Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. April 2021, 09:05:18
Erweiterte Suche  
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Neuigkeiten:

|8|1|Aber ist euch schon mal aufgefallen, dass Kröten hübsche Wanderrucksäcke haben? Die sehen aus wie kleine Kröten!  :D (Dunkleborus)

Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach unten

Autor Thema: Steingarten 2021  (Gelesen 3215 mal)

Anomatheca

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 524
Steingarten 2021
« am: 02. März 2021, 18:20:26 »

Der Steingarten erwacht aus dem Winterschlaf. Callianthemum anemonoides ist eine der ersten, die blüht.
Gespeichert

Jörg Rudolf

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Steingarten 2021
« Antwort #1 am: 02. März 2021, 19:09:39 »

Mein Steingarten nach der Scheeschmelze
Gespeichert

Jörg Rudolf

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Steingarten 2021
« Antwort #2 am: 02. März 2021, 19:10:39 »

Schneeglöckchen im Steingarten, von Ameisen ausgesät
Gespeichert

Anomatheca

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 524
Re: Steingarten 2021
« Antwort #3 am: 02. März 2021, 19:36:10 »

Sieht interessant aus, Dein Steingarten. Lass uns gelegentlich immer wieder  mal sehen, was sich dort im Laufe des Jahres tut. ASchneeglöckchen siedeln sich bei mir auch an. Die entferne ich immer und setze sie zwischen die Büsche.
Gespeichert

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3184
    • Unser Garten
Re: Steingarten 2021
« Antwort #4 am: 02. März 2021, 20:57:54 »

Der Schnee ist geschmolzen die Semps kommen zum Vorschein
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Anomatheca

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 524
Re: Steingarten 2021
« Antwort #5 am: 03. März 2021, 19:39:40 »

Synthyris missurica hat 2 Jahre nicht geblüht und beide Pflanzen sahen mickrig aus. Ich habe sie im letzten Sommer immer mit etwas Extra-Wasser und auch etwas Dünger versorgt. Nun fangen beide an zu blühen.
Gespeichert

minthe

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 743
Re: Steingarten 2021
« Antwort #6 am: 03. März 2021, 19:48:36 »

Toll, was ihr schon zeigt! In meinem Kies/Schotterbeet sind bislang nur Graeser vom Vorjahr .... und Steine.  ;D
Gespeichert

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3184
    • Unser Garten
Re: Steingarten 2021
« Antwort #7 am: 03. März 2021, 19:54:20 »

So ähnlich auch bei uns  >:(
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 928
Re: Steingarten 2021
« Antwort #8 am: 05. März 2021, 18:14:39 »

Ich beneide Dich jedes Frühjahr dafür, wie weit die Natur bei dir bereits ist. Hier ist daran noch nicht zu denken. Es zeigen sich zwar schon vereinzelt neues Laub oder Knospen im Steingarten... aber für Blüten ist es im Freiland hier noch viel zu kalt.

Synthyris ist eine tolle Gattung...es gibt traumhafte Arten. Meine missurica hat auch seit mindestens zwei Jahren nicht mehr geblüht. Ich hoffe durch eine behutsame Düngung in diesem Jahr wieder Blüten zu sehen. Wenn nicht, werde ich sie ersetzen...da ich sie in der diesjährigen Aussaat habe.

Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Anomatheca

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 524
Re: Steingarten 2021
« Antwort #9 am: 05. März 2021, 21:19:01 »

Der frühe Austrieb bei uns im Rheinland hat auch Nachteile. Das Unkraut wächst auch schon. Für die nächsten beiden Nächte ist Frost angesagt bis -4°. Ich habe über die schon weit ausgetriebenen Pflanzen (Paeonien, Jeffersonia, Synthyris, japanische Hepatica, Heloniopsis) Töpfe gestülpt oder mit Vlies abgedeckt. Die blühenden Kamelien habe ich mit Planen umhüllt.
Gespeichert

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 928
Re: Steingarten 2021
« Antwort #10 am: 06. März 2021, 14:45:55 »

Der frühe Austrieb bei uns im Rheinland hat auch Nachteile. Das Unkraut wächst auch schon. Für die nächsten beiden Nächte ist Frost angesagt bis -4°. Ich habe über die schon weit ausgetriebenen Pflanzen (Paeonien, Jeffersonia, Synthyris, japanische Hepatica, Heloniopsis) Töpfe gestülpt oder mit Vlies abgedeckt. Die blühenden Kamelien habe ich mit Planen umhüllt.

Ja das glaube ich...zeitiger Austrieb beinhaltet auch Risiken bei späten Frost. Ich hoffe deine Pflanzen überstehen die leichten Minusgrade. Winterliche Nässe ist oftmals noch schlimmer als Kälte... zumindest bei meiner kleinen Sammlung. Daher bedecke ich die meisten davon mit Plexiglas.

Im dauerhaft überdachten Sandbeet sieht die Situation natürlich viel entspannter aus...da blühen bereits einige Saxifraga Kultivare und auch ganz besondere "Schätze" haben den Winter dort sehr gut überstanden... aber dazu später mehr...
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Jörg Rudolf

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Steingarten 2021
« Antwort #11 am: 08. März 2021, 15:02:27 »

In meinem Steingarten blühen jetzt im Wesentlichem nur Krokusse
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13236
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Steingarten 2021
« Antwort #12 am: 08. März 2021, 20:12:37 »

Ganz wunderbar, wie Du sie in die verschiedenen Winkel verteilt hast. Sind die rosa-lilanen Elfenkrokusse. Und haben die sich selbst angesiedelt oder sind sie dahin gesetzt?
Gespeichert

Anomatheca

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 524
Re: Steingarten 2021
« Antwort #13 am: 08. März 2021, 20:31:41 »

In meinem Steingarten blühen jetzt im Wesentlichem nur Krokusse
Das Bild lässt für das Frühjahr noch viel Schönes erwarten!
Gespeichert

Jörg Rudolf

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Steingarten 2021
« Antwort #14 am: 09. März 2021, 09:58:05 »

Die lilafarbenen sind Crocus sieberi und zwar die dreifarbige Variante. Dies sieht man nur von Nahem.
Nach den Krokussen kommen dann noch Wildtulpen und einige Narzissen.
Gespeichert
Seiten: [1] 2 3 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de