Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Dezember 2021, 23:43:48
Erweiterte Suche  
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Neuigkeiten:

|7|3| Schneit es noch am siebten März, sticht ins Gärtnerherz der Schmerz. (bristlecone)

Seiten: 1 ... 18 19 [20] 21 22   nach unten

Autor Thema: Clematis 2021  (Gelesen 25671 mal)

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17872
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Clematis 2021
« Antwort #285 am: 08. August 2021, 13:32:00 »

Ich meine, das ist Clematis integrifolia 'Rooguchi'
Die hatte ich auch mal, zauberhaft...irgendwann ist sie nicht mehr wiedergekommen, wahrscheinlich zu viel Druck von anderen Pflanzen.
Glückwunsch  ;)
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 615
Re: Clematis 2021
« Antwort #286 am: 08. August 2021, 14:00:03 »

Danke für. die schnelle Antwort. C. integrifolia stimmt bestimmt. Ich hatte mir mal zwei Sorten auf dem Leipziger Pflanzenmarkt gekauft. Dort hat immer eine Spezialgärtnerei für Clematis ein umfangreiches Sortiment angeboten.
Gespeichert

Jule69

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17872
  • Rheinnähe Klimazone 8a
Re: Clematis 2021
« Antwort #287 am: 08. August 2021, 14:10:12 »

Hab mal geschaut, lang lang ist es her...2013
Gespeichert
Liebe Grüße von der Jule
Es genügt nicht, mit den Pflanzen zu sprechen, man muss ihnen auch zuhören.

Jörg Rudolf

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 615
Re: Clematis 2021
« Antwort #288 am: 08. August 2021, 14:28:45 »

Sehr hübsch das Ensemble.
Meine zweite integrifolia Sorte hat offene Blüten. Das erstaunliche ist, dass sie noch im Schatten weiter stark blüht. Sie seht genau an der Grundstücksgrenze, hatte früher mal Sonne bevor die Nachbarin alles mit großen Kübeln vollgestellt hat, blüht dennoch unermüdlich weiter
Gespeichert

Anke02

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6475
Re: Clematis 2021
« Antwort #289 am: 08. August 2021, 14:34:29 »

Kann mir Jemand meine Clematis bestimmen. Ich hatte sie einmal gepflanzt, um in einen Sommerflieder zu ranken. Der Sommerflieder ist letzten Winter erfroren und prompt blüht sie besser als je zuvor

Wunderschöne Glöckchen!  :D
Gespeichert
Sonnigliebe Grüße
Anke

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7930
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Clematis 2021
« Antwort #290 am: 08. August 2021, 20:43:16 »

Ich tippe auch auf 'Rooguchi'.
Gespeichert
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6917
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Clematis 2021
« Antwort #291 am: 08. August 2021, 21:34:52 »

Avantgarde

Gespeichert
Gruß Arthur

Wolkenfeder

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Clematis 2021
« Antwort #292 am: 17. August 2021, 12:09:14 »

Sie braucht auf jeden Fall einen vor Wintersonne und Wind geschützten Platz.
.
Ihre Südseite ist nie so schön wie ihre Nordseite (Antwort #24)

.


Alva, ich genieße gerade deine bezaubernden Bilder und wühle mich durch den Thread, da ich mir auch Clematis bestellt habe.
Habe ich dich richtig verstanden, dass die Blüten der Sonne abgewandt, also zum Schatten (Norden) hin wachsen? Ich hatte mehrfach gelesen, dass Clematis den Kopf bzw. die Blüten zur Sonne hin richtet. Muss ich Clematis dann auf jeden Fall in den Schatten/Halbschatten pflanzen? Oder gilt das nur für diese Sorte, da sie so früh blüht?
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14793
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Clematis 2021
« Antwort #293 am: 17. August 2021, 12:25:24 »

Alvas immergrüne Clematis armandii ist  speziell und definitiv nicht für alle Gegenden geeignet, da nicht sicher winterhart.

Clematis im Allgemeinen sollten einen kühlen Fuß haben (also unten beschattet sein) aber in die Sonne wachsen dürfen.
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

AndreasR

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9096
  • Naheland (RLP) - 180 m ü. M. - Winterhärtezone 7b
    • Bilder aus meinem Garten
Re: Clematis 2021
« Antwort #294 am: 17. August 2021, 16:52:48 »

Clematis armandii verträgt keine Wintersonne, erst recht nicht, wenn frostige Temperaturen herrschen. Da sie Immergrün ist, verdunstet sie auch im Winter Wasser, und wenn der gefrorene Boden keins nachliefern kann, schlägt unweigerlich die Frosttrocknis zu, was sie wohl gar nicht verträgt. Man braucht also auf jeden Fall eine sehr geschützte Stelle, wo im Winter weder Sonne noch eisige Winde hinkommen, und wo die Tiefsttemperaturen -10°C möglichst nicht unterschreiten. Hell sollte der Standort aber trotzdem sein, denn wie alle Clematis wollen die Blüten schon in Richtung Sonne wachsen.
Gespeichert
Viele Grüße
Andreas

Wolkenfeder

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Clematis 2021
« Antwort #295 am: 17. August 2021, 21:52:24 »

Dankeschön für eure Antworten. Puh. Pflanzen sind viel komplizierter als erwartet. Andreas, deine Erläuterung klingt sehr einleuchtend. Ich gucke, dass ich diese Ratschläge beherzige.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14793
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Clematis 2021
« Antwort #296 am: 17. August 2021, 22:07:39 »

 ;D So ging es uns allen mal, nur Mut, das wird schnell! ;)
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6917
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Clematis 2021
« Antwort #297 am: 18. August 2021, 05:07:23 »

Eher mit den Robusten beginnen!
Gespeichert
Gruß Arthur

Wolkenfeder

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41
Re: Clematis 2021
« Antwort #298 am: 18. August 2021, 12:10:37 »

Eher mit den Robusten beginnen!

Die sollten überwiegend zu den robusten gehören.
Habe bestellt
Clematis montana Van Gogh
Clematis montana Freda
Clematis viticella Dark Eyes   
Clematis viticella Jenny Caddick
Clematis viticella Polish Spirit
Clematis viticella Etoile Violette   Clematis viticella White Prince Charles   
Clematis texensis Buckland Beauty   
Clematis fargesioides Syn. Paul Farges / Summersnow   
Clematis armandii Apple Blossom / immergrün   

Die viticellas und die Paul farges seien relativ unkompliziert, habe ich gelesen.
Gespeichert

Amur

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7705
Re: Clematis 2021
« Antwort #299 am: 19. August 2021, 12:48:15 »

Also die Apple Blossom würde ich aus der Liste streichen.
C. texensis ist manchmal auch nicht soo robust.

Hinzufügen kannst du Clematis tangutica. Die wollen aber viel Platz.


Gespeichert
nördlichstes Oberschwaben, Illertal, Raum Ulm
Seiten: 1 ... 18 19 [20] 21 22   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de