Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juni 2021, 06:33:56
Erweiterte Suche  
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)

Neuigkeiten:

|1|7|"Das Leben ist kein Ponyschlecken"  (Zwiebeltom)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im Juni 2021  (Gelesen 1839 mal)

borragine

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1572
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #45 am: 09. Juni 2021, 18:22:23 »

Heute gab es dann Spargelsalat (roter Eichblatt, Radieschen, weisser Spargel und Eier) mit Pellkartoffeln.
Gespeichert
There is a crack in everything, that's how the light gets in. Leonard Cohen

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10097
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #46 am: 09. Juni 2021, 20:41:52 »

Habe im Garten und Kühlschrank ein bisschen aufgeräumt. Es gab Gemüseeintopf aus Triebspitzen vom ewigen Kohl, Gummipastinake, Blütenstengel vom Porree, ausgewachsene Lauchzwiebeln, Möhre, Gemüsebrühe, grünen Bohnen, letztes Jahr im Garten vergessenen Sellerie, Liebstöckl.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17060
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #47 am: 09. Juni 2021, 21:18:51 »

bei uns gab und gibt es mal wieder kartoffel-spargel-sahne-suppe
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10882
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #48 am: 09. Juni 2021, 22:44:34 »

Das klingt sehr gut, sunrise!

Hier gab es mein Frühsommerpendant zu Aellas (wo steckt sie?) Lieblings(herbst)eintopf mit Kohlsprossen, nämlich einen balkaninspririerten Erbseneintopf. Den mach ich nur, wenn es schon dicke, frische Gemüseerbsen gibt. Original gehört Lamm rein, ich habe Schweinsschopf (Nacken) genommen. Ansonsten Zwiebel, Karotten, Knollensellerie, Tomaten (Dose), Kartoffel, Weißwein, Lorbeer, Paprika, Liebstöckl, Petersil, Salz und gut Pfeffer.

Mmmmhmmm, der ist superlecker, den habe ich ja auch schon nach deinem Rezept gemacht.  :D Jetzt läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

 :D Das freut mich, borragine! Das Filetieren mußte ich auch erst üben, hab dann mal den Damen beim Kroaten ( :( ) zugeschaut, bei denen ging das ganz fix. Wichtig ist ein sehr scharfes (Filetier-) Messer, um zuerst entlang dem Rücken zu schneiden, und ein breites, um das obere Filet mit einem Zack abzuheben. Danach ist eh alles klar  ;)

Die Zusammenstellung deiner Gemüsesuppe hat mir immer schon gut gefallen  :D Gießt du nur mit Wasser auf oder verwendest du eine Basis - Suppe, Würfel?

Dein Spargelsalat klingt wunderbar, und Spaghetti mit Tomaten, grünem Spargel, Garnelen und Parmesan auch  :D

 
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10882
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #49 am: 09. Juni 2021, 22:53:54 »

Habe im Garten und Kühlschrank ein bisschen aufgeräumt. Es gab Gemüseeintopf aus Triebspitzen vom ewigen Kohl, Gummipastinake, Blütenstengel vom Porree, ausgewachsene Lauchzwiebeln, Möhre, Gemüsebrühe, grünen Bohnen, letztes Jahr im Garten vergessenen Sellerie, Liebstöckl.

Das nenn ich kreativ und nachhaltig  ;) Ewiger Kohl  ???  Gummipastinake  8)

zwerggarten, hast du die Spargelkartoffelsuppe erfunden oder gibt es dazu ein Rezept? Das klingt irgendwie naheliegend und ist bestimmt sehr gut. 
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10097
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #50 am: 09. Juni 2021, 23:01:19 »

Ewiger Kohl  ??? 
Hatte mir mal Nemi Elfenspucke (? oder doch jemand anderes?) zugeschickt.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

zwerggarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17060
  • berlin|7a|42 uelzen|7a|70
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #51 am: 09. Juni 2021, 23:17:27 »

zwerggarten, hast du die Spargelkartoffelsuppe erfunden oder gibt es dazu ein Rezept? Das klingt irgendwie naheliegend und ist bestimmt sehr gut.

die haben wir ohne rezept produziert, sie ist wirklich sehr naheliegend und köstlich: festkochende kartoffeln schälen, in suppenlöffelformat zerteilen, spargelstangen vorbereiten, ebenso in suppenlöffelformat zerteilen, spitzen extra stellen.

kartoffeln ca. 10-15 min kochen, in brühe/mit wasser und brühenkonzentrat (bei uns hühnerbouillon), dann die spargelabschnitte dazu, wiederum ca. 10-15 min kochen, dann die spargelspitzen und sahne nach belieben dazu, wiederum ca. 10 min kochen – ggf. die sahne auch erst zum schluss zugeben und nochmal aufkochen, damit es nicht unbeobachtet überkocht oder gar gerinnt.
Gespeichert
pro luto esse

moin

"(…) die abstrakten worte, deren sich doch die zunge naturgemäß bedienen muß, um irgend welches urteil an den tag zu geben, zerfielen mir im munde wie modrige pilze."
hugo von hofmannsthal – der brief des lord chandos

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10882
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #52 am: 09. Juni 2021, 23:23:30 »

Ewiger Kohl  ??? 
Hatte mir mal Nemi Elfenspucke (? oder doch jemand anderes?) zugeschickt.

"Unser ewiger Kohl scheint sich also bereits seit etwa 2000 Jahren in Kultur zu befinden."

Danke. Dachte gleich, daß das biblisch klingt  ;)

Danke, zwerggarten, das liegt ganz auf meiner Linie und wird mit dem vermutlich letzten Spargel probiert  :D
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Inachis

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #53 am: 09. Juni 2021, 23:25:30 »

Das klingt echt lecker. Überhaupt lese ich hier sehr gerne.

Am allerbesten gefällt mir aber Quendulas Suppe. Gummipastinake gibt es auch des öfteren bei uns! Ich backe sie mit Salz und Öl. Richtig gut, besonders nach drei Wochen Kühlschrank-Nachreifezeit! Wie ein im Garten vergessener Sellerie aussieht weiß ich aber nicht.

Bei uns gabs heute Brötchen mit was drauf und bergeweise Wassermelone.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8967
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #54 am: 10. Juni 2021, 01:21:51 »

Bei uns gabs heute Brötchen mit was drauf und bergeweise Wassermelone.
Ich habs Brötchen heute trocken gegessen, es gab aber Wurstsalat dazu.

Tatsächlich, die Sommerküche erhält endlich Einzug!
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2028
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #55 am: 10. Juni 2021, 08:31:00 »

Ewigen Kohl hatte ich in einer Wiesenmischung? Nun ja, jetzt ist er da und wird von den Kohlraupen geliebt, ich musste aber erstmal googlen was das ist. Liebstöckel.. meins bekommt von unten nach oben welke Blätter und ich weiß nicht was das ist, Nährstoffe, guter Boden alles da  :-[

Gestern gab es Gemüsepuffer, Bulgursalat und Dip :)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

Apfelbaeuerin

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1883
  • Bayern, Klimazone 6b
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #56 am: 10. Juni 2021, 10:16:57 »

Gestern gab es Gemüsepuffer, Bulgursalat und Dip :)

Das kommt bei mir auch demnächst mal dran, lecker :D!

Hier gab es gestern Spaghetti mit Pak Choi und Garnelen auf asiatische Art mit Sesam, Ingwer, Knoblauch, Sojasoße und noch ein paar anderen Sachen (Tomaten, Frühlingszwiebeln, Chili, Limettensaft, Petersilie). Das war köstlich.

Heute besuche ich einen lieben Forumsfreund und hab keine Zeit, lang zu kochen, deshalb gibt es abends Wurstsalat mit unserer guten "Schwarzen Hausmacher" und Bergkäse, dazu frisches Bauernbrot.
Gespeichert
Liebe Grüße von der Apfelbäuerin



Wer Träume verwirklichen will, muss wacher sein und tiefer träumen als andere (Karl Foerster)

Mottischa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2028
  • Niedersachsen, 7b
    • HundInBunt
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #57 am: 10. Juni 2021, 11:26:00 »

Mein Mann fand es auch lecker und fragte mich, warum es das so lange nicht gegeben hätte - ich darf das jetzt öfter zaubern :)
Gespeichert
Absolut und einzigartig..

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10882
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #58 am: 10. Juni 2021, 19:30:29 »

Tatsächlich, die Sommerküche erhält endlich Einzug!

Und weil sich bei diesem Wetter die Sehnsucht nach Süden und Meer bemerkbar macht, gab es heute schon wieder Doradefilets mit Spinatkartoffeln  :) Donnerstags, so hab ich herausgefunden, sind sie verläßlich frisch. Und abends gibt es Mortadella, Strachino und Parmesan, dazu Panini, Tomaten und Paprika, danach Eis mit Erdbeeren und Grand Marnier  :D
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10097
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im Juni 2021
« Antwort #59 am: 10. Juni 2021, 19:38:46 »

Mhmmm, da reicht mir der Nachtisch :D.

Äpfelin, wie war der Besuch :)? Und wo?


Hier gab es Brühreis (also in Gemüsebrühe gekocht) mit Erbsen und Thunfischmedaillon. Taki bekam nur vom Brühreis :-\. Das war schon ne Steigerung  :) - den Vormittag über gab es nämlich nur alle halbe Stunde etwas zerquetschte Banane mit gekochten Haferflocken.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.
Seiten: 1 2 3 [4] 5   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de