Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
04. Juli 2022, 01:10:29
Erweiterte Suche  
News: Hier fühl ich mich wohl, ihr seid genauso verrückt wie ich. (Katrinchen in einem Hepatica-Thread)

Neuigkeiten:

|19|6|Der Neid ist die aufrichtigste Form der Anerkennung.  (Wilhelm Busch)

Seiten: 1 ... 57 58 [59] 60 61 ... 82   nach unten

Autor Thema: Gartenvögel 2021  (Gelesen 58667 mal)

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9265
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #870 am: 12. Januar 2022, 17:26:27 »

 ;D

Gerade heute sah ich das erste Mal seit Jahren eine Frau Dompfaff. Hier sind sie extrem selten.

Mufflon, das ist schon eigenartig. Aber hier kommt die Masse der Vögel auch nur dann, wenn das Wetter sehr biestig ist. Vielleicht gibt es ja bei euch reichlich Futterangebote ???
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5450
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #871 am: 12. Januar 2022, 18:34:08 »

ich denke, die werden immer weniger, Dompfaffen und Schwanzmeisen waren hier mal häufig, jetzt selten :'(
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 15630
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #872 am: 12. Januar 2022, 19:30:50 »

Schwanzmeisen habe ich hier nur im Frühjahr gelegentlich.
Früher waren hier Grünfinken und Girlitze am Futterhaus, die fehlen schon etliche Jahre. Buchfinken sind gelegentlich da.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29115
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #873 am: 12. Januar 2022, 19:40:55 »

Schwanzmeisen kommen fast das ganze Jahr über vorbei. Immer im Trupp. Sie fallen ein, fressen und fliegen wieder weg. Dompfaffen höre ich immer mal wieder, aber regelmäßige Gäste im Feuerahorn sind sie erst dieses Jahr.
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5190
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #874 am: 12. Januar 2022, 20:50:51 »

Interessant eure Gimpel-Beobachtungen. Bei mir  kommen Gimpel immer gemeinsam zum Futter. Meist so 3 bis 4 Männchen und ähnlich viele Weibchen. Junggesellentrupps bisher nie. Allerdings brüten bei mir auch einige Paare Gimpel im Garten. Vielleicht besteht da ein Zusammenhang.
Schwanzmeisen habe ich hier oben keine am Futterhaus. Dieses Jahr jeden Tag eine Heckenbraunelle. Sonst  überwintern diese südlicher. Und seit 1 Woche schon 1 Star am Fettfutter. Stare trudeln immer im Februar ein zur Balz und zum Brüten. Erlenzeisige waren schon da, sind aber wieder weg. Bergfinken immer mal sporadisch, aber bisher in diesem Winter keine großen Mengen. Kernbeißer auch immer erst spät Ende Febr./ März, wahrscheinlich schon auf dem Weg in die Brutreviere, da sehr oft paarweise.
Die Amseln lernen auch, wie man an Meisenknödel, Fett etc. rankommt. Es dauert ein bisschen bis sie den Dreh raushaben und dann landen die doch eher behäbigen Flieger sicher dort wo sie  zum Erfolg kommen.
VG Wolfgang
« Letzte Änderung: 12. Januar 2022, 20:52:58 von Cryptomeria »
Gespeichert

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 29115
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #875 am: 12. Januar 2022, 21:26:06 »

Eine Heckenbraunelle ist hier auch regelmäßig. Mindestens seit letztem Jahr kann ich sie verlässlich identifizieren. Vorher sah ich halt immer so einen dunklen Vogel und war mir nie sicher, ob es nicht doch ein scheuer Spatz war.  :-X
Gespeichert
If you need to be right before you move, you will never win. (Michael Ryan)

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

Deutschland durchseucht sich.

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4037
    • Unser Garten
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #876 am: 12. Januar 2022, 21:27:54 »

Buntspecht Weibchen


und ein Gimpel
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Weinbauklima
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #877 am: 12. Januar 2022, 21:45:39 »

Eine Heckenbraunelle ist hier auch regelmäßig. Mindestens seit letztem Jahr kann ich sie verlässlich identifizieren. Vorher sah ich halt immer so einen dunklen Vogel und war mir nie sicher, ob es nicht doch ein scheuer Spatz war.  :-X
Mit Heckenbraunelle assoziiere ich  immer das Buch von Nigel Hinton "im Herzen des Tals".
Gespeichert

Selene10

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 433
  • Weinbauklima
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #878 am: 12. Januar 2022, 21:49:19 »

Eure Gimpel-Beobachtungen finde ich spannend, ich habe seit Jahzehnten keine mehr gesehen.
@Apo: gelungenes Foto vom Buntspecht, woran erkennst du das Weibchen?
Gespeichert

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4037
    • Unser Garten
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #879 am: 12. Januar 2022, 21:50:52 »

Eure Gimpel-Beobachtungen finde ich spannend, ich habe seit Jahzehnten keine mehr gesehen.
@Apo: gelungenes Foto vom Buntspecht, woran erkennst du das Weibchen?
Das Weibchen hat keine rote Haube
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4037
    • Unser Garten
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #880 am: 12. Januar 2022, 22:01:03 »

Auch eine kleine Sumpfmeise hat sich eingefunden.


Aber auch das sind keine Futterverweigerer

Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5190
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #881 am: 12. Januar 2022, 22:06:53 »

Die Heckenbraunelle ist etwas schwer zu erkennen, einerseits. Andererseits ist ihr Verhalten  so völlig anders als das der Spatzen, dass es auch wieder leicht fällt. Sie huscht wie eine graue Maus mal da , mal dorthin und pickt mit ihrem pinzettenartigen Schnabel schnell rechts und links kleine Krümel/Haferflocken usw. auf. Ganz anders als die behäbigen Spatzen, die sowieso meist im Trupp auftauchen.
Trotzdem natürlich sehr unscheinbar. Da muss man schon genau hinschauen.
VG Wolfgang
Gespeichert

rocambole

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5450
  • Hamburg, 7b, trockener, saurer Sandboden, Schatten
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #882 am: 12. Januar 2022, 22:16:58 »

Eure Gimpel-Beobachtungen finde ich spannend, ich habe seit Jahzehnten keine mehr gesehen.
@Apo: gelungenes Foto vom Buntspecht, woran erkennst du das Weibchen?
Das Weibchen hat keine rote Haube
die rote Haube haben die Jungspunde - Herr Specht hat nur einen roten Fleck im Nacken ;)
Gespeichert
Sonnige Grüße, Irene

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4037
    • Unser Garten
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #883 am: 12. Januar 2022, 22:20:45 »

Eure Gimpel-Beobachtungen finde ich spannend, ich habe seit Jahzehnten keine mehr gesehen.
@Apo: gelungenes Foto vom Buntspecht, woran erkennst du das Weibchen?
Das Weibchen hat keine rote Haube
die rote Haube haben die Jungspunde - Herr Specht hat nur einen roten Fleck im Nacken ;)
Oder so danke da habe ich mich etwas ungenau ausgedrückt
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5190
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #884 am: 12. Januar 2022, 22:22:04 »

Auf jeden Fall sehen die Jungspunde mit ihrem roten Scheitel dem Mittelspecht wiederum nicht unähnlich. Grob betrachtet.
VG Wolfgang
Gespeichert
Seiten: 1 ... 57 58 [59] 60 61 ... 82   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de