Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
13. Juni 2021, 06:50:42
Erweiterte Suche  
News: Wer Mäusefallen wegen drohender Infektionsgefahr nur mit Handschuhen anfassen mag, darf Katzen übrigens auch nicht mit der bloßen Hand berühren. (Staudo)

Neuigkeiten:

|17|3|Aber nicht vom Winde verweht, sondern vom Wurme zerlegt.  (Zitat aus einem Fachthread bei garten-pur)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Bohnen - welke Keimblätter  (Gelesen 232 mal)

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
  • 530 m ü. NN
Bohnen - welke Keimblätter
« am: 08. Juni 2021, 22:14:25 »

Kein gutes Bohnenjahr. War zu Nass-Kalt zum direkt sähen. Also die Trocken-Stangenbohnen vorgezogen in Schalen. Nach dem Keimen im GWH kamen sie nach draußen und sind mal abgesoffen. Hatten sie scheinbar gut überstanden.
Nun, wo ich ans pflanzen gehen wollte, hab ich festgestellt, dass mehrere Pflänzchen das erste Blattpaar hängen lassen, vom Rand her wirds schlapp, also nicht gleich das ganze Blatt. Keine Schädlinge, keine Verfärbungen oder sonst was erkennbar.
Was das? Pilz? Viren?
Trotzdem pflanzen oder entsorgen?
Die Triebspitzen sind nicht betroffen!

   
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6404
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: Bohnen - welke Keimblätter
« Antwort #1 am: 08. Juni 2021, 22:20:24 »

Gedüngt?
Gespeichert
Gruß Arthur

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
  • 530 m ü. NN
Re: Bohnen - welke Keimblätter
« Antwort #2 am: 08. Juni 2021, 23:03:55 »

Da sagst du was...  :-X

Extra nicht. Bin nur am überlegen, ob ich unten rein Kompost habe. Glaube aber nicht. Sollte nur mein eigenes Substrat sein. P+K ist da wenig drin, N aufgrund des Holzanteils 200 bis 250 mg/l via Schwefelsaurem Ammoniak und das schon länger (vor 2-3 Wochen angemischt).
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8967
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Bohnen - welke Keimblätter
« Antwort #3 am: 10. Juni 2021, 12:56:22 »

Hat definitiv nichts mit Dünger zu tun.

Pilz, Auflaufkrankheiten siehe hier: https://www.oekolandbau.de/landwirtschaft/pflanze/grundlagen-pflanzenbau/pflanzenschutz/schaderreger/schadorganismen-im-gemuesebau/auflaufkrankheiten-fusarium-solani-rhizoctonia-solani-pythium-spp/

Ungünstige Witterung fördert das ganze, Beize gibts keine im HuK.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Monti

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 611
  • 530 m ü. NN
Re: Bohnen - welke Keimblätter
« Antwort #4 am: 10. Juni 2021, 23:05:54 »

Ja das passt, leider. Danke für den Link!
Ungünstige Witterung, das hatte es definitiv. Und vermutlich dann übers Saatgut übertragen. Im gleichen Substrat aber anderer Schale gezogene Bohnen anderer Sorte und Quelle hatten keine Symptome.
Jetzt muss ich mal noch die aussortierten Keimlinge genauer untersuchen. Gepflanzt hab ich nur, was brauchbar aussah. Aber wird sicher auch was infiziertes dabei sein, zumal sie ja alle dicht an dicht standen.  ::) Da heißts dann wieder Aufpassen beim Saatgut nehmen...

Es ist schon seltsam, wie manche Anbieter von Saatgut (auch wenn sie nur handeln) ein deutlisch schlechteres Bild abgeben wie andere.
Gespeichert

Conni

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6330
Re: Bohnen - welke Keimblätter
« Antwort #5 am: 10. Juni 2021, 23:09:05 »

Monti, verrätst Du bitte, woher das Saatgut war? Und an einem wirklich guten Anbieter für (Busch-)Bohnensaatgut wäre ich sehr interessiert - wenn also jemand eine Quelle empfehlen kann, würde mich das freuen.
Gespeichert
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de