Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News:
Deine Haselrutenkompostboxenkonstruktionen, manhartsberg, heben Kompostecken wirklich in andere hortoästhetische Sphären. (polluxverde im Thread Kompostplätze)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. August 2021, 09:43:52
Erweiterte Suche  
News:
Deine Haselrutenkompostboxenkonstruktionen, manhartsberg, heben Kompostecken wirklich in andere hortoästhetische Sphären. (polluxverde im Thread Kompostplätze)

Neuigkeiten:

|4|2|Ein Tag ohne zu Lächeln ist ein verlorener Tag! (Charlie Chaplin)

Partnerprogramm Zooplus
Seiten: 1 ... 48 49 [50] 51   nach unten

Autor Thema: Gartentiger und ihr Personal 2021  (Gelesen 34819 mal)

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2160
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #735 am: 21. Juli 2021, 09:30:00 »

Deswegen habe ich überhaupt nichts gegen Katzen, die ein bisschen was auf den Rippen haben, weil es einfach nervenaufreibend ist, eine untergewichtige Katze aufzupäppeln.
.
Und ich bin soooo froh, dass ich jetzt meinen Tommy auf 6,8 kg runter habe (von 8 kg) ;) Dieses Gewicht zu halten ist allerdings ein täglicher Kampf. Ich muss aufpassen, dass er Katze Leylas Futter nicht gleich mit inhaliert. Er schlingt es in kürzester Zeit runter, sie frißt langsam und genüsslich  :D Auch erzählt er mir ständig, daß er kurz vor dem Verhungern ist, obwohl er eine Stunde davor gefressen hat - und mehr als doppelt soviel Futter bekommt wie Leyla.

Das ist hier Kuno  :-X der nölt echt 24/7 vor Hunger.. darum muss man echt aufpassen. Noch hat er ein gutes Gewicht, er ist ja auch riesig.. aber ne Elfe ist der stämmige Kerl nicht.  ::)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4211
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #736 am: 21. Juli 2021, 09:56:54 »

Pips hat in den letzten 14 Tagen wieder 300g abgenommen, von 6kg Ende 2019 (da war er nicht fett) ist er nun auf 4,5kg runter.
17 ½ Jahre ist er, ich glaube, er schleicht sich so langsam aus dem Leben. Verdammte Bauchspeicheldrüse, aber irgendwas ist halt immer :'(.
Ach je, lass Dich drücken. Man macht schon was mit. Ich hoffe, Du kannst es noch ein Weilchen aufhalten.
Der Verlust ist immer derselbe, ob morgen, in 4 Wochen oder einem Jahr. Ich hoffe nur, dass ich den richtigen Zeitpunkt erwische ihn gehen zu lassen, diese Verantwortung ist für mich das Schlimmste dabei.

Gestern hat er wieder normal gefressen, die Cortisonspritze und/oder Mirazan haben also geholfen. Aber sehr weicher, fast flüssiger Kot, da fragt man sich, wieviel Nährstoffe er noch aufnimmt. Wenn der Appetit etwas stabiler ist, bekommt er wieder Reconvales. Eigentlich liebt er es, aber die letzten Tage wollte er nicht ... und ganz  ehrlich, Rauchen ist teurer! Wenn man es günstig einkauft,sind es etwa 3,50 EUR/Tag.

Ich gebe jetzt etwas mehr Almazyme ins Futter, glücklicherweise mag er das auch gerne. Vielleicht wird der Kot dann wieder normaler. Und gerade habe ich eine Kotprobe auf den Weg gebracht, um sie auf Parasiten kontrollieren zu lassen. Wurmkuren mag ich ihm nicht mehr zumuten, wenn sie nicht nötig sind.
« Letzte Änderung: 21. Juli 2021, 10:09:48 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4211
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #737 am: 21. Juli 2021, 10:07:28 »

Weidenkatz & alle anderen, ich drücke die Daumen für Lotti & Co.,
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10678
  • LK Celle
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #738 am: 21. Juli 2021, 11:04:17 »

*drückt mit*
Gespeichert

Weidenkatz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2920
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #739 am: 21. Juli 2021, 21:56:10 »

Dankeschön,  :-*
Gespeichert
Eine Bibliothek, ein Garten und eine Katze - drei wichtige "Dinge" zum Glück!

Schnefrin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #740 am: 22. Juli 2021, 16:45:26 »

Ach je, von mir auch alles Gute für alle kranken Miezen.

Unser Kreiselchen ist ja schon immer sehr schlank und sportlich gewesen. Sie kommt auch nie an und fordert Futter ein oder mauzt uns die Ohren voll. Das macht hier Sita: sowie wir Dosis in Bewegung sind, kommt sie an und dann geht das los: miiee, mieeau, meau... Und gar nicht selten ist es dann, dass Kreiselchen vor dem leeren Napf sitzt und Hunger hat, aber Sita kommt dann und sagt Bescheid. Wird dann der Napf aufgefüllt, dann futtert Kreiselchen los, Sita schaut aus der Ferne zu. Das ist zu niedlich, wie die beiden "zusammen arbeiten".
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10678
  • LK Celle
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #741 am: 22. Juli 2021, 18:52:23 »

Das liest sich gut  :D
Gespeichert

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2160
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #742 am: 22. Juli 2021, 20:18:27 »

Ich knuddel mal eure Miezen und ich habe mal einen Hinweis für euch, nachdem der kleine Mottehund heute ein Vestibularsyndrom hatte und uns das noch eine Weile begleiten wird. Bisher hatte das noch keine Katze bei mir, aber mein TA hat mich drauf gebracht. Also, bei Sorge dass die Mieze einen Schlaganfall hat, genau hinschauen.

Das Tier läuft in großen Kreisen, fällt ständig auf eine Seite, hat sich bewegende Pupillen, nimmt nichts zu sich (Übelkeit), leckt sich vielleicht viel die Lefzen, schwankt beim Gehen hin und her, hält den Kopf schief. Alles Symptome des fehlenden Gleichgewichtes, sieht schlimm aus, aber man kann sein Tier ansprechen und es reagiert auch.

"Das Vestibularsyndrom ist eine idiopatische Erkrankung, d. h. der Auslöser ist völlig unbekannt, betroffen sind häufig ältere Hunde und auch Katzen. Die Krankheit ist daher nicht therapierbar und heilt in der Regel innerhalb von 4 bis 12 Wochen fast ohne bleibende Schäden ab.
Die Krankheit geht vom Mittelohr aus und setzt das Gleichgewichtssinnesorgan des betroffenen Ohres außer Betrieb.
Das Syndrom setzt urplötzlich ohne jedes Vorzeichen ein und unterscheidet sich vom Schlag nur dadurch, dass das Tier ansprechbar bleibt."
« Letzte Änderung: 22. Juli 2021, 20:21:26 von Mottischa »
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Schnefrin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #743 am: 22. Juli 2021, 21:13:37 »

Danke, Mottischa, und alles Gute dem kleinen Mottehund!
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Waldschrat

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10678
  • LK Celle
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #744 am: 23. Juli 2021, 04:02:58 »

 :-\
« Letzte Änderung: 23. Juli 2021, 04:04:30 von Waldschrat »
Gespeichert

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2160
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #745 am: 23. Juli 2021, 06:28:18 »

Danke sehr.
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4211
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #746 am: 23. Juli 2021, 09:24:17 »

ich drücke auch fest die Daumen
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2160
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #747 am: 23. Juli 2021, 09:31:36 »

Danke, heut geht es ihr schon besser :) Die kleine, alte Dame ist zäh :)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4211
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #748 am: 25. Juli 2021, 09:20:35 »

Nachdem Pips nicht mal mehr seine Lieblingssorten Futter wollte und der Appetit trotz Mirataz nicht besser wurde, habe ich dieses Scheiß-Supermarktzeugs gekauft, Stückchen in Soße. Besser das, als vor vollem Napf langsam zu verhungern, das akute Problem ist ja, dass er kurzfristig nicht noch weiter abnimmt.

Das frisst er wie ein verhungernder, gestern 4 Beutel. Der Fettgehalt ist mit 2,5 ist exrem niedrig, was ja gut für die nicht mehr funktionierende Fettdauung sein müsste. Vielleicht ändert sich sein "Output" dann auch von extrem breiig auf etwas festeres, er kriegt ja nach wie vor Almazyme.

Falls nicht, dann werde ich in ein paar Tagen mit seinem hochwertigen Futter mischen und ihn so hoffentlich wieder an dieses heranbekommen.
« Letzte Änderung: 25. Juli 2021, 10:12:55 von rocambole »
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

Schnefrin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Gartentiger und ihr Personal 2021
« Antwort #749 am: 25. Juli 2021, 09:36:25 »

Ich denke, bei alt gewordenen Tieren sollte man es ähnlich halten wie bei alt gewordenen Menschen. Irgendwann sollte die Lebensqualität Vorrang vor mediizinischen Belangen haben. Wer wollte dem 80jährigen sein Glas Rotwein und die Tabakspfeife verbieten, wenn das für ihn nun mal zum guten Leben dazu gehört? Und wenn Pips nun mal lieber das Supermarktfutter mag, dann würde ich ihm das von Herzen gönnen (auch wenn es vielleicht nicht, medizinisch gesehen, das Beste für ihn ist).
Irgendwann müssen wir alle von dieser Welt gehen, auch unsere geliebten Vierbeiner. Wir wissen alle, dass wir mit so einem Tier die Tränen mit gewählt haben.
Mögen all unsere Tiger noch viele gute Tage erleben!
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.
Seiten: 1 ... 48 49 [50] 51   nach oben
 

Zooplus Partnerprogramm
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de