Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
10. Dezember 2018, 09:56:33
Erweiterte Suche  
News: Miteinander verwandt sein, genügt nicht. Man muß auch miteinander essen. (Aus Asien)

Neuigkeiten:

|1|8|Vollkommene Aufrichtigkeit ist der Weg zur Originalität.  Charles Baudelaire

Seiten: 1 ... 119 120 [121]   nach unten

Autor Thema: Hippeastrum  (Gelesen 181470 mal)

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12036
Re: Hippeastrum
« Antwort #1800 am: 30. Mai 2018, 13:18:54 »

Diese habe ich vor 2 Jahren aus der Mülltonne meiner Exchefin gefischt. Sie zeigt sich überaus  dankbar.  ;D
zeig das bild deiner chefin, vlt zeigt sie sich auch dankbar ;D
Gespeichert
bei rucola fehlt definitiv ein m

marygold

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8016
Re: Hippeastrum
« Antwort #1801 am: 30. Mai 2018, 21:13:21 »

Interessante Farbverteilung!  :)

Finde ich auch. Ich gebe aber zu, ich hatte ein bisschen Angst, dass es hier heißt: "Iiiih, die sieht krank aus"  ;D  "Fleckia hippeastra" oder so
Gespeichert
Frauenzeitschrift: Seite 3 - Liebe dich so wie du bist, Seite 12 - in drei Wochen zur Bikinifigur, Seite 23 - die leckersten Schokoladenrezepte.

KaVa

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 551
Re: Hippeastrum
« Antwort #1802 am: 30. Mai 2018, 21:27:27 »

Diese habe ich vor 2 Jahren aus der Mülltonne meiner Exchefin gefischt. Sie zeigt sich überaus  dankbar.  ;D
zeig das bild deiner chefin, vlt zeigt sie sich auch dankbar ;D

Es ist meine Exchefin, da habe ich gat nichts zu erwarten. Leider behandelt sie Angestellte und Pflanzen nahezu gleich.  :P
Gespeichert

haweha

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 732
  • Herr, schmeiß' Hirn vom Himmel!
Re: Hippeastrum
« Antwort #1803 am: 04. Juni 2018, 12:04:42 »

Sieht mir aus wie eine originale "Charisma" - also wird es entweder eine Brutzwiebel davon sein, oder ein Sämling nach Selbstbestäubung. Egal wie: Glückwunsch zu diesem Ergebnis - "Charisma" neigt nämlich zum Absterben des Wurzelwerkes in kaltem oder / und altem Substrat; es ist nicht so ganz einfach, diese Sorte über viele Jahre am Leben zu erhalten. Wenn man es schafft, dann lohnt es sich - wenn Charisma sich wohlfühlt, treibt sie mehr Blätter pro Saison als andere Rittersterne, und ist dann für drei Blütenstiele gut.
Gespeichert
QUI TACET CONSENTIRE VIDETUR

Auricular

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
    • Haemanthusgruppe
Re: Hippeastrum
« Antwort #1804 am: 04. Juni 2018, 12:53:31 »

Hallo Hippeastrumfreunde,

weiß von Euch jemand wie diese Art/Sorte/Kreuzung heißt?
Die Schwiema meiner Schwester hat davon einen Riesentopf und eine Schale voll.
Hat sie seit Jahren in Gartenerde, im Winter frostfrei im Keller u d blüht immer Ende Mai.

Liebe Grüße und Danke

Bernie
Gespeichert
LG

Bernie

Auricular

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
    • Haemanthusgruppe
Re: Hippeastrum
« Antwort #1805 am: 04. Juni 2018, 12:54:11 »

Näher
Gespeichert
LG

Bernie

Auricular

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 757
    • Haemanthusgruppe
Re: Hippeastrum
« Antwort #1806 am: 04. Juni 2018, 12:54:34 »

Und von der Seite
Gespeichert
LG

Bernie

Zwiebeltom

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5876
Re: Hippeastrum
« Antwort #1807 am: 04. Juni 2018, 13:21:51 »

Die Pflanze erinnert ein bisschen an die alte Sorte Hippeastrum x johnsonii, die hat aber auf den meisten Fotos ausgeprägtere weiße Zonen.
Gespeichert
Das Leben ist kein Ponyschlecken.

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3545
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Hippeastrum
« Antwort #1808 am: 17. Juni 2018, 22:37:01 »

Interessante Farbverteilung!  :)

Finde ich auch. Ich gebe aber zu, ich hatte ein bisschen Angst, dass es hier heißt: "Iiiih, die sieht krank aus"  ;D  "Fleckia hippeastra" oder so

Ach was, die sieht doch sehr hübsch aus!  :D

Hier blüht aktuell gerade meine weiße Namenlose.  :)
Gespeichert

Albizia

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3545
  • Rheintal, RLP, 8a, 70m üNN
Re: Hippeastrum
« Antwort #1809 am: 17. Juni 2018, 22:42:41 »

Habe leider in der letzten Saison ein bißchen zu wenig gedüngt, deshalb gibts zwei Stängel mit nur insgesamt 4 Blüten.  :-\
Gespeichert

Klio

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1651
  • ROMANESEVNTDOMVS
Re: Hippeastrum
« Antwort #1810 am: 19. Juli 2018, 09:53:23 »

Wem hatte ich noch Tochterzwiebeln von Mrs. Garfield versprochen? (Haweha, das weiß ich noch...aber sonst ???) ...eigentlich wollte ich erst im Herbst umtopfen und teilen, aber der Topf ist runtergefallen :-X ::)....also bitte melden. :)
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11243
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Hippeastrum
« Antwort #1811 am: 04. Oktober 2018, 09:41:48 »

Hippeastrum aulicum sah gestern etwas pompös aus. Es steht noch draußen und liebt das sehr.

Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot
Seiten: 1 ... 119 120 [121]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de