Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Da tun sich ja ganz neue Suizidmöglichkeiten auf: Verrottung in eigenem Kompost. (Dunkleborus)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
02. Juli 2022, 13:37:04
Erweiterte Suche  
News: Da tun sich ja ganz neue Suizidmöglichkeiten auf: Verrottung in eigenem Kompost. (Dunkleborus)

Neuigkeiten:

|23|1|Auch aus Steinen, die dir in den Weg gelegt werden, kannst du etwas Schönes bauen. (Erich Kästner)

Seiten: 1 [2]   nach unten

Autor Thema: Blauschote - Decaisnea fargesii  (Gelesen 1735 mal)

pinus

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
  • 500m 7a
Re: Blauschote - Decaisnea fargesii
« Antwort #15 am: 06. Juni 2021, 23:20:12 »

der Taschl schreibt, die Bewässerung habe seine ersten Blauschoten umgebracht, die mögen das nicht
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2568
Re: Blauschote - Decaisnea fargesii
« Antwort #16 am: 07. Juni 2021, 00:13:49 »

Keine Ahnung wer der Taschl ist, aber meiner Blauschote ist die Bewässerung herzlich egal. Hängt sicher auch davon ab wie viel und wie man bewässert, zu viel Wasser ist genauso schlecht wie zu wenig.
Gespeichert

synchrochief

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 156
Re: Blauschote - Decaisnea fargesii
« Antwort #17 am: 07. Juni 2021, 10:34:40 »

Uh, das schaut ja schlimm aus  :'(
Hoffentlich macht sich der Ersatzbaum besser.

Ja, ich finde der macht sich sehr gut und hat heuer sicher schon 40-50cm zugelegt. Die "Würstel" der bisher verblühten Blüten sind allerdings im Unwetter am Wochenende alle abgefallen. Die hingen noch eine zeitlang dran als die Blütenblätter schon weg waren.
Gespeichert

pinus

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 60
  • 500m 7a
Re: Blauschote - Decaisnea fargesii
« Antwort #18 am: 07. Juni 2021, 14:57:02 »

ich meine damit dieses Buch:
Siegfried Tatschl: 555 Obstsorten für den Permakulturgarten und -balkon
er schreibt da, dass Blaugurke besonders empfindlich auf andauernde Bewässerung reagiert hat
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2032
Re: Blauschote - Decaisnea fargesii
« Antwort #19 am: 07. Juni 2021, 15:06:10 »

Mich verblüfft immer wieder, dass Decaisnea fargesii tatsächlich als "Obst" beschrieben wird und nicht schlicht als Ziergehölz mit "Naschcharakter für Neugierige".
Essbar ist das Fruchtmark ja zweifelsohne, aber sehr viel dran ist da ja nun nicht. Hauptsächlich sind doch bloß Samen drin, aufgereiht wie Geldstücke in einer Münzrolle.
Gespeichert
„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ (Douglas Adams)

Wild Obst

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2417
  • Obstsortenliste --> Link; 6b/7a, rund 570m
    • Obstsorten
Re: Blauschote - Decaisnea fargesii
« Antwort #20 am: 07. Juni 2021, 15:11:39 »

Naja, es ist halt ein ganz netter Gag, die blauen Würstchen mit auf einem Obstteller zu haben.

Es ist schon auf einem Niveau mit z.B. Poncirus uä. was den nutzbaren Fruchtanteil angeht.
Gespeichert

kaliz

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2568
Re: Blauschote - Decaisnea fargesii
« Antwort #21 am: 07. Juni 2021, 15:17:54 »

Gibt noch anderes Obst an dem nicht viel dran ist, Hagebutten zum Beispiel. Ob es einem den Aufwand Wert ist der damit verbunden ist, bleibt jedem selbst überlassen, aber Tatsache bleibt das Fruchtmark ist essbar, süß und wächst an einer mehrjährigen Pflanze womit es in die Kategorie Obst einzureihen ist.
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2032
Re: Blauschote - Decaisnea fargesii
« Antwort #22 am: 07. Juni 2021, 15:27:04 »

Klar, und so gesehen gibt es eine Menge Obst.
Sogar Celtis australis und Staphylea pinnta könnte man dazuzählen.
Naja, es ist halt ein ganz netter Gag, die blauen Würstchen mit auf einem Obstteller zu haben.

Es ist schon auf einem Niveau mit z.B. Poncirus uä. was den nutzbaren Fruchtanteil angeht.
Ja, Poncirus und Decaisnea hatten wir auch schon zusammen auf dem Deko-Fruchtteller.
« Letzte Änderung: 07. Juni 2021, 15:37:30 von Bristlecone »
Gespeichert
„Genügt es nicht zu sehen, dass ein Garten schön ist, ohne dass man auch noch glauben müsste, dass Feen darin wohnen?“ (Douglas Adams)
Seiten: 1 [2]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de