Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. Juli 2024, 19:14:43
Erweiterte Suche  
News: wo noch Rasen, da noch Wünsche!  8) (Heldenherz)

Neuigkeiten:

|15|7|Das Merkmal des Gärtners: Der Backstein, den du ihm morgens in den Nacken gelegt hast, liegt da abends noch... (Floris)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?  (Gelesen 2132 mal)

-Jule-

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Dübener Heide, 7a

Mir ist nun klargeworden wie sandig und humusarm unser Boden tatsächlich ist. Für die komplett neu zu bepflanzenden Hof-Beete (der Göga buddelt gerade im letzten den Schutt aus...) stellt sich jetzt die Frage, ob wir vor dem Pflanzen noch Kompost einbringen sollten. Außerdem hab ich gelesen, dass sich Tulpen über Bentonit freuen. Stimmt das? jetzt mit rein oder im Frühjahr hinterherwerfen? für einen Hinweis wäre ich echt dankbar!
Gespeichert
Liebe Grüße, Jule

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22190
  • Berlin
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #1 am: 27. November 2020, 16:27:49 »

Ich würds jetzt machen, sowohl Kompost als auch Bentonit !
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9906
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #2 am: 27. November 2020, 16:45:20 »

Ja, auf jeden Fall noch jetzt!
Und anschließend am besten noch mit Laub mulchen, das möglichst zuvor möglichst  dem Rasenmäher zerkleinert wurde.
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

-Jule-

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Dübener Heide, 7a
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #3 am: 28. November 2020, 09:23:55 »

danke euch beiden! schönes Wochenende!
Gespeichert
Liebe Grüße, Jule

ringelnatz

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 1985
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #4 am: 28. November 2020, 10:13:23 »

Kompost würde ich erst im Frühjahr aufbringen. Die Winterniederschläge waschen dir sonst die Nährstoffe aus...
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26887
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #5 am: 28. November 2020, 10:18:33 »

da scheiden sich die geister
wurzelwachstum könnte jetzt auch sein, kompost braucht länger bis die nährstoffe verfügt sind
Gespeichert
Sonne ist schönes Wetter
Regen ist   gutes   Wetter

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17766
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #6 am: 28. November 2020, 10:59:51 »

Wenn der Kompost wirklich reif ist und kein frischer Rottekompost, wird so gut wie nichts über Winter ausgewaschen. Der Stickstoff im Kompost wird über 5-7 Jahre freigesetzt, deswegen taugt er auch nicht sonderlich gut zur Düngung von Starkzehrern im Gemüsebeet.

Da jetzt schon tief gegraben wird, würde ich auch den Kompost und Bentonit auf den ersten 20cm tief untermischen. Die Wurzeln sollen ja auch was davon haben, das haben sie nicht wenn er nächstes Jahr nur auf der ausgetrockneten Oberfläche rumliegt.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

-Jule-

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 128
  • Dübener Heide, 7a
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #7 am: 28. November 2020, 11:47:19 »

Das ganz praktische Problem ist auch, dass unsere drei kompost behälter gerade schwer zugänglich sind, weil links davor die ausgegrabenen feldsteine liegen, und rechts der Schutthaufen.  In der Mitte gibt's ne schmalen Gang zum draufwerfen. Dort auf die Schnelle freiräumen und umwerfen und durchsieben ist illusorisch, leider ...

Wir haben gestern im baumarkt 3 Säcke kompost gekauft und einen Beutel bentonit. Das kann jetzt mit rein. Mal schauen wie weit wir damit kommen.
Gespeichert
Liebe Grüße, Jule

Bauerngarten93

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1063
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #8 am: 28. November 2020, 12:21:03 »

Also ich bringe Kompost aus um den Boden zu verbessern, nicht um Pflanzen zu düngen. Nach meiner Kenntnis und was mir bei der Arbeit und Berufsschule beigebracht wurde, enthält Kompost so wenig Nährstoffe, das auch kaum etwas ausgewaschen werden kann.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17766
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #9 am: 28. November 2020, 12:39:33 »

Die Nährstoffdichte von Kompost ist etwa ein Zehntel derer von Blaukorn.

Ein Schubkarren Kompost enthält also ungafähr so viele Nährstoffe wie eine 5kg Tüte Blaukorn.

Allgemeine Empfehlung ist maximal 3 Liter pro Quadratmeter und Jahr, um eine Überdüngung zu vermeiden. Eine Verbesserung des Bodens erreicht man damit nur durch langjährigen Einsatz.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9906
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Beete neu im Herbst: mit Kompost/Bentonit zur Bodenverbesserung?
« Antwort #10 am: 28. November 2020, 13:08:41 »

Sehr gute Ergebnisse bei der Bodenverbesserung in Staudenbeeten habe ich über die Jahre mit geschreddertem Baum- und Strauchschnitt gemacht, den ich wenigstens ein 3/4 Jahr anrotten lasse. Im Herbst werden die Beete damit dick gemulcht...
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de