Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
30. September 2022, 18:45:14
Erweiterte Suche  
News: Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen. (Albert Einstein)

Neuigkeiten:

|29|5|Wir Gartenmenschen haben ein Anrecht darauf, dass sich sämtliche Idioten zuerst an uns wenden.  >:(  (Lehm)

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8   nach unten

Autor Thema: Operation Tümpelfauna - Teichbau  (Gelesen 13542 mal)

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11786
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #15 am: 13. Mai 2021, 10:15:38 »

Wie sah die Quelle vorher aus, bevor sie einen Teich füllte?
Sie soll einen zweiten noch größeren Teich füllen?
Das erscheint mir to much.
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 843
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #16 am: 13. Mai 2021, 14:20:42 »

Hornkraut gibt es in Tümpeln, aber da ran kommen, Wasser ist ja noch sehr kalt um da rein zu steigen
Porphyrpartikel ist möglich, der Rochlitzer Berg ist 5km entfernt und da kommt der Rote Porphyrtuff her  ;)
Lange Stange, Harken o.Ä. dran befestigen und einfach was abharken. Hornkraut kann aus jedem Zipfel Wurzeln neu bilden.

Sumpfbaldrian ist auch nett mit seinen weißen Blüten. Bachnelkenwurz wäre auch für den feuchten Bereich geeignet.

 Auf den Aussichtsturm auf dem Rochlitzer Berg wollte ich schon seit Jahrzehnten, hat aber bisher nur noch nicht geklappt.
Aber die Kaninchenschauen am Sörnziger Weg sind auch immer wieder schön.

Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #17 am: 13. Mai 2021, 17:12:48 »

Der Besuch auf dem Turm lohnt sich bei guter Sicht und mit Fernglas kann man den Fichtelberg sehen und auch Leipzig, auch der Phorphyrlehrpfad am Berg ist sehr schön. Wenn die Gastronomie offen hat im Türmerhaus, schmeckt dort gut und auch Eis gibt es.
Gespeichert

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #18 am: 13. Mai 2021, 17:19:42 »

Wie sah die Quelle vorher aus, bevor sie einen Teich füllte?
Sie soll einen zweiten noch größeren Teich füllen?
Das erscheint mir to much.

Naja die Quelle ist ja unverändert im Wald. Ich würde das Wasser einfach von Teich 1 in 2 weiterleiten und dann erst zurück in den Graben.  Auf Höhe Teich 2 ist auch eine Quelle, allerdings nur ein Rinnsal, da diese mal durch Rutschung im Hang verschüttet wurde. Ich könnte die natürlich versuchen freizulegen und mit einzuleiten.
Ob es reicht, ich weiß es nicht. Wobei ich den Teich 2 dichter bekomme, da ich jetzt weiß worauf ich achten muss. Bei Teich 1 hatte ich die Grasnarbe nicht entfernt und dort sickert Wasser durch den Damm. Hab diese Schicht dann erst nachträglich unterbrochen und mit Lehm gefüllt. Bei Teich 2 kommt diese Schicht gleich ganz raus, dort wo der Damm entsteht. Ich denke da wesentlich weniger Sickerverluste zu haben und auch noch intensiver mit Grabenwalze zu verdichten.
Gespeichert

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #19 am: 14. Mai 2021, 17:59:41 »

Vollstau ist erreicht

Gespeichert

Natternkopf

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6582
  • CH, Limpachtal/BE Klimazone 6a 475müM 🎯 M/M/B
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #20 am: 15. Mai 2021, 10:17:40 »

💦 👍 💦
Gespeichert
🌿 Zerkleinern, Mischen, Feucht 👍 halten, Zudecken. 🛌

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #21 am: 19. Mai 2021, 17:40:48 »

Mal eine Frage an die Teichprofis hier.
Ich will 2 Seerosen einsetzen, eine größere im tiefem Wasser und eine Zwergseerose in der vorderen flacheren Teichhälfte. In Körbe setzen wollte ich die eigentlich nicht, dachte mir etwas Lehm um die Seerosenwurzel und rein werfen. Spricht da etwas dagegen?

Gruß Robin
Gespeichert

Hausgeist

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9409
  • Brandenburg I 7a I 187 m
    • Grün ist oben
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #22 am: 19. Mai 2021, 18:19:41 »

Dagegen spricht nur, dass du die im Zweifelsfall kaum reduziert bekommst, wenn sie den Teich erobern wollen (bei einer echten Zwergsorte vielleicht eher weniger zu erwarten). Ich habe meine größeren Sorten in große Mörtelbutten gesetzt (muss nicht allzu viel Substrat rein). So können die Rhizome jedenfalls nicht völlig ungehemmt den Teich erobern.
Gespeichert
Latifundista
Man benötigt kein botanisches Wissen, um eine Pissnelke erkennen zu können.

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #23 am: 20. Mai 2021, 15:29:43 »

Ich hab die Seerosen in einen Lehmklumpen gepackt und versenkt. Mal schauen wann die oben an kommen.

Was ist das für eine Pflanze? Wurzel im Grund, also keine Entengrütze  ???

Gespeichert

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #24 am: 20. Mai 2021, 15:30:53 »

Wasserhahnenfuß  ??? der kam ohne mein Zutun

 
Gespeichert

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #25 am: 20. Mai 2021, 15:31:54 »

Die ersten Blüten, scheint ihr zu gefallen  ;D

Gespeichert

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 843
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #26 am: 20. Mai 2021, 16:41:34 »

Was ist das für eine Pflanze? Wurzel im Grund, also keine Entengrütze  ???
Sieht nach Frühlingswasserstern aus.
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 843
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #27 am: 20. Mai 2021, 16:55:56 »

Igelkolbenwenn noch etwas schilfartiges gesucht wird. Findet man gelegentlich in/an Tümpeln und ist nicht soooo wuchsfreudig wie Rohrkolben.
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

Arachne

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 843
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #28 am: 20. Mai 2021, 17:11:19 »

Empfehlenswert ist auch Fieberklee für die Flachwasserzone. Man braucht sich auch nur einen Strang aus einem Tümpel zu ziehen und kann diesen dann in kleine Stücke teilen. Ein Nodium mit einer dranhängenden Wurzel ergibt eine Pflanze. Rhizom einfach flach in den Boden drücken. Wächst.
Außerdem: Sumpfdotterblumensamenstände sammeln und einfach in den feuchten Uferstreifen legen. Verteilt sich dann durch Wind und Wasser überall.
Gespeichert
Drinnen die Kammern und die Gemächer,
Schränke und Fächer flimmern und flammern.
Alles hat mir unbezahlt Schmetterling mit Duft bemalt. (F. Rückert)

roburdriver

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
Re: Operation Tümpelfauna - Teichbau
« Antwort #29 am: 20. Mai 2021, 18:58:14 »

Danke für die Tips  :D
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de