Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
11. August 2022, 07:47:31
Erweiterte Suche  
News: Und ist das Thema richtig ruiniert, dann blödelt man ganz ungeniert.  ;D  (crambe)

Neuigkeiten:

|27|1| Impftermin erst in ein paar Wochen? Geht das nicht schneller? Wie und wo? Richtig gute Tipps und Hilfe gibt es hier  :)

Seiten: 1 ... 54 55 [56]   nach unten

Autor Thema: Gartenvögel 2021  (Gelesen 60820 mal)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20633
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #825 am: 29. Dezember 2021, 16:40:23 »

Der Buntspecht stürzt sich auf die Meisnknödel und ist überhaupt kein Angsthase, lässt sich nur schwer vertreiben. Er soll doch Borkenkäfer jagen, die sind auch im Winter unter der Rinde. Das ist natürlich mühsamer als Meisenknödel klauen.

Hier singt die Amsel gerade ihr Abendlied  ::)
Gespeichert

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11675
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #826 am: 29. Dezember 2021, 17:29:13 »

Gegenüber im Garten steht eine große Zeder, Amseln und Meisen zeterten laut und aufgeregt,
ein Feind im Baum?, sicher, dachte an eine Eule, sehen konnte ich nichts, zu hoch, zu dicht die Zweige.
Dann flog ein großer, brauner Vogel ab, wollte wohl in Ruhe die Nacht verbringen, ein Mäusebussard?, bin nicht mehr so sicher, da ich den Kopf nicht gesehen habe und es schon duster war.
So nah hatte ich noch keine Begegnung, am Himmel sieht man sie oft.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Rieke

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3686
  • Klimazone 7a
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #827 am: 30. Dezember 2021, 16:16:26 »

Heute mittag war mal wieder großes Geflatter im Garten: ein kleiner Trupp Stare, ein einzelner Buchfink und ein sehr zappliger Kohlmeisenschwarm, je eine Nebelkrähe, Elster und Eichelhöher, dann sind noch Blaumeisen dazu gekommen und eine einzelne Amsel hat beharrlich in einem der Beete nach was zu Fressen gesucht. Im Hintergrund habe ich auch noch Bewegungen gesehen, konnte aber nicht erkennen, wer da unterwegs war. Die Stare haben systematisch die Wiese abgesucht, die rumliegenden Blätter gewendet und im Gras gestochert. Einer hat sich zwischendrin eilig mit einem Wurm im Schnabel zurück gezogen, halbherzig von einem anderen Star verfolgt. Die Meisen waren vor allem im Gebüsch unterwegs, aber zwischendrin haben die Kohlmeisen auch Blätter umgedreht.

Ich habe immer wieder den Eindruck, daß die örtlichen Vögel als lockere Gruppe durch die Gegend ziehen, denn entweder sind alle da oder keiner.
Gespeichert
So many beaches, so little time.

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20633
Re: Gartenvögel 2021
« Antwort #828 am: 30. Dezember 2021, 17:09:00 »

Ich habe auch den Eindruck, dass sie feste Essenszeiten haben, denn zu bestimmten Zeiten streiten sie sich am Futterplatz und zu anderen ist der leer und verlassen.
Gespeichert
Seiten: 1 ... 54 55 [56]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de