Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
23. September 2021, 10:03:37
Erweiterte Suche  
News: Ich respektiere Menschen, aber nicht unbedingt Meinungen. Bristlecone

Neuigkeiten:

|4|6|Blattläuse haben ein geradezu unmoralisches Vermehrungsbestreben. (Anubias)

Seiten: 1 ... 33 34 [35]   nach unten

Autor Thema: Wildbienen und Wespen 2021  (Gelesen 27273 mal)

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20233
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #510 am: 11. September 2021, 21:39:37 »

Das Gesicht passt meiner Meinung nach nicht zur Feldwespe. Ist hier nicht gut zu erkennen, aber bei der Vergrößerung des Originals am PC.
Bienenwolf müsste eigentlich größer sein.
Mir waren die roten Fühler aufgefallen...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5653
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475 müM 🎯
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌
Den behalte ich noch eine Weile -> / "Ey, mach hier nich' so'n Kritikpunk!" :-)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 10622
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #512 am: 13. September 2021, 18:30:45 »

Möglicherweise die letzten Brutzellen 2021
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20233
  • RP, Nähe Koblenz
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #513 am: 13. September 2021, 19:18:08 »

Gerade konnte ich eine rotbeinige Holzschlupfwespe beobachten und mit dem Handy filmen.
Foto ist leider nicht so toll geworden.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28281
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #514 am: 14. September 2021, 20:23:20 »

Kleine schwarze Dinger treiben sich immer noch an den Nistblöcken rum. Manchmal schlüpfen sie rein, manchmal sieht es so aus, als beschäftigten sie sich mit ihren Mandibeln mit den Nistverschlüssen.
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28281
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #515 am: 14. September 2021, 20:23:43 »

 :)
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Chica

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4215
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #516 am: 15. September 2021, 07:03:48 »

Osmia oder heißen die wieder Heriades truncorum  8). Sie sind auf Asteraceae-Pollen spezialisiert, Tanacetum vulgare und Achillea millefolium z. B. und mauern ihre Nester mit Harz von Nadelbäumen und Steinchen.
Gespeichert
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören. David Bergmann

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4340
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #517 am: 20. September 2021, 13:03:16 »

Gerade zappelte ein Admiral auf dem Rindenmulchweg, kugelte umher. Er hatte sich da keineswegs verklemmt oder an Harz festgeklebt, eine Hornisse hatte ihn fest im Griff. Und ich hatte das Glück, das aus nächster Nähe zu sehen.

Ich habe den Schmetterling gerettet, es gibt nur noch so wenige bei uns und die Hornisse findet sicher ein anderes Insekt.
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

oile

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 28281
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Wildbienen und Wespen 2021
« Antwort #518 am: 21. September 2021, 11:24:59 »

Ich greife da nicht ein.
.
Das dürfte eine Schlupfwespe sein. Vielleicht Ichneumon extensorius.
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.
Seiten: 1 ... 33 34 [35]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de