Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Bei mir "stören" sie sich auch nicht gegenseitig - die "kleinen" und die "großen" Glöckchen. (raiSCH)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. März 2019, 14:59:27
Erweiterte Suche  
News: Bei mir "stören" sie sich auch nicht gegenseitig - die "kleinen" und die "großen" Glöckchen. (raiSCH)

Neuigkeiten:

|17|12|Ein ganzes Kilo Obst und Gemüse macht nicht näherungsweise so zufrieden wie 100 Gramm Schokolade. (Staudo)



Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Wann gehts wieder los?  (Gelesen 1723 mal)

Eva

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 9222
  • OÖ Nähe Linz 6b
Wann gehts wieder los?
« am: 04. Januar 2004, 22:36:42 »

Jaja, ich weiß schon, 4. Januar ist reichlich früh um schon ungeduldig mit den Füßen zu scharren.

Aber wann geht's bei Euch los mit der Planung fürs Gemüsebeet / Samenkauf / Pflanzen im Zimmer vorziehen / Frühbeet richten usw.

Ich bin grad noch am planen was ich heuer haben will. Im Wohnzimmer möchte ich nicht wieder viel zu lange Töpfchen rumstehen haben, aber ich hab so'n Mini-Frühbeet, das möchte ich auf der Terasse verwenden (im Mini-Garten hab ich keinen Platz der eben genug dafür wäre) - wenn ich da Radieschen und ein paar Kräuter ziehen will, wann gehts denn da ungefähr los?
Gespeichert
ich habe noch keine Internetdiskussion gesehen, die einen Sieger hatte (Quelle: Klartext Hund Blog)

Nina

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14653
  • Alles wird gut!
    • garten-pur
Re:Wann gehts wieder los?
« Antwort #1 am: 04. Januar 2004, 22:57:39 »

Wenn Du schon im Februar aussäen willst, dann unter Glas tun. Ab März kannst Du dann die Aussaat im Freien anfangen.

Mit meinen Tomaten und der russischen Gurke werde ich erst Ende Februar anfangen.
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Wann gehts wieder los?
« Antwort #2 am: 05. Januar 2004, 00:25:00 »

Wann man im Freiland anfängt, hängt auch vom regionalen Klima und der Wetterlage ab.

Ich erinnere mich, daß die Saison 2003 schon im Februar begann, weil es so mild war. Natürlich wurde es dann noch mal häufig etwas kälter, aber der Boden an sich war offen.
Damals haben einige schon Mitte Februar Radieschen, Steckzwiebeln, dicke Bohnen, Stielmus, Spinat und Schwarzwurzeln in die Erde gebracht, zum Teil unter Vlies. Die Keimung dauert meistens länger als wenn man erst im März sät, deshalb ist so ein früher Anfang eigentlich nicht sehr sinnvoll. Aber die Leute brauchten das...

Vorziehen würde ich auf jeden Fall schon mal Kohlrabi, Porree, eventuell auch schon Kopfsalat und Butterkohl. Außerdem kann man Frühkartoffeln vorkeimen lassen.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Hopsi

  • Newbie
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 32
    • www.blumen-hops.de
Re:Wann gehts wieder los?
« Antwort #3 am: 05. Januar 2004, 08:32:53 »

Na los geht es eigendlich jetzt schon mit den ganzen Bestellungen von Samen oder?

LG
Hopsi
Gespeichert
Gehe behutsam mit der Erde um - Dalai Lama

fisalis

  • Gast
Re:Wann gehts wieder los?
« Antwort #4 am: 05. Januar 2004, 08:52:46 »

Dicke bzw. Puffbohnen sind jährlich meine erste Saat, wenn möglich im Februar, weils dann im Mai viel weniger Läuse dran hat...
Gespeichert

Susanne

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 12707
Re:Wann gehts wieder los?
« Antwort #5 am: 05. Januar 2004, 11:40:04 »

Läuse an Puffbohnen... was wäre ich froh, wenn ich meinen Meisen mal Läuse anbieten könnte!
Bei mir werden alle Läuse von Wespen, Marienkäfern, Florfliegen und, allen voran, von den Weichkäfern so schnell weggeputzt, daß meine Meisen immer bei Nachbars essen gehen müssen.

Fisalis,
achte mal auf diese
Braunen Weichkäfer

Ganz tolle Helfer sind auch ihre Babies, manche Arten rotten sich zu Banden zusammen und gehen gemeinsam auf Schneckenjagd, andere jagen bevorzugt im Winter:

Eiskalte Räuber im Schnee

Man darf natürlich nicht alles sauberhacken... irgendwo müssen die Viecherchen schon leben können.

Gespeichert
Edel sei der Mensch, hilfreich und gut.

Hans

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 482
  • Tagpfauenauge
Re:Wann gehts wieder los?
« Antwort #6 am: 05. Januar 2004, 13:46:20 »

Hallo zusammen,

ich bin auch gerade dabei Samenkataloge zu wälzen, die Beeteinteilung festzulegen, die Fruchtfolgen zu beachten und die Wünsche der besten aller Köchinnen zu berücksichtigen. Was man eben so tut im Winter. Dieses Jahr bekommt eines unserer Frühbeete mal wieder eine Pferdemistpackung und wird so zu einem warmen Frühbeet. :)

Wo kauft ihr denn eure Gemüsesamen?

Schöne Grüße
Hans
Gespeichert
Es ist eine immerwährende Erfahrung, dass derjenige, der Macht besitzt, dazu neigt, diese zu mißbrauchen, bis er an seine Grenzen stößt. (Charles de Secondat)

fisalis

  • Gast
Re:Wann gehts wieder los?
« Antwort #7 am: 05. Januar 2004, 14:55:16 »

Danke, Susanne, für die schönen Links. Werde mal meine Wiese absuchen im Frühling ;D.

Meine Gemüsesamen beziehe ich bei

http://de.biosem.ch/run?iset=1250&refpage=16049
http://www.sativa-rheinau.ch/
http://www.kleinbauern.ch/Archiv/%C3%96kologo/1_2001/biosaat.htm

Alle links beziehen sich auf schweizerische Biosamenanbieter, die aber allesamt ins Ausland liefern und hinsichtlich Neuigkeiten immer wieder für Überraschungen gut sind. Zollinger bietet dieses Jahr z.B. eine Bohne an, deren weisse Kerne eine Engelzeichnung zeigen...
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de