Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Gotthold Ephraim Lessing)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Juni 2024, 23:10:18
Erweiterte Suche  
News: Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert, geht noch immer geschwinder, als jener, der ohne Ziel umherirrt. (Gotthold Ephraim Lessing)

Neuigkeiten:

|28|9|Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.  (Thomas)

Seiten: [1] 2 3 ... 10   nach unten

Autor Thema: Kranichzug 2020/2021  (Gelesen 20372 mal)

Querkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7764
  • Saartal, WHZ 7b, 245m ü. NN
Kranichzug 2020/2021
« am: 17. Oktober 2020, 09:30:48 »

Herbst, definitiv, die Kraniche fliegen gen Süden.
Die ersten habe ich am Sonntag, 11. Oktober, wahrgenommen. Nicht gesehen, nur gehört (21 Uhr und ausgesprochen dunkler Himmel). Und auch das nur leise, die Vögel müssen in großer Höhe unterwegs gewesen sein.

Der Trupp, der gestern folgte, war früher dran: 16 Uhr. Schätzungsweise 120, 130 Vögel in ziemlich "unordentlicher" Formation, sie waren offenbar grad dabei, sich neu zu sortieren.
Lässt sich hier häufig beobachten, oft drehen Kranichtrupps auch eine kurze Runde, ehe sie sich an die Überfliegung des direkt angrenzenden Waldes machen. Ob Topografie & Wald wohl die Windverhältnisse so verändern, dass die Vögel erstmal neue Orientierung brauchen in Sachen Thermik?
Gespeichert
"Eine Gruppe von ökologischen Hühnern beschloss, jenes Huhn zu verbannen, das goldene Eier legte, weil Gold nicht biologisch abbaubar sei." Aus: Luigi Malerba, "Die nachdenklichen Hühner", Nr. 137

"Wer für alles offen ist, kann nicht ganz dicht sein." (NICHT von Kurt Tucholsky)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31007
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #1 am: 17. Oktober 2020, 10:42:17 »

Ich höre sie seit einiger Zeit. Manchmal ist der Nachthimmel voll von dem Geschrei. Gestern am späten Abend flog ein kleiner Trupp so dicht ubers Haus, dass ich auch die Jungvögel hören konnte.
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17652
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #2 am: 17. Oktober 2020, 10:48:22 »

Hier fliege auch wieder Trupps, bislang kleinere. Wie üblich schrauben sie sich hier in die Höhe um die Berge zu überfliegen Ist immer ein Riesenspektakel, das Drehen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 31007
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #3 am: 17. Oktober 2020, 11:48:24 »

Gerade zog ein Trupp von ca. 40  Vögeln nach Südwesten in vorbildlichster Keilformation. Auch da waren einige wenige Jungtiere dabei. Ihnen entgegen kamen Wildgänse, verglichen mit den Kranichen ein unordentlicher Haufen.  ;D
Gespeichert
Hände platt vom vielen Draufsitzen

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2819
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #4 am: 17. Oktober 2020, 18:11:20 »

Hier sah ich auch gestern die ersten Kranichzüge. Erst einen kleineren, dann auf der Fahrt zum Einkaufen eine große Menge in mehreren V-Formationen hinter- und nebeneinander.
Gespeichert

mavi

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2819
  • östliches Ruhrgebiet | 7b
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #5 am: 04. November 2020, 18:25:24 »

Heute am Nachmittag zogen über längere Zeit mindestens acht größere Trupps über uns hinweg. Leider war ich unterwegs, ohne Kamera, deshalb gibt es nur ein Bild von gestern. Da flog nur eine Formation, aber ich konnte noch schnell den Fotoapparat holen.
Gespeichert

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17541
    • garten-pur
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #6 am: 04. November 2020, 18:34:40 »

Die sind bei uns auch gegen 15.00 Uhr vorbeigekommen.  :) So schön ich es finde, so traurig ist es auch - der Winter naht.  :(
Gespeichert

Thomas

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10996
  • Für die Freiheit des Spottes.
    • garten-pur
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #7 am: 04. November 2020, 18:36:57 »

Bei uns kamen heute nachmittag mehrere große Formationen durch.

Auf dem angehängten Foto (Smartphone) sind sie zwar nur klein zu sehen, aber mir gefällt der Himmel so gut ...

Liebe Grüße
Thomas
Gespeichert
Kaum macht man etwas richtig, klappt es auch.

Alstertalflora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2833
  • Schleswig-Holstein, zwischen Nord- und Ostsee, 7b
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #8 am: 04. November 2020, 18:52:52 »

Hier kommen auch seit ein paar Tagen mehrere Trupps zu ihren Fress- und Ruheplätzen in den benachbarten Wiesen  :D.
Gespeichert

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14399
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #9 am: 05. November 2020, 21:27:46 »

Nachdem vor einigen Wochen schon einmal große Schwärme durchgezogen sind, höre ich in den letzten Tagen auch immer wieder die Rufe der Kraniche. Sie haben wohl auf besseres Wetter gewartet und von der ungewöhnlich milden Witterung im Oktober profitiert. Jetzt dürfte der Winter aber in der Tat so langsam vor der Tür stehen, das Thermometer zeigt gerade mal noch 1°C an...
Gespeichert

Rosenfee

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2666
  • Klimazone 7b
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #10 am: 05. November 2020, 21:33:30 »

Hier über Bremen ziehen sie auch noch in Richtung Südwest.
Gespeichert
LG Rosenfee

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20891
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #11 am: 08. November 2020, 13:02:35 »

Gestern gegen späten Nachmittag wurde es plötzlich laut...Die ersten Züge hab ich verpasst...
doch es kamen noch viel mehr









Mich hat es ein wenig traurig gestimmt...
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

MadJohn

  • Gast
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #12 am: 08. November 2020, 13:09:39 »

Mich hat es ein wenig traurig gestimmt...
Jetzt beginnt doch die Vorfreude auf den Frühling, wenn sie zurückkehren. In den paar Monaten dazwischen kannst Du doch noch ein paar Gierlisten aufstellen und so die Vorfreude noch steigern. ;)
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 21860
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #13 am: 09. November 2020, 14:35:18 »

Der Himmel füllt sich, täglich etliche Züge.
Gespeichert

Falina

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 607
  • Niedersachsen 7b
Re: Kranichzug 2020/2021
« Antwort #14 am: 09. November 2020, 14:50:19 »

hier zogen gestern mehrere Vs laut trompetent durch
« Letzte Änderung: 09. November 2020, 14:52:00 von Falina »
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 10   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de