß,
Bernhard

Wolfgang-R

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
    • Kleiner Garten von Wolfgang-R
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #11 am: 05. Januar 2004, 16:15:14 »

..danke Bernhard,
wir haben hier mehrere kleine Pfützen, die momentan etwas trist aussehen

..aber auch dort gibt es Lichtblicke

Gespeichert
VG Wolfgang

Wolfgang-R

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
    • Kleiner Garten von Wolfgang-R
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #12 am: 10. Januar 2004, 16:53:54 »

..war heute bei uns unterwegs, um für eine Internetbekannte (sie sammelt alte Bäume) eine ca. 800 Jahre alte Eiche zu fotografieren. In der etwas kleineren Nachbareiche saß ein Buntspecht
« Letzte Änderung: 10. Januar 2004, 16:54:40 von Wolfgang-R »
Gespeichert
VG Wolfgang

Thomas

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10338
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #13 am: 11. Januar 2004, 19:00:12 »

Schön, Wolfgang,

so einen versuche ich schon seit Ewigkeiten zu erwischen ... wir haben hier Bunt- und andere Spechte, aber ich hatte kein Glück bisher (bis auf diese berühmten unscharfen Bilder, wenn er im Moment des Auslösens abhaut).

Hast du deine Kamera eigentlich immer dabei / direkt zur Hand? Denn du hast ja offenbar eine beeindruckende Zahl von guten Fotos.


Beeindruckte Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Wolfgang-R

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 867
    • Kleiner Garten von Wolfgang-R
Re:Trüber Tag, bunte Gesellschaft
« Antwort #14 am: 11. Januar 2004, 19:10:56 »

Hi Thomas,
nein, die Kamera habe ich nicht immer zur Hand *lach*
Es war reiner Zufall, da ich ja vorhatte die Eiche zu fotografieren.
Hab' ja auch nur am Wochenende dazu Zeit, aber wenn wir dann mal einen Spaziergang machen, nehme ich sie schon mal mit. Manchmal ergibt sich dann auch ein Schnappschuß :)
« Letzte Änderung: 11. Januar 2004, 19:13:42 von Wolfgang-R »
Gespeichert
VG Wolfgang
Seiten: [1] 2   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de