Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Alles ist Relativ. (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Mai 2022, 23:22:06
Erweiterte Suche  
News: Alles ist Relativ. (Albert Einstein)

Neuigkeiten:

|9|11|Aella, wir waren ähnlich faul heute und dann noch ein Ticken zu lange Im Ofen.  ::) (Nina in der Gartenküche)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Salzzitronen  (Gelesen 3529 mal)

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20347
Re: Salzzitronen
« Antwort #15 am: 17. Februar 2021, 17:52:10 »

Zucker ist immer ganz gut um das Aroma zu verstärken. Man macht doch eine Prise Zucker an Salziges und eine Prise Salz an Süßes zur Verstärkung des Aromas.

Irgendwo hatte ich allerdings gelesen, dass jemand Zucker an die Salzzitronen macht, um die Säure zu mildern, das halte ich allerdings für Quatsch.
Gespeichert

fyvie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3448
  • Chiemsee 530m 6b, Bayer.Wald/Donau 383m 7a
Re: Salzzitronen
« Antwort #16 am: 17. Februar 2021, 17:56:18 »

Ja das mit Zucker zum Abrunden an Speisen ist klar, aber ich würde mir diese Option offenhalten und die Zitronen nicht von vorneherein 'süßen', an das jeweilige Gericht kann ja dann immer noch Zucker dran, falls erwünscht.
Aber jeder wie er mag  :)
Gespeichert

uliginosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7619
  • Carpe diem!
Re: Salzzitronen
« Antwort #17 am: 18. Februar 2021, 22:41:29 »

In diesem Fall ist der Zucker Futter für die (Milchsäure?-)Bakterien und fördert damit die Fermentation.

Ich habe noch den Saft einer Zitrone mit einem Schluck Wasser, 1 Löffelchen Salz und eine Prise Zucker zugegeben.
(Und die Zitronenschale zwischen die Stücke gesteckt.  8))

Gespeichert
Viele Grüße aus dem Trockengebiet, Uli

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5073
  • Wien, 8a
Re: Salzzitronen
« Antwort #18 am: 03. Januar 2022, 16:45:21 »

Ich hab mir heute Salzzitronen gekauft und bin jetzt ein bisschen irritiert, weil auf dem Glas steht, dass man sie vor Gebrauch mit kaltem Wasser abspülen soll. Macht ihr das bei den selbst eingelegten auch?
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Nina

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16424
    • garten-pur
Re: Salzzitronen
« Antwort #19 am: 03. Januar 2022, 16:54:50 »

Ich habe noch keine selbst eingelegt, aber ich habe es bei den gekauften auch noch nie gemacht.
Gespeichert

Alva

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 5073
  • Wien, 8a
Re: Salzzitronen
« Antwort #20 am: 03. Januar 2022, 17:03:41 »

Danke.  :) Ich hab neuerdings Ottolenghis „Jerusalem“  :D da ist zwar ein Rezept dafür drin, aber man muss vier Wochen warten …
Gespeichert
My favorite season is the fall of the patriarchy

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20347
Re: Salzzitronen
« Antwort #21 am: 03. Januar 2022, 17:35:53 »

Nach ca. einem Jahr der Lagerung ist der Saft im Glas sehr dickflüssig, ich habe die Zitronen bisher nicht abgespült, wohl aber abgetupft, vielleicht werde ich sie in Zukunft abspülen.
Gespeichert

Gartenlady

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 20347
Re: Salzzitronen
« Antwort #22 am: 20. April 2022, 13:55:45 »

Ich habe gerade wieder Salzzitronen eingelegt. Ein 400ml-Glas fasste 2 kleine (wie Ottolenghi empfiehlt) Biozitronen + Saft von 4 Biozitronen + 3 Esslöffel Salz + ein bisschen Zucker. Ich habe das Glas jetzt für 3 Tage in die Sonne gestellt, davon haben wir ja gerade genug.

Von den ausgepressten Zitronen habe ich die Schale mit dem Zestenreißer entfernt und eingefroren.

Gespeichert

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2786
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Salzzitronen
« Antwort #23 am: 20. April 2022, 18:41:16 »

Ich wüsste einfach nicht, wie ich sie in der "normalen" Küche aktuell anwenden sollte  :-[
Gespeichert
Ich verstehe nicht, wie man an einem Baum vorübergehen kann, ohne dabei glücklich zu sein. (Fjodor Dostojewskij)
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de