Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Dezember 2020, 19:14:19
Erweiterte Suche  
News: Der schlimmste aller Fehler ist, sich keines solchen bewußt zu sein.  (Thomas Carlyle)

Neuigkeiten:

|3|1|Ihr habt se ja nicht mehr alle.  ;D Deshalb betrachte ich dieses Forum als spiritülle Heimat, jawollja. (Dunkleborus)

Seiten: 1 [2] 3   nach unten

Autor Thema: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?  (Gelesen 1470 mal)

Lady Gaga

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 104
  • Burgenland - das Land der Sonne! (Klimazone 7b)
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #15 am: 18. November 2020, 17:27:25 »

Dieses Foto ist gut erklärend!
Ich hatte mich bei meinen Weinreihen schon gewundert, warum tw. 2 Drähte gespannt sind. Beim Hochbinden der neuen Triebe dämmerte es dann.  ;D
Man braucht also den unteren Draht nur einfach und den oberen doppelt. - Welche Drahtstärke würdest du empfehlen, muß man auf ein best. Material achten?
Gespeichert

o0Julia0o

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #16 am: 19. November 2020, 19:36:31 »

Also zwischen den Drähten eingedreht ist ja da nix. Einfach nur dazwischen gelegt. Ich sehe da den Vortiel zum einfachen Draht nicht. Der Garten sieht aber super schön aus!

Flache Pergola. Ich weiß nicht. Sehe ich auch nie beim Weinbau. Ich denke, dann riskiere ich liber die größere Höhe. Was für eine Höhe ist denn sinnvoll? 2,30m - der oberste Draht? Oder reichen auch 2m? (Tafeltrauben)
« Letzte Änderung: 19. November 2020, 19:41:42 von o0Julia0o »
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7786
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #17 am: 20. November 2020, 14:21:54 »

Einfach dazwischengelegt hält besser als an einen einzelnen Draht gelegt, da würde der Trieb direkt wieder umfallen. Man müsste ihn also anbinden und bei Wind knickt sowas gerne auch mal genau dort ab. Das anbinden entfällt beim Doppeldraht und das Knickrisiko ist auch nicht mehr so groß. Es spart im wesentlichen aber einfach nur Zeit und Material.

@Lady Gaga: ich nehme Caprahldraht, 2,4mm glaube ich hat er. Stahlseiile rosten, die grünen, plastikummantelten Drähte vom Baumarkt Abteilung Zaunbau halten nicht lange und sind auch nicht besonders stabil. Für kurze Strecken geht aber so gut wie alles.

Wenn man sie einhängt möglichst kurzgliedrige Kettenabschnitte oder Drahtseilspanner benutzen, sonst hängen die Drähte oft zu schlaff runter.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

sandor

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 266
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #18 am: 20. November 2020, 15:31:30 »

Trotz Doppeldrahtsystem fixiere ich die Tragruten zusätzlich noch mit REMA Rebstar Kunststoffklammern. Die Doppeldrähte haben bei mir alle auf der einen Seite einen Spannschloss-Drahtspanner und auf der anderen Seite langgliedrige Rundstahlkettchen von 30 cm Länge. So kann ich immer die Drähte mühelos nachspannen, grob vorspannen durch die Kettchen, und fein durch die Spannschlösschen. Hat sich bei einer Reihenlänge von 10 m bewährt.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7786
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #19 am: 20. November 2020, 15:35:25 »

Das ist der Mercedes unter den Rebspalieren. Da bleiben keine Wünsche offen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7786
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #20 am: 20. November 2020, 15:47:35 »

Hier ein Ausschnitt mit Spannschloss für das Seil zum Erdanker. Ich benutze die einfachen mit Scheibe unten für Boden ohne größere Steine. Lange Eisenstange geht für kurze Reihen auch.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

o0Julia0o

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #21 am: 22. November 2020, 05:14:31 »

@Lady Gaga: ich nehme Caprahldraht, 2,4mm glaube ich hat er.
Google kennt den nicht. Edelstahl wird ja häufig verwendet. Ist das nicht sinnvoll?

Gibt es Klammern für Holzpfähle, damit man dort auch ein 2-Draht-System anwenden kann? Normal bohrt man ja ein Loch in die Mitte des Pfahls. 2 Löcher, wäre denke ich zu viel. Müsste man schon präzise arbeitenund der Pfahl auch breit genug sein. Was teurer wäre als so Klammern die man gegenständig in den Pfahl dann schrauben würde.

Was für eine Höhe ist denn nun sinnvoll für Tafeltrauben? 2,30m - der oberste Draht? Oder reichen auch 2m?
Gespeichert

Aramisz78

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 364
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #22 am: 22. November 2020, 09:43:17 »

Hey.
Ich kenne deine geplante Rebsorten nicht, aber ein kleine Hinweis.
Manche Tafeltrauben tragen nicht auf kurze Trieben sondern erst ab der 7-8 Augen werden blühen.  Ob es auf deine Sorten zutrifft weiss ich aber nicht.
Damals in Ungarn haben wir zwei neue (für uns unbekannte ) Sorten wie unsre übrigen Rebstöcke geschnitten und Jahre lang auf die Blüte gewartet. Als dann der Traube einmal vernachlässigt wurde und in der nähere Quittenbaum hochgeklettert ist,  hatten wir ein überaus üppige Ernte.
Gespeichert

sandor

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 266
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #23 am: 22. November 2020, 11:27:43 »

Nimm doch einfach Krampen, jeweils beidseitig am Pfosten auf gleicher Höhe einschlagen und Draht durchfädeln.
Kannst natürlich auch Drahthalter, Duohalter oder Heftfix von Rema Kunststoffteile nehmen.
Wegen Draht bei Weinbaubedarf oder Weinbau 24 schauen oder aber einfach nach Weinbergdraht suchen.
Höher als zwei Meter habe ich meine Rebspaliere aber auch nicht.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7786
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #24 am: 22. November 2020, 17:50:11 »

@Lady Gaga: ich nehme Caprahldraht, 2,4mm glaube ich hat er.
Google kennt den nicht.
Liegt am Schreibfehler, Crapaldraht kennt auch google, hilfdt aber vermutlich trotzdem nicht weiter.

Klampen in die Holzpfosten hämmern, ja, für mehr Kompfort, ich hatte irgendwo in den letzten 2 Strängen zum Thema ein pdf verlinkt mit vielen Materialien zum stöbern und zur Ideenfindung.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7786
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #25 am: 22. November 2020, 17:50:56 »

Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

o0Julia0o

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #26 am: 23. November 2020, 00:31:48 »

Dort steht ja auch: "die Gerüsthöhe soll maximal 2 m betragen,  um den Einsatz von Überzeilengeräten zu ermöglichen;". Dann sind 2 Meter (höchster Draht) also o.k. für Tafeltrauben. Dann werde ich die Pflöcke so wählen, dass die 2m aus dem Boden herausragen.
Gespeichert

Mona6464

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 55
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #27 am: 23. November 2020, 02:01:04 »

Wie ich das verstanden habe geht es auf der Seite um Weintraubenanbau und nicht um Tafeltrauben. Es kommt auch auf die Sorten an die du pflanzen willst. Für die üblichen Baumarktsorten sollten 2m reichen, wenn du die neuen, osteuropäischen Sorten pflanzen willst mit Trauben wie aus dem Supermarkt sind 2m ziemlich knapp bemessen da diese Sorten viel wüchsiger sind und eine höhere Laubwand benötigen um die riesigen Trauben zu ernähren.
Gespeichert

carot

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 625
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #28 am: 23. November 2020, 10:04:40 »

Man kann eben nicht alles über einen Kamm scheren. Tafeltrauben sind häufig starkwüchsig. Jeder hat so seine Erziehungsmethoden. Ich würde es aber vermeiden wollen, die Tragruten von starkwüchsigen Tafeltrauben anzuschneiden, um keine Geiztriebe zu provozieren. Ein höheres Gerüst erleichtert dieses Vorhaben. Bei niedrigeren Spalierhöhen, müssen andere Methoden angewendet werden. Über Tafeltrauben gibt es hier schon einen sehr ausführlichen Faden. Dort wird auch über die Erziehungssysteme diskutiert. Das System sollte dem geplanten Erziehungssystem angepasst werden. Also ist es empfehlenswert, sich erst über die Erziehung von Tafeltrauben zu informieren und sich dann für ein System zu entscheiden. Wenn man es andersherum macht, nimmt man sich möglicherweise Optionen.

Das was Mona6464 sagt ;-)
Gespeichert

o0Julia0o

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 100
Re: Wein anbauen - wie Gerüst bauen?
« Antwort #29 am: 23. November 2020, 18:49:16 »

Dieser Faden ist gemeint? https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,29995.0.html

Da geht es ja um Weintrauben, nicht Tafeltrauben.

Und wie hoch müsste ein Spalier dann für starkwüchsige Tafeltrauben sein? 2,3m?
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de