Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Je mehr ein Mensch weiß, desto weniger ahnt er. (Hermann Bahr, 1863 - 1934)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. Mai 2022, 19:26:31
Erweiterte Suche  
News: Je mehr ein Mensch weiß, desto weniger ahnt er. (Hermann Bahr, 1863 - 1934)

Neuigkeiten:

|21|1|Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet. (David Hume)

Zooplus Partnerprogramm
Seiten: 1 ... 42 43 [44] 45 46   nach unten

Autor Thema: Schafe halten IV  (Gelesen 30195 mal)

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #645 am: 13. Mai 2022, 14:50:42 »

Uih Danke, wobei... manche Stilblüten bringt dieses Leben auch hervor. Gestern habe ich eine Nachricht meiner Chefin fehlintrpretiert. Da stand ich um 8 umsonst in der Arbeit, weil ich Ü-Stunden abfeiern sollte.

 ;D

Breites Grinsen. Mensch, so entspannt habe ich lange nicht mehr eingekauft  ;D Und kurz gelacht, weil mein Mann derweil den Brief zur Bewilligungsstelle brachte. Wo man- weil alle Landwirte derzeit nur ein Ansinnen haben - den Briefkasten umfunktionierte: Briefschlitz - aber Kasten hinten offen und einfach ein großer Karton als Sammelstelle  ;D

1 Stund ehielt diese Leichtigkeit des Tages an. Um dann schlagartig zu verschwinden. Notruf vom Naturschutzverein, mit dem ich auf lokaler Ebene eigentlich kaum mehr was zu tun habe. Problem: Ein Pächter, der Anlage A benötige.

Da hatte mich die AUM Maßnahme doch schon wieder eingeholt. Erstmal schönen Gruß, er soll mal den Zeitdruck wegnehmen. Das kann man nachreichen. Räusper. Muss ich nämlich auch. Und außerdem braucht er auch Anlage B. Räusper, in die Falle bin ich nämlich auch getappt. Das kommt davon, wenn eine e-mail so viele Anlagen hat, dass die Anlage B als letzte unten hinterher schippert. Schwupp ist sie übersehen. Dann ab zum Verein düsen und in die Unterlagen schauen. Äh... uihjuih, da gab es in den 90ern einen Vertrag mit dem Landkreis. Schnell noch mal die Fläche angefahren und das vor Ort kontrolliert und sodann den Text für die Anlage entworfen.

Mannometer. Also wer jetzt denkt "Bahnhof", der versteht genau was Ehrenamtler vor Ort verstehen, wenn solche Ansinnen an sie herangetragen werden. Zwar durchaus zu Recht. Aber die können eben auch nicht einfach alles unterschreiben. Gut, wenn man da kurz beiden Seiten helfen kann und vielleicht - auch wenn´s keiner mitbekommt - den ideellen Ausgleich dafür liefert, dass ich bezüglich der AUM Maßnahmen die Nervensäge der Nation bin. Auch sein muss, so leid es mir tut. Aber auf solche Bewirtschaftungsexoten wie uns ist das System nicht ausgerichtet. Mir geht es da nicht unähnlich den Verbänden. Auch als Landwirtin unterschreibt man "Haftungsausschlüsse" und Co. Da sind 1001 Nachfragen leider kaum vermeidbar. An dieser Stelle ziehe ich mal den Hut vor denen, die sich damit beruflich auseinander setzen müssen. Das ist bestimmt auch kein Zuckerschlecken. Träumen wir doch einfach mal gemeinsam davon, dass solche Exoten wie wir in der Zukunft mal einen Platz im System finden, wo jeder weiß wo der versteckt ist und der den Realitäten angepasst ist.  ;D

So. Um knapp 15 Uhr komme ich jetzt zur Mittagsfütterung der Lämmer (also die Skuddenlämmer. Estherus und Emil sind auf 2 mal gekürzt). Das kann ich mittlerweile relativ flexibel sehen, weil die nur wegen Lilliput noch 3 mal täglich bekommen. Neben der Milch gibt es wieder schicke neue Schienen für ihn. Ein vorletztes mal neue Beinchen für den Lütten, bevor er Montag mit mir durch die Republik saust...
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #646 am: 13. Mai 2022, 20:37:40 »

16 bis 20 Uhr: Steilhang abzäunen und nachmähen. Ich bin nicht fertig geworden  :'(

Aber auch wenn ich am Ende über fie rigenen Füßchen stolperte - ich muss dringend für die Lummerke auftrainieren - es war so wunderschön ruhig und... hach... man sieht ja wie sich Flächen verändern. Diese kommt von unfassbar verwahrlost und geht jetzt Stück für Stück wieder zurück zum Grünland. Die kleine Seite indes... ist so grottig, dass ich die nicht mal gür die Förderung angegeben habe. Brennnesseln pur  :P keine Ahnung wer da mal sein Güllefass gewaschen hat  :P auf jeden Fall sind jetzt 2 Akkus Freischneider vermäht. Das bekomme ich schon wieder hin
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #647 am: 13. Mai 2022, 20:38:41 »

Im Vordergrund der Fleuegraben  der auch ein Brennnesselmeer ist. Das werden die nöchsten Akkuladungen.
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11092
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Schafe halten IV
« Antwort #648 am: 13. Mai 2022, 20:44:53 »

Soll ich im Juni die Sense mitbringen?
(Falls dafür überhaupt Zeit sein wird...)
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #649 am: 13. Mai 2022, 20:46:13 »

Die vermisse ich. Hab ich immervwieder geschaut, aber hier gibt leider keiner eine Forstsense ab  8)
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #650 am: 13. Mai 2022, 20:48:48 »

Noch mal der Blick in den Teil des Tals, den wir nun in Bewirtschaftung haben. Sieht doch schon richtig gut aus, oder?
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #651 am: 13. Mai 2022, 20:51:34 »

Ganz hinten blüht der Wildapfel. Ein Traum. Die Exkursionsteilnehmer waren auch geplättet. Und so wild die vordere Fläche jetzt auch aussieht....für die Kennarten kam das Reingrätschen noch rechtzeitig. In wenigen Jahren sieht man nicht mehr  dass die schon mal "weg" war
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

Luckymom

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 296
  • Land Brandenburg
Re: Schafe halten IV
« Antwort #652 am: 13. Mai 2022, 21:02:43 »

Hach, was für eine Aussicht. Ich würde das gern mal live sehen, irgendwann  :). Und für mein unbedarftes Auge sieht das mehr als gut aus!

Was ist denn eine Forstsense? Ist die akkubetrieben oder von Hand?

So ein unverhoffter freier Tag ist sicher ein Geschenk für Dich, auch wenn Du wieder mal gefordert wurdest. Und ja, ich dachte wirklich "Bahnhof"  ;D
Über den Pappkarton als Brieffänger musste ich auch lachen  ;D.

Muss Lillyput die Schienen lebenslang tragen oder besteht die Hoffnung, dass er irgendwann ohne kann?

Gespeichert
Get a cat, they said.
Its funny, they said.. Indeed...

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11092
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Schafe halten IV
« Antwort #653 am: 13. Mai 2022, 21:25:03 »

Was ist denn eine Forstsense?
Kurzes schweres stabiles Blatt. Geeignet für Gestrüpp, Zuckerrohrfelder und Brennesselbiotope.
Mittlerweile bin ich für verschiedene Einsatzgebiete ausgerüstet ;). Neben der Forstsense hab ich auch noch ein schmales 60er und ein nigelnagelneues "normales" 60er Blatt.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

Luckymom

  • Full Member
  • ***
  • Online Online
  • Beiträge: 296
  • Land Brandenburg
Re: Schafe halten IV
« Antwort #654 am: 13. Mai 2022, 21:32:01 »

Ah, wieder was gelernt! Danke sehr  :)
Gespeichert
Get a cat, they said.
Its funny, they said.. Indeed...

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #655 am: 14. Mai 2022, 06:53:55 »

Derweil bin ich "mordern" mit elektrischer Motorsense unterwegs. Die wäre der hinterletzte Schrott, wenn nicht ein Freund das Ding neu aufgebaut hätte und ich nicht damals 2 XXL Akkus dazu gekauft hätte. Mitterweile bekommt man die gar nicht mehr. Damit sind solche Elektroteile eigentlich Einmlartikel. Eine Saison und fertig. Diese hier hat jetzt einfach nur wegen des Profis im Hintergrund ein verlängertes Leben. Nachdem Brennnesseln ja nicht so schwer zu sensen sein sollten.... könnte ich mir da eine Forstsense sehr gut vorstellen.

Ich gehe davon aus, dass Lillyput irgendwas ein Leben lang brauchen wird. Meine Hoffnung ist ja, dass Aiderbichl das besser kann als ich. Ich habe halt so gut es ging hingeflickt. Ich bin ja kein Orthopädietechniker. Rechts war er gestern etwas wund. (dazu muss man sagen, dass die Ästchen alle mit Wattepads umwickelt sind. Es pikt also nichts direkt) Da ist jetzt nur gewickelt. Das ging auch. Also es braucht irgendwas, damit er nicht weiter einknickt. Ich könnte mir aber vorstellen, dass Profis da ganz andere Lösungen finden. Er ist ja noch im Wachstum.Wobei gefühlt derzeit nichts an ihm wächst - außer den Hörnern. Der Abstand zu den anderen wird immer größer. Der bleibt Chihuahua. Das ist ja aber nicht verkehrt. Viele haben eben schon zu Recht gesagt: Gut, dass er so klein ist! Erstens muss er nicht viel Gewicht durch die Gegend krabben (er läuft ja verdächtig wie eine Krabbe) und 2. ist der/die Pfleger/in nicht mit einem Tennisarm gesegnet, nur weil er öfter mal auf dem Arm sitzt.  ;D Die Woche war ich bewusst weniger bei ihm. Er hat sich jetzt ein Stück weit abgenabelt. Morgen werde ich ihn noch mal komplett übernehmen, damit er die 6 Stunden nicht durchschreit, sondern mit mir unterwegs zufrieden ist. Mal sehen wie das klappt. Die Hundetransportbox ist aus der Scheune geholt. Da soll er eigentlich rein. Wenn das Herdentier in ihm streikt, muss ich ihn in einen Wäschekorb setzen. Raus kann er ja nicht, hihi. Na wird schon schief gehen. XXL Packung Taschentücher und dann wird´s  :P

Ich kann immer nur ermuntern den Solling zu bereisen. Gerade abseits der Hauptrouten Silberborn und Neuhaus ist es bei Dassel wunderschön. Hilwartshausen mit dem Scharfenberg, Sievershausen mit den vielen Wiesentälern und abseits von allem das FFH Gebiet mit dem Riepenbachtal. Da kann man den ganzen Tag durchwandern.  :-X Mit äußerst geringer Wahrscheinlichkeit mehr als 3 Leuten zu begegnen. Oder wie unsere Wwooferin sagte: Dass es so was überhaupt noch in Deutschland gibt?! (kommt aus der Stadt und ist erst einmal etwas erschlagen gewesen von der Menge Natur hier)
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

Roeschen1

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11357
  • BW, Stuttgart, 342m 7b
Re: Schafe halten IV
« Antwort #656 am: 14. Mai 2022, 09:05:08 »

Machst du noch Abschiedsfotos von Lillyput bevor du am Montag nach Bayern fährst?
Gespeichert
Grün ist die Hoffnung

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #657 am: 15. Mai 2022, 20:51:53 »

Letzte Bilder vom kleinen Mann  ;)
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #658 am: 15. Mai 2022, 20:54:10 »

Allegra und Lillyput. Brunhilde war nicht dazu zu überreden neben ihm zu stehen. Das erwähne ich, weil Brunhilde größer als Allegra ist. Dabei ist Lillyput ja der Älteste
« Letzte Änderung: 15. Mai 2022, 21:06:17 von frauenschuh »
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 850
    • Das Sollingschaf
Re: Schafe halten IV
« Antwort #659 am: 15. Mai 2022, 20:59:17 »

Er hat sich schon wieder parniert. Dabei habe ich ihn heute morgen gebadet  :P dafür krabbte er äußerst lebhaft über die Wiese. Auf dem Weg zur Wanne war er wieder ganz zufriedener Chihuahua  ;D wir blieben an einer Hainbuchenhecke stehen. Guck mal Lillyput.  Das kann man auch fressen. Toll  meinte er. Er frisst Gras, Kräuter, Blätter, Getreide  Lämmerfutter.... die Grobmotoriker verstehen Zusatzfutter immer noch nicht. Man sind die dämlich. Und seit heute auf einmal Milch runter gefahren. Na die haben Schmacht.

Lillyput genoss das Bad. Lillyput schmuste.

Jetzt schlottern mir zwar etwas die Knie vor der Fahrt. Aber ich bin sicher, dass der kleine Mann seinen Weg auf Gut Aiderbichl finden wird.  :)
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!
Seiten: 1 ... 42 43 [44] 45 46   nach oben
 

Zooplus Partnerprogramm
Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de