Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
12. April 2021, 07:52:42
Erweiterte Suche  
News: Bitte bewahrt alte und historische Sorten vor dem Verschwinden. (Inken)



Neuigkeiten:

|11|7|Dieses Forum heißt Garten "Pur" und nicht Garten "Putz"  8) (Mediterraneus)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach unten

Autor Thema: Steingarten 2021  (Gelesen 3211 mal)

Kasbek

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2366
  • Leipziger Tieflandsbucht, 175 m, 7a
Re: Steingarten 2021
« Antwort #30 am: 11. März 2021, 13:01:59 »

Das Foto ist dann aber nicht von diesem Jahr, oder hast Du einen speziell früh blühenden Klon? Bei mir ist T. tarda immer mit unter den allerletzten, vor Mitte April tut sich da blütetechnisch nichts, weder im Kübel noch bei dem einen Freilandbestand, den die unterirdischen Schadnager bisher nicht gefunden haben.
Vitalität und Verbreitungsdrang dürften darin begründet liegen, daß T. tarda Stolonen treibt, sich über die Nebenzwiebeln also viel schneller größere Flächen (und Nährstoffreserven) erschließt als die Arten, die Nebenzwiebeln nur direkt an der Zwiebel bilden.

Noch mehr Tarda-Hinter- und Abgründe gibt es übrigens hier:
https://forum.garten-pur.de/index.php/topic,66855.0.html
 ;)

Besonders kleinwüchsige Wildformen reizen mich sehr... aber ich vermute das man sehr viel Geduld von der Aussaat bis zur erhofften Blühte braucht.

Allgemein ist meist von fünf Jahren die Rede …
Gespeichert
Wer Saaten sät, wird Ernten ernten. (Sander Bittner)

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4761
Re: Steingarten 2021
« Antwort #31 am: 11. März 2021, 13:50:54 »

Das Foto ist dann aber nicht von diesem Jahr, oder hast Du einen speziell früh blühenden Klon?

Da hast Du recht - ist ein Foto aus früheren Jahren.

Die erste Wildtulpe ist bei mir immer die unvergleichliche Tulipa regelii, die noch im März die Blüten öffnen wird (steht allerdings unter Glas im Topf), die letzte ist stets Tulipa aucheriana Ende April.
Gespeichert

RosaRot

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14054
  • Regenschatten Schattenregen 7a 123m
Re: Steingarten 2021
« Antwort #32 am: 11. März 2021, 14:15:13 »

Setzt sie Samen an bei Dir, ebbie, die T. regelii?
Gespeichert
Viele Grüße von
RosaRot

ebbie

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4761
Re: Steingarten 2021
« Antwort #33 am: 12. März 2021, 08:44:01 »

Wenn Du mich im Sommer daran erinnerst, kann ich Dir sicher was davon geben.
Gespeichert

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3184
    • Unser Garten
Re: Steingarten 2021
« Antwort #34 am: 12. März 2021, 15:38:54 »

In der einen Steingartenecke hat der Schnee lange gelegen aber jetzt gehts langsam los. Wir haben für bestimmte Pflanzen Steingartenecken eingerichtet um zu versuchen den Pflanzen einen guten Standort zu bieten.
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Leucogenes

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 928
Re: Steingarten 2021
« Antwort #35 am: 20. März 2021, 16:35:31 »

Sax. oppositifolia var. latina hat den Schnee der letzten Nacht gut überstanden...wohl auch deshalb ist er sehr weit verbreitet...
Gespeichert
keep on rockin in the  free world

Jörg Rudolf

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Steingarten 2021
« Antwort #36 am: 20. März 2021, 17:15:31 »

Mir gefallen diese im sehr zeitigen Frühling blühenden Steinbreche auch sehr gut. Leider sind in meinem Steingarten die Bedingungen nicht so, dass sie auf Dauer gedeihen würden.
Gespeichert

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4834
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Steingarten 2021
« Antwort #37 am: 25. März 2021, 21:54:40 »

Aethionema oppositifolia blüht schon eine Weile. Ich muss mal schauen, ob ich das Büschel teilen und an mehreren Stellen pflanzen kann.
Gespeichert

lerchenzorn

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 13236
  • Berliner Umland Klimazone 7a (wohl eher 6b)
Re: Steingarten 2021
« Antwort #38 am: 25. März 2021, 21:58:56 »

Was für eine prachvolle Pflanze! Hast Du den Eindruck, dass das Polster eine Teilung nötig hat?
Sonst würde ich es vielleicht in Ruhe lassen und versuchen, vorsichtig einige Triebe abzuziehen und als Stecklinge zu bewurzeln.

Edit: am Ausdruck gearbeitet  ::)
« Letzte Änderung: 25. März 2021, 22:11:52 von lerchenzorn »
Gespeichert

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4834
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Steingarten 2021
« Antwort #39 am: 25. März 2021, 22:03:27 »

Was für eine prachvolle Pflanze! Hast Du den Eindruck, dass das Polster eine Teilung nötig hat?
Sonst würde ich es vielleicht in Ruhe lassen und vorsichtig einige Triebe abzuziehen und als Stecklinge zu bewurzeln.

Auch eine Idee. Als ich den Inhalt des Topfes in den Steingarten entließ, hatte ich den Eindruck, dass es eher ein Büdel Triebe ist, als eine einzelne Pflanze. Ich hatte es aber lieber nicht genauer untersucht, um keinen Schaden anzurichten. :-\
Gespeichert

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3184
    • Unser Garten
Re: Steingarten 2021
« Antwort #40 am: 25. März 2021, 22:16:21 »

In der einen Steingartenecke hat der Schnee lange gelegen aber jetzt gehts langsam los. Wir haben für bestimmte Pflanzen Steingartenecken eingerichtet um zu versuchen den Pflanzen einen guten Standort zu bieten.
Jetzt geht alles sehr zügig und ....
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4834
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Steingarten 2021
« Antwort #41 am: 25. März 2021, 22:30:59 »

Jetzt geht alles sehr zügig und ....

Toll.  :D  Das scheint ein eher schattiger Bereich des Steingartens zu sein, also mit größeren Sträuchern oder Baumschatten? Ich komme gleich ins Grübeln, ob ich sowas ähnliches im Schatten von Nachbars Garage bauen könnte.
Gespeichert

APO

  • Moderator
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3184
    • Unser Garten
Re: Steingarten 2021
« Antwort #42 am: 25. März 2021, 22:35:25 »

Das ist die Ostseite am Haus. Ab Ende Mai schafft es die Sonne übers Dach. Morgens ein paar Stahlen von der Seite

Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Sandkeks

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4834
  • Barnim, 65 m üNN
Re: Steingarten 2021
« Antwort #43 am: 25. März 2021, 22:37:14 »

Danke.

*grübelt weiter*
Gespeichert

Magnolienpflanzer

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 593
  • Österreich, Steiermark
Re: Steingarten 2021
« Antwort #44 am: 25. März 2021, 22:39:25 »

Zitat
Sax. oppositifolia var. latina hat den Schnee der letzten Nacht gut überstanden...wohl auch deshalb ist er sehr weit verbreitet...
Wie schön. Ich hatte ihn auch versucht, leider ohne Erfolg.  :'( Darf ich fragen, wo du ihn her hast?
Gespeichert
Ich will kein wärmeres Klima, sondern robustere Pflanzen!
Seiten: 1 2 [3] 4 5 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de