Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juni 2021, 08:04:28
Erweiterte Suche  
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)

Neuigkeiten:

|30|1|Heute morgen klopfte es an die Schlafzimmertür, der Sohn kam rein, legte die Enkelin zu uns ins Beet  (Anonymes Zitat von den Gartenmenschen)

Seiten: 1 ... 16 17 [18] 19   nach unten

Autor Thema: Wildbienen und Wespen 2021  (Gelesen 14778 mal)

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6330
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #255 am: 04. Juni 2021, 07:11:02 »

Dankeschön, Deviant Green und Chica.
Gespeichert

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4060
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #256 am: 04. Juni 2021, 09:35:57 »

Die Männchen von Chelostoma rapunculi sollten schmaler sein, kannst ja mal hier vergleichen.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 543
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #257 am: 06. Juni 2021, 11:22:44 »

Einfach nur, weil die Bilder so nett geworden sind

"Frühstück"
« Letzte Änderung: 06. Juni 2021, 11:26:47 von Erdkröte »
Gespeichert
Wer nur der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 543
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #258 am: 06. Juni 2021, 11:23:47 »

"War was?"
« Letzte Änderung: 06. Juni 2021, 11:26:06 von Erdkröte »
Gespeichert
Wer nur der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10435
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #259 am: 07. Juni 2021, 18:01:38 »

Ganz schön haarig das Fräulein.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

polluxverde

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2128
  • Bremer Norden/ am Rande der Stader Geest
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #260 am: 07. Juni 2021, 21:17:30 »

.

Ziemlich wilde Hummel, an Thalictrumblüte.
Gespeichert
Rus amato silvasque

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4060
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #261 am: 07. Juni 2021, 21:42:12 »

Ganz schön haarig das Fräulein.

Also die Stelle mit dem Fräulein kommt bei Osmia bicornis praktisch nicht vor. Noch bevor die Mädels das Licht der Welt erblickt haben werden sie von mehreren Jungs aus den Röhrchen gezerrt und das war’s dann mit der Jungfräulichkeit  :o.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10435
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #262 am: 08. Juni 2021, 11:33:20 »

Gerade aufgestanden...,
kein Bienenwetter
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4038
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #263 am: 08. Juni 2021, 13:20:39 »

Die Temperaturen steigen und die Anzahl der Parasiten steigt.

Goldwespe






Schlupfwespe







« Letzte Änderung: 08. Juni 2021, 13:28:49 von *Falk* »
Gespeichert
„Ein Garten ist kurzlebig, kein Gemälde an der Wand, sondern veränderlich.“ Beth Chatto

Falk

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4060
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #264 am: 08. Juni 2021, 18:59:24 »

Sag doch nicht Parasiten, das klingt so finster, das sind die Gegenspieler in Nisthilfen, sie gehören dazu, alles bildet ein ausgeklügeltes System  8).
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4038
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #265 am: 08. Juni 2021, 19:12:24 »

Okay, heute zeigte sich noch eine Ameisenwespe (Mutilla marginata ) ein Hummelgegenspieler.





Gespeichert
„Ein Garten ist kurzlebig, kein Gemälde an der Wand, sondern veränderlich.“ Beth Chatto

Falk

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 543
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #266 am: 08. Juni 2021, 19:51:17 »

Was für ein hübsches und spannendes Tierchen. Das war sicher nicht einfach die zu fotografieren.
Gespeichert
Wer nur der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher

*Falk*

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4038
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #267 am: 08. Juni 2021, 19:57:44 »

Richtig, sie war flink unterwegs. Es war unmöglich ein vernünftiges Bild zu bekommen. 😉
Gespeichert
„Ein Garten ist kurzlebig, kein Gemälde an der Wand, sondern veränderlich.“ Beth Chatto

Falk

Wurzelpit

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1241
  • Saarland, Klimazone 7b
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #268 am: 10. Juni 2021, 14:25:53 »

Bei mir fliegen die ersten Wollbienen  :D
 
Ich hab an mehreren Stellen im Garten Stachys byzantina mit ordentlich Abstand dazwischen, damit die Wutnickel sich nicht in die Haare kriegen  ;D
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5201
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #269 am: 10. Juni 2021, 21:28:15 »

Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel
Seiten: 1 ... 16 17 [18] 19   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de