Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Juli 2024, 17:49:47
Erweiterte Suche  
News: Ich stelle fest: es gibt nicht nur Helikoptereltern, sondern auch Helikoptergärtner/-innen.  8) (HundertSchneebeeren)

Neuigkeiten:

|18|12|Einmal lachen ist gut, aber ständig zu lachen ist wie Eselsgeschrei. (Aus Afghanistan)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 2 3 [4]   nach unten

Autor Thema: Welche Blumen sind essbar?  (Gelesen 6808 mal)

Antida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1400
  • Oberpfalz/Bayern, Nähe Donau, Klimazone 7a
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #45 am: 07. Juni 2024, 21:40:24 »

Ja, partisanengärtner, ich habe grad eine Lauchblüte probiert: scharfe Rettichnote ist der richtige Ausdruck, oder „rass“! Nix für Kinder.

Roeschen, mein Schnittlauch ist schon verblüht; Ringelblumen habe ich heuer nicht, die sind anscheinend vergangen.
Vom Thymian habe ich einen Topf mit nur mehr wenigen Winzblüten.

Ich sammle dann morgen früh ein paar Gänseblümchen, schneide ein paar Zweiglein vom Salbei „Hot Lips“, nehme zwei Töpfchen Eisbegonien mit.

Rosenblütenblätter, von denen hätte ich mehr als genug, kann ich mir beim besten Willen nicht auf einem deftigen Brot vorstellen.😁
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18931
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #46 am: 07. Juni 2024, 22:14:12 »

Würde sie alle durchprobieren. Gerade bei Rosen habe ich extrem viele unterschiedliche Noten geschmeckt. Von fruchtig bis zitronig war fast alles dabei.
Viele haben eine herbe Grundnote die sie auch für herzhafte Brote interessant macht.
Dabei schmecken sie selten laut und fügen sich gut in alle Geschmacksrichtungen ein. Die Optik ist spektakulär.
Hesperis matronalis Nachtviole blüht gerade.
Essbar ist sie kann mich aber nicht erinnern wie sie schmeckt. Kapuzinerkresse wird wohl noch nicht blühen.


Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18931
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #47 am: 07. Juni 2024, 22:24:18 »

Angeblich soll sie in größeren Mengen unbekömmlich sein. Habe auch bisher nur genascht weil ja Kreuzblütler alle essbar sein sollen.
Bei einigen wie dem guten alten Raps können die Wirkstoffe in größeren Mengen auch recht giftig sein. Wie fast alles in entsprechender Dosis giftig ist.

Rapsblinde Rehe und Hasen sind ja nicht mehr anzutreffen weil die entsprechenden Stoffe weggezüchtet wurden.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

555Nase

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2358
  • 330m NN
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #48 am: 08. Juni 2024, 00:23:18 »

Verschiedene Wurstsorten auf der Butterbemme wäre mir schon bunt genug. :P
Gespeichert
Gruß aus Karl-Chemnitz-Murx

Antida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1400
  • Oberpfalz/Bayern, Nähe Donau, Klimazone 7a
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #49 am: 08. Juni 2024, 06:08:49 »

Dankeschön, partisanengärtner!
Ein paar Hesperis-Blüten müssten noch dran sein, die meisten sind schon verblüht.
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17602
    • garten-pur
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #50 am: 08. Juni 2024, 16:19:49 »

Rote Spornblume und Bergflockenblumenblüten bringen auch ordentlich Farbe ohne speziellen oder störendem Geschmack. :)
Gespeichert

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6243
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #51 am: 08. Juni 2024, 17:38:12 »

Was mich immer schon interessiert hat: Kann man Magnolienblüten von allen Arten im Garten essen oder muss man aufpassen, welche Art es ist.
VG Wolfgang
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10731
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #52 am: 08. Juni 2024, 18:18:23 »

"......Rote Spornblume..."
Ich finde die brunzelt leicht.. ;-)
Gespeichert
Gruß Arthur

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13282
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #53 am: 08. Juni 2024, 18:40:02 »

Blau bieten Gundermann, Günsel, Kornblume und sind vielleicht auf der Wiese verfügbar.
(Gewürz-)Tagetes das Gegenstück mit Gelb.
https://www.kraeuter-und-duftpflanzen.de/pflanzen-saatgut/tagetes-tuberose/tagetes/gewuerztagetes-orange-gem-saatgut
« Letzte Änderung: 08. Juni 2024, 18:44:55 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Antida

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1400
  • Oberpfalz/Bayern, Nähe Donau, Klimazone 7a
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #54 am: 09. Juni 2024, 07:16:02 »

Danke Euch!

Die Brote wurden ganz einfach mit Schnittlauch und Petersilie verschönert.

Ich hab meine Verbene, eine rote Eisbegonie und eine kräftige Blütenrispe von der Rose ‚Hermann Schmidt‘ mitgenommen; damit wurden dann die Kuchen verziert, mit diversen anderen Sachen. Es sah sehr schön aus.
Gespeichert

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17602
    • garten-pur
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #55 am: 09. Juni 2024, 10:19:20 »

"......Rote Spornblume..."
Ich finde die brunzelt leicht.. ;-)
Ich finde ähnlich wie Kresse. Macht nichts kaputt auf einem Brot.
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 18931
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #56 am: 09. Juni 2024, 12:32:21 »

Magnolienblüten kannte ich noch nicht. Bin bereit die wenigstens zu probieren.
Aber vielleicht erst mal recherchieren.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Murraya

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 125
Re: Welche Blumen sind essbar?
« Antwort #57 am: 08. Juli 2024, 08:27:10 »

In meinem Buch über essbare Blüten ("Der Geschmack von Blumen und Blüten" von Jelena de Belder und Elisabeth Weißichgeradenicht)steht, dass Magnolien essbar sind, manche aber ziemlich scheußlich schmecken, während andere geschmacklich gut sind. Ich hatte mal eine die eher neutral war probiert. War aber schon fast abgeblüht.
Gespeichert
Seiten: 1 2 3 [4]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de