Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht. - Konrad Adenauer
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
03. August 2021, 17:22:34
Erweiterte Suche  
News: Alle menschlichen Organe werden irgendwann müde, nur die Zunge nicht. - Konrad Adenauer

Neuigkeiten:

|7|9|Heute darf sich jeder sein eignes Motto machen!

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: Schnittlauch oder was?  (Gelesen 705 mal)

spider

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1463
  • Bielefeld 118m üNN, 7b
Schnittlauch oder was?
« am: 12. Juni 2021, 21:06:17 »

Nachdem ich vergangenes Jahr so eine Pleite mit den Radieschen erlebt habe, setzt sich das dieses Jahr mit dem Schnittlauch fort. Eine ganze Tüte gesät, 3 Fädchen gekeimt. >:( ;D
Was kann man denn da nun wieder alles falsch machen?
Gespeichert
Die Zeit vergeht, wie schnell is' nix getrunken.

ringelnatz

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 631
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #1 am: 12. Juni 2021, 21:24:53 »

Hat bei mir auch nie geklappt mit Schnittlauch säen. Hab dann vom Nachbarn ein Stück von seinem Monster-Stock abgestochen bekommen, seitdem kann ich mich vor Schnittlauch nicht mehr retten..
Glaube, das mit der Aussaat dauert recht lang, bis das mal ordentlich bestockt ist.
Gespeichert

spider

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1463
  • Bielefeld 118m üNN, 7b
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #2 am: 12. Juni 2021, 21:31:12 »

Aber dass die Saat so gar nicht aufgegangen ist, versteh ich nicht, das war vergangenes Jahr auch schon so. Da hatte ich ja mit Petersilie, die doch eigentlich als heikel gilt, wesentlich mehr Erfolg.
Gespeichert
Die Zeit vergeht, wie schnell is' nix getrunken.

KaVa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1056
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #3 am: 12. Juni 2021, 21:33:43 »

Ich habe im Supermarkt so einen kleinen Topf gekauft und in den Garten gepflanzt. Der steht jetzt schon 4 Jahre.
Gespeichert

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10244
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #4 am: 12. Juni 2021, 21:36:31 »

Hier auch - Schnittlauchsaat wird nix. Und so ein Nachbar mit Monsterschnittlauch fehlt mir noch ...
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

spider

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1463
  • Bielefeld 118m üNN, 7b
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #5 am: 12. Juni 2021, 21:37:54 »

Ich habe im Supermarkt so einen kleinen Topf gekauft und in den Garten gepflanzt. Der steht jetzt schon 4 Jahre.
Das ist sicher eine Möglichkeit, ich würde aber gerne verstehen, warum es mit der Aussaat nicht klappt.
Gespeichert
Die Zeit vergeht, wie schnell is' nix getrunken.

Schnefrin

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 645
  • vor den östlichen Toren Berlins
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #6 am: 12. Juni 2021, 21:40:13 »

Da gibt es sicher viele mögliche Gründe: Saatgut zu alt oder zu warm, zu trocken, zu feucht oder zu kalt gelagert, falsches Substrat, zu feucht oder zu trocken während der Keimphase, frische Keimlinge abgeschneckt ...
Gespeichert
Gemüsegierhals

Ich wohne dort, wo auf dem Regenradar immer das Wolkenloch ist.

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 685
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #7 am: 12. Juni 2021, 22:23:29 »

Wie und wann hast du denn gesät?
Ich muss Schnittlauchkeimlinge jäten  ::)
Da ich meinen Schnittlauch kaum schaffe zu verbrauchen, lasse ich ihn immer blühen. Ich schaffe es oft nicht alle Blüten vor der Samenreife abzuschneiden. Der sät sich dann an den unmöglichsten Stellen selbst aus.
Blöd, wenn man andere Zwiebelgewächse aussät und die Hälfte der Keimlinge sich als Schnittlauch herausstellt.
Meiner setzt jetzt gerade Samen an. Wenn ich aussäen wöllte, würde ich ihn jetzt aussäen,  wie es in der Natur auch passieren würde.
Angeblich ist der Samen wohl nicht lange haltbar, Dunkel- und Kaltkeimer.
Dazu kann ich leider nichts sagen. Er taucht einfach von alleine auf  ???
Da bei mir die Sämlinge im Frühjahr erscheinen, nehme ich mal an, dass der einfach im Boden ruht bis zum Frühjahr?
Wenn du magst kann ich Samen sammeln und dir schicken.
Wie müsste man denn den Samen lagern für eine Aussaat im März? Kühlschrank?
Ursprungspflanze war bei mir übrigens auch so ein Kräutertopf aus dem Supermarkt, den ich aufgeteilt und im Garten gepflanzt habe.
Gespeichert
Wer nur der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher

Nox

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1473
  • Süd-Bretagne, 8b - 9a
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #8 am: 13. Juni 2021, 09:36:35 »

Hast Du schon mal chinesischen Schnittlauch probiert ? Er hat riemenförmige Blätter, weisse Blüten und man kann ihn auch während der Blüte Ernten.
Gespeichert

lucullus_52

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 184
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #9 am: 13. Juni 2021, 10:41:24 »

Da ich meinen Schnittlauch kaum schaffe zu verbrauchen, lasse ich ihn immer blühen. Ich schaffe es oft nicht alle Blüten vor der Samenreife abzuschneiden.
Die Blüten kannst Du abschneiden und im Salat verwenden. Schmeckt hervorragend  :)
Gespeichert
Hauptsache, es blüht

Erdkröte

  • Senior Member
  • ****
  • Online Online
  • Beiträge: 685
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #10 am: 13. Juni 2021, 10:46:19 »

Da ich meinen Schnittlauch kaum schaffe zu verbrauchen, lasse ich ihn immer blühen. Ich schaffe es oft nicht alle Blüten vor der Samenreife abzuschneiden.
Die Blüten kannst Du abschneiden und im Salat verwenden. Schmeckt hervorragend  :)
Ich weiß  ;) wird auch so gehandhabt. Zum Teil zumindest. Die Blüten sind aber auch sehr schön und ich habe wirklich viel Schnittlauch. Der ist bei mir genauso Zier- wie Nutzpflanze.
Gespeichert
Wer nur der Herde folgt, läuft immer den Ärschen hinterher

Aquilegia vulgaris

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 120
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #11 am: 13. Juni 2021, 22:02:47 »

Hier auch - Schnittlauchsaat wird nix. Und so ein Nachbar mit Monsterschnittlauch fehlt mir noch ...

Hier funktioniert Schnittlauchsaat super. Habe vor ein paar Jahren welchen ausgesät und es hat auf Anhieb geklappt. Über die genauen Aussaatbedingungen habe ich mir damals keine Gedanken gemacht. War sehr sandiger Boden, ph ca. 7 und die Samen wurden mit Erde bedeckt. Gesät hatte ich ihn meine ich im Frühjahr mit frisch gekauftem Saatgut.
Gespeichert

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9251
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Schnittlauch oder was?
« Antwort #12 am: 14. Juni 2021, 10:13:08 »

Ich glaube auch es liegt eher an überlagertem bzw nicht mehr keimfähigen Saatgut.

Hier samt sich der Schnittlauch auch wie Unkraut aus und zum keimen braucht er tatsächlich nur einmal einen starken Regenguss, 1-2 Wochen später sind unzählige Keimlinge unter den Mutterpflanzenbüschen.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de