Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Irgendwas blüht immer. (Spatenpaulchen)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Juli 2024, 08:03:48
Erweiterte Suche  
News: Irgendwas blüht immer. (Spatenpaulchen)

Neuigkeiten:

|4|5|Also, die Blüte ist vorbei wenn das gelb weg ist und die Pflanze grün wird.  ;) (Daniel - reloaded)

Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach unten

Autor Thema: Iris pallida variegata  (Gelesen 18571 mal)

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22230
  • RP, Nähe Koblenz
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #75 am: 30. Juni 2014, 21:38:52 »

Ich hab's geahnt.
Sieht das Rhizom aus, wie bei Iris barbata?
Ich weiß leider nicht, wie ein Pallida-Rhizom normal aussieht.

Aber irgendwie verstehe ich das nicht. Die Dame von Aurea müsste doch inzwischen eigentlich auch gemerkt haben, dass ihre Pflanzen nicht blau blühen... ???
« Letzte Änderung: 30. Juni 2014, 21:40:39 von enaira »
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Scabiosa

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7135
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #76 am: 30. Juni 2014, 21:57:26 »

Ist zwar dunkel, aber ich habe mal ein kleines Rhizom abgestochen. Es interessiert mich ja auch. Hoffentlich erkennst Du was:



Rhizom



Gespeichert

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22230
  • RP, Nähe Koblenz
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #77 am: 30. Juni 2014, 22:01:00 »

Oh, super, danke!
Dann pule ich morgen mal etwas Erde von der neuen Iris...
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43626
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #78 am: 01. Juli 2014, 01:46:13 »

die Rhizome und das Laub von Iris japonica sind von Bart-Iris völlig verschieden. Bart-Iris sind fleischiger im Laub und die Rhizome sind kartoffeliger.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26745
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #79 am: 01. Juli 2014, 13:33:09 »

sprich: enaira hat keine Pallida :-\

(Pallida ist die häufige normale hellblaue Bartiris der Bauerngärten)
« Letzte Änderung: 01. Juli 2014, 13:34:03 von Mediterraneus »
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22230
  • RP, Nähe Koblenz
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #80 am: 01. Juli 2014, 18:02:10 »

So, ich habe etwas Erde an der Pflanzenbasis entfernt vermute ganz stark, dass es sich wieder um eine I. japonica handelt.
Was meint ihr?



Iris-neu_14-4.jpg




Iris-neu_14-5.jpg




Iris-neu_14-6.jpg

Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43626
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #81 am: 01. Juli 2014, 18:20:57 »

sollen wir noch mehr meinen? ;) ;D Ich empfehle diesen Anbieter oder diesen.

Außerdem empfehle ich die Iris pallida 'Aurea Variegata' und erst recht die Iris pallids 'Argentea Variegata' recht trocken, nährstoffreich, konkurrenzfrei und in kalkhaltigem Lehmboden zu kultivieren. Beide sind lange nicht so vital wie ihre Stammmutter. Auch neigen sie zur Blühfaulheit.

Im französischen Jura wachsen sie entlang der Grundstücksgrenzen an Mauern im Straßenraum.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

enaira

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22230
  • RP, Nähe Koblenz
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #82 am: 01. Juli 2014, 18:49:50 »

Pearl, ich wollte mich nur noch einmal rückversichern, bevor ich mich bei M. Nürnberger von Aurea melde.
Ich will gar nicht unbedingt meckern. Mir wurde netterweise ein kostenloser Ersatz geliefert, und es kommt mir so vor, dass die Dame nicht weiß, dass das keine Iris pallida ist.
Auf dem Foto der Website ist der Name "Schachtschneider" angegeben, vermutlich hat sie ihre Pflanzen von dort. Und das würde bedeuten, dass sie selber auch falsch beliefert wurde...
Vielleicht hat sie ja auch ein Interesse daran, ihre Kunden mit den richtigen Pflanzen zu beliefern.

Klar ist natürlich, dass ich mir die richtige Iris aus einer anderen Quelle besorgen werde, und die von dir verlinkte Quelle ist mir schon bekannt.
Wir werden auf dem Weg nach oder von Südtirol vermutlich dort "einkehren"... ;) ;D

Den Platz im Steingarten werde ich also freihalten.
Gespeichert
Liebe Grüße
Ariane

It takes both, sunshine and rain, to grow a garden.

Günther

  • Gast
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #83 am: 01. Juli 2014, 20:08:27 »

Ich hab mal neugierdehalber meine Pallidas unten betrachtet, uralte "normale", und relativ neuerworbene Variegatas - der Ansatz am Rhizom ist blaßweißlich bis evtl. schwach grünlich.
Nix bläulich....
Gespeichert

Mediterraneus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26745
  • Spessart: Wald, Main und Wein (310m ü.NN/7a)
Re:Iris pallida variegata
« Antwort #84 am: 02. Juli 2014, 07:55:27 »

Wobei es aber durchaus auch Iris barbata gibt, die unten bläulich sind. Ich hab auch so eine ("Bit O Afton" z.B). Aber die Wildform Pallida ist es nicht.
Gespeichert
LG aus dem südlichen Main-Viereck
Mediterraneus

Andere haben schließlich auch irgendeine Ahnung

JollyBee

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
    • Grünes Wunder
Re: Iris pallida variegata
« Antwort #85 am: 05. Juni 2015, 20:15:11 »

Ich hänge mich jetzt mal hier an, um zu fragen, ob das hier eine Iris pallida ist...
Letztes Jahr habe ich sie bei den Gartentagen bei Manufactum gekauft und das Sortenschild verbaselt.  ::) Sie ist seit letztem Jahr nicht gewachsen und das Laub kommt recht spärlich - aber sie blüht.  :)





Man sieht es wirklich schlecht - das Laub ist grün-weiß.


Gespeichert
Liebe Grüße
JollyBee

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43626
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Iris pallida variegata
« Antwort #86 am: 05. Juni 2015, 20:36:13 »

da hast du aber Glück, dass sie noch lebt. Und blüht. So wie ich das sehe, steht sie völlig falsch. Sieh mal oben habe ich ihre Ansprüche beschrieben.

Am Bart erkennt man die Bart-Iris.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky

JollyBee

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
    • Grünes Wunder
Re: Iris pallida variegata
« Antwort #87 am: 05. Juni 2015, 20:55:21 »

Danke für die Bestätigung und den Hinweis mit dem Standort -

"Iris pallida 'Aurea Variegata' und erst recht die Iris pallids  'Argentea Variegata' recht trocken, nährstoffreich, konkurrenzfrei und in kalkhaltigem Lehmboden zu kultivieren."

Trocken haben wir... wirklich konkurrenzfrei wird schon schwierig, aber ich habe da eine Idee für ein Plätzchen - ich müsste nur den Boden enorm aufwerten, weil hier gibt es von Natur aus nur Sandboden.  ;)

Wann sollte ich sie am besten umsetzen?

Daneben schwächelt übrigens auch noch eine Iris tectorum Variegata, die kümmert und in diesem Jahr nicht blüht. Du schreibst "liebt es trocken zu stehen und vor allem vor Schnecken geschützt." Das kann ich bieten, aber dennoch sieht's so aus. Was könnte fehlen?

Gespeichert
Liebe Grüße
JollyBee

Krokosmian

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 13982
  • Mittlerer Neckar
Re: Iris pallida variegata
« Antwort #88 am: 05. Juni 2015, 21:47:47 »

Zur Iris tectorum kann ich nichts sagen, zur Iris pallida: wie alle anderen Bartiris nach der Blüte bis hin zum Herbst. Ich würde bei den buntlaubigen aber nicht allzu lange warten, sie können im Gegensatz zur Art manchmal recht empfindlich sein. Um ein Datum zu nennen: Juli bis Anfang August, dass sie genügend Zeit hat anzuwachsen, du kannst aber auch schon ein paar Wochen nach der Blüte umpflanzen.

Ich hatte :-\ früher einen schönen große Bestand der buntlaubigen Pallidas, die Blüte auf deinem Bild erinnert mich an `Aureovariegata´, ist deine Pflanze gelbbunt? Die weißbunte `Argenteovariegata´ hat mein ich gleichmäßigere Blüten...
Gespeichert

pearl

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 43626
  • Weinbauklima im Neckartal
    • Stanford Iranian Studies Program
Re: Iris pallida variegata
« Antwort #89 am: 05. Juni 2015, 21:50:55 »

Iris tectorum am besten in die volle Sonne im Terrakottakübel auf dem Dach.  ;)

Iris pallida 'Aurea Variegata' und Iris pallida 'Argentea Variegata'auch in volle Sonne und völlig konkurrenzfrei. In Frankreich, im Jura, findet man diese Pflanzen staßenbegleitend vor Grundstücksmauern.
Gespeichert
“I love science, and it pains me to think that so many are terrified of the subject or feel that choosing science means you cannot also choose compassion, or the arts, or be awed by nature. Science is not meant to cure us of mystery, but to reinvent and reinvigorate it.”

— Robert M. Sapolsky
Seiten: 1 ... 4 5 [6] 7 8   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de