Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: im backrohr wärmt sich grade ein reh auf (lord waldemoor in der Gartenküche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Oktober 2021, 10:49:10
Erweiterte Suche  
News: im backrohr wärmt sich grade ein reh auf (lord waldemoor in der Gartenküche)

Neuigkeiten:

|29|3|Wenns noch im Frühjahr friert und schneit, ist Streit im Forum nicht mehr weit.  ::)  ;D  (Daniel - reloaded, 2013)

Seiten: [1] 2 3   nach unten

Autor Thema: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen  (Gelesen 4565 mal)

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« am: 03. Februar 2021, 12:20:04 »

Ich brauche bitte eure Hilfe:
die Wasserpflanzen am Rande unseres Schwimmteiches und besonders die Seerosen im Ausgleichteich hungern! Wegen der Wasserqualität, die bisher immer perfekt war, habe ich Angst, die Pflanzen zu düngen. Was könnte ich verwenden, ohne Algenwuchs zu fördern?

Zum Veranschaulichen kommen jetzt einige Bilder und Erklärungen.
Hier seht ihr den Schwimmteil des Teiches, unter der Pinus befindet sich ein Wasserfall, der den Teich mit Sauerstoff versorgt.


Auf dem Frühlingsbild seht ihr, wie der Teichrand seinerzeit abgestuft wurde:
Eine Stufe mit Niedrigwasser, darauf Säcke mit Steinen und dahinter mit magerer Erde befüllt und da sind Teichpflanzen drin

Gespeichert
Ciao
Helga

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #1 am: 03. Februar 2021, 12:33:08 »

Dann gibt es noch den kleinen Ausgleichteich, der unter der Brücke mit dem Schwimmteich verbunden ist. Da drinnen wachsen Teichbinsen und das herbstgelbe Zugs (ich würde mich freuen, wenn ihr mir sagen könntet, was das ist) gut und Seerosen sehr schlecht= sie blühen nur 2-3 Jahre lang.

Gespeichert
Ciao
Helga

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21125
  • Berlin
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #2 am: 03. Februar 2021, 12:35:56 »

Es gibt Seerosendünge-Kugeln, die man in die Erde steckt.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16075
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #3 am: 03. Februar 2021, 12:37:30 »

Das hellgelbe Gras sieht ein bisschen nach Schilf aus.

Allerdings hat man normalerweise das umgekehrte Problem - durch Laub, absterbende Wasserpflanzenteile, Staub und Stickoxyde in der Atmosphäre zu viele Nährstoffe im Teich und dadurch dann wieder zu viele Algen  ???

Ich glaube, es gibt so Düngekugeln für Seerosen, die man direkt am Fuß der Pflanze in den Schlamm drücken kann, damit die Nährstoffe direkt da sind, wo sie gebraucht werden und nicht zu sehr ins Wasser kommen.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #4 am: 03. Februar 2021, 12:37:38 »

Und dann gibts noch eine Niedrigwasser - Sumpfzone direkt vor der Terrasse. Sie ist sehr schmal und leider auf den Bildern schlecht zu erkennen.
Auf dem Frühlingsfoto sieht man sie (der moosige Teil) am Holz entlang. Es gibt eine Verbindung zum Teich, die ich aber durch Steine zum Filtern ziemlich verschlossen habe.

Gespeichert
Ciao
Helga

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #5 am: 03. Februar 2021, 12:43:55 »

Das mit den Düngekugeln klingt gut!  :D
Muss ich da etwas bestimmtes beachten, was die Nährstoffe betrifft?

So sieht der Bewuchs in der Sumpfzone aus, die Thelypteris palustris muss ich alle zwei Jahre reduzieren, der gefällt es da gut:
Gespeichert
Ciao
Helga

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10706
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #6 am: 03. Februar 2021, 12:47:51 »

Wächst die Seerose in einem Korb?
Sie hat gern nährstoffreichen lehmigen Grund.
Wie schon geschrieben. könnte man punktuell düngen.
Schilf mag ebenfalls Nährstoffe und überwuchert normal jeden Teich, wird deshalb in Biokläranlagen eingesetzt.
Ich würde ihn größtenteils mit den Algen entfernen, da er alle Nährstoffe verbraucht.
« Letzte Änderung: 03. Februar 2021, 12:49:46 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #7 am: 03. Februar 2021, 12:54:46 »

Die Seerosen hab ich immer in diese schwarzen Körbe gesetzt, ja. Nur die letzte musste ohne rein, weil ich keinen mehr hatte (2019, hat im Vorjahr geblüht, ist aber nicht größer geworden.

Das Schilf ist ein Mistzeug, das hat der Teichbauer zur Klärung des Teiches gepflanzt. Ich versuche, es auf ca. 20% der Teichoberfläche im Ausgleichteich zu halten, ist das noch immer zu viel?  :-\

Im Sumpfteil gibt es etwas, das sich brav vermehrt: Epipactis palustris.
Kann ich davon ausgehen, dass der Boden dort fruchtbarer ist?
Gespeichert
Ciao
Helga

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16075
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #8 am: 03. Februar 2021, 12:59:56 »

Das mit den Düngekugeln klingt gut!  :D
Muss ich da etwas bestimmtes beachten, was die Nährstoffe betrifft?
...
Die sind darauf ausgerichtet, die Blüte zu fördern, da musst du auf nix achten.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

Februarmädchen

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 233
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #9 am: 03. Februar 2021, 13:02:32 »

Die Seerosen hab ich immer in diese schwarzen Körbe gesetzt, ja. Nur die letzte musste ohne rein, weil ich keinen mehr hatte (2019, hat im Vorjahr geblüht, ist aber nicht größer geworden.

Das Schilf ist ein Mistzeug, das hat der Teichbauer zur Klärung des Teiches gepflanzt. Ich versuche, es auf ca. 20% der Teichoberfläche im Ausgleichteich zu halten, ist das noch immer zu viel?  :-\

Im Sumpfteil gibt es etwas, das sich brav vermehrt: Epipactis palustris.
Kann ich davon ausgehen, dass der Boden dort fruchtbarer ist?

Das sieht mir nach einer Orchidee aus, die brauchen nicht so viel Dünger. Fruchtbarer ist es dort also wahrscheinlich nicht ... die Pflanze ist bloß besser angepasst. (Da würde ich auf keinen Fall düngen, das könnte der Orchidee missfallen.)
Gespeichert

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #10 am: 03. Februar 2021, 13:05:12 »

ok, danke, das hilft mir sehr gut weiter, Gartenplaner und Februarmädchen!
Wie viele dieser Düngekegelchen muss ich denn da einschießen?

Iris ensata, zwei Pflanzkörbe:
Gespeichert
Ciao
Helga

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #11 am: 03. Februar 2021, 13:14:35 »

Reicht ein Düngekegel für eine Seerose?
Ich würde dann die Seerosen und die Iris gezielt düngen.

Wie viele Nährstoffe brauchen eigentlich Sumpfprimeln? (Primula japonica, und Primula aurantiaca)
Gespeichert
Ciao
Helga

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10706
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #12 am: 03. Februar 2021, 13:20:54 »

Ich würde Schilf stärker reduzieren.
Die Algen müssen entfernt werden, die holen sich die Nährstoffe, sodaß sogar Schilf hungert.
« Letzte Änderung: 03. Februar 2021, 13:28:33 von Roeschen1 »
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Irm

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 21125
  • Berlin
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #13 am: 03. Februar 2021, 13:23:53 »

Reicht ein Düngekegel für eine Seerose?
Ich würde dann die Seerosen und die Iris gezielt düngen.

nein, ich stecke mindestens drei Stück rein pro Jahr.
Gespeichert
Nur langweilige Naturen sind frei von Widersprüchen.
(Erich Mühsam 1878-1934)

helga7

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2570
  • Klagenfurt, WHZ 6b
Re: Wasserpflanzen in Schwimmteich düngen
« Antwort #14 am: 03. Februar 2021, 13:24:21 »

ok, danke, mach ich, Roeschen!  :D
Gespeichert
Ciao
Helga
Seiten: [1] 2 3   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de