Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
08. Dezember 2021, 04:15:57
Erweiterte Suche  
News: Ein Langweiler ist ein Mensch, der redet, wenn du wünscht, daß er zuhört.  (Ambrose Bierce)

Neuigkeiten:

|2|3|Auge um Auge bedeutet nur, dass die Welt erblindet. (Ghandi)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Seerose treibt schon aus...  (Gelesen 1787 mal)

monili

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 394
  • 7b
Seerose treibt schon aus...
« am: 28. März 2021, 13:19:29 »

Hallo,

habe meinen Teich rundum erneuert und Schlamm sowie alle Seerosen entfernt, da diese den Teich komplett zugewuchert haben.
Einige Rhizome der Seerosen habe ich mir aufgehoben - für vorübergehend, damit ich Pflanzen für den Teich habe bis die neue Bepflanzung kommt bzw. eingewachsen ist.

Die Seerosen habe ich in mit Wasser gefüllte Zuckerwattekübel in meinen Wintergarten gestellt damit sie mir nicht erfrieren. Naja, das tun sie nicht und da es manchmal ziemlich warm ist im Wintergarten kam es wie es kommen musste... sie haben schon einige Schwimmblätter gebildet.

Zwischenzeitlich habe ich den Teich komplett entleert, entschlammt und wieder Wasser reingefüllt und möchte nun die Seerosen samt ihren Zuckerwattekübeln in den Teich setzen.

Was mache ich nun am besten? Schwimmblätter wieder entfernen und Kübel im Teich versenken?  Schwimmblätter belassen und Kübel im Teich versenken?
Oder warten bis es noch schöner ist und Kübel erst dann im Teich versenken? Letztere Variante gefällt mir allerdings am wenigsten, da zum einem sich das Katzentier an den Schwimmblättern delektiert und zum anderen der Teich dringend Pflanzen braucht, damit sich die Wasserqualität für Frösche, Kröten und Molche die demnächst einwandern werden baldmöglichst einspielt.

LG Monili
Gespeichert

lord waldemoor

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 23273
Re: Seerose treibt schon aus...
« Antwort #1 am: 28. März 2021, 13:26:28 »

so wie sie sind in den teich stellen
Gespeichert
am schwierigsten sind nur die ersten 5 tage nach dem we

Lady Gaga

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 999
  • Burgenland - die Sonnenseite Österreichs! (Kl. 7b)
Re: Seerose treibt schon aus...
« Antwort #2 am: 28. März 2021, 13:58:41 »

Hier treiben die Seerosen auch im Teich schon aus, also kannst sie raus stellen.

Ich würde sie allerdings nicht im Kübel lassen. Einerseits schränkt das die Wurzeln ein, andererseits pflanzt man Teichpflanzen ggf. in Gitterkörbe und nicht in Kübel. Da gibts wohl Fäulnisgefahr.
Gespeichert

monili

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 394
  • 7b
Re: Seerose treibt schon aus...
« Antwort #3 am: 28. März 2021, 14:23:00 »

bislang kamen die Blätter dieser Seerose erst im Mai.
Ich lasse sie ganz bewusst im Kübel - dass das Wurzelwachstum eingeschränkt wird ist meine Absicht. Diese Seerose hatte mir meinen ca. 1,20m tiefen Teich bis aus 30cm Wassertiefe zugewuchert.

Im Laufe des Jahres kommt diese Seerose eh wieder raus und wird entsorgt. Habe nur bislang noch nicht alle neuen Pflanzen zusammengesucht und bestellt..

lg
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de