Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: im backrohr wärmt sich grade ein reh auf (lord waldemoor in der Gartenküche)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
24. Oktober 2021, 11:17:27
Erweiterte Suche  
News: im backrohr wärmt sich grade ein reh auf (lord waldemoor in der Gartenküche)

Neuigkeiten:

|31|7|"anfänger" brauchen andere ratschläge als "liebhaber". (freitagsfish)

Seiten: [1] 2 3 4   nach unten

Autor Thema: Phosfik Ersatz?  (Gelesen 1658 mal)

ToLu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Phosfik Ersatz?
« am: 10. August 2021, 20:02:57 »

Hallo,

habe heute folgenden Dünger entdeckt https://www.duengerexperte.de/peters-professional-plant-starter.html und würde mich daher dafür interessieren, diesen als (Biolchim) Phosfik Ersatz (Phosfik = inoffizielles Fungizid gegen Pero an Reben) gegen Pero an Reben zum Einsatz kommen zu lassen (selbstverständlich dann erst nächstes Jahr). Grund dafür ist der 52% Phosphat (P2O5) Anteil.
Sprich: aus diesem Düngersalz eine Stammlösung anmischen (wie viel Gramm dieses Düngers auf 1 Liter Wasser nimmt man dafür, das es seine Wirkung gegen Pero nicht verfehlt aber auch nicht zu viel ist?) ODER direkt das Düngesalz in z.B. 5 Liter Wasser anmischen, so das, dass Mischungsverhältnis den 10 ml Phosfik auf 1 Liter Wasser gegen Pero an Reben gleich kommt.

Oder funktioniert das nicht?

Danke schon mal.
« Letzte Änderung: 10. August 2021, 20:15:07 von ToLu »
Gespeichert

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8211
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #1 am: 10. August 2021, 21:13:36 »

Phosphat ≠ Phosphonat. Dieser verlinkte Dünger "ICL Peters" hat absolut nichts mit den erhofften Nebeneffekten von Phosphonat zu tun. Phosphonate sind Salze der Phosphonsäure.
Gespeichert

ToLu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #2 am: 10. August 2021, 21:31:46 »

Dann haben Phosphat und Phosphonat dasselbe chemische Zeichen P2O5?
Gespeichert

ToLu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #3 am: 10. August 2021, 21:44:01 »

Schade, Intrachem hat 'sein' Phosphonat leider nicht chemisch deklariert https://schiefer-agrar.de/Intrachem-Phosphor-Amino-Kalium
« Letzte Änderung: 10. August 2021, 21:45:42 von ToLu »
Gespeichert

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8211
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #4 am: 10. August 2021, 21:46:08 »

Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1089
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #5 am: 10. August 2021, 21:52:04 »

Das einzige Präparat mit Phosphonat(III), dass du für HuK bekommst, ist Aliette.
Wirkstoff: Fosetyl.
« Letzte Änderung: 10. August 2021, 21:53:49 von Bristlecone »
Gespeichert
Manche Menschen sind so unbestechlich, dass sie noch nicht einmal Vernunft annehmen.

ToLu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #6 am: 10. August 2021, 21:54:45 »

Also steht P2O5 für X Phosphorverbindungen? Oder was verstehe ich hier falsch?
Gespeichert

Bristlecone

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1089
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #7 am: 10. August 2021, 21:56:19 »

In Pflanzendüngern wird der Gehalt an Phosphor in "Menge P2O5" angegeben.
Gespeichert
Manche Menschen sind so unbestechlich, dass sie noch nicht einmal Vernunft annehmen.

ToLu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #8 am: 10. August 2021, 22:13:35 »

HuK
quote]

Mit dieser Abkürzung kann ich leider nichts anfangen.
Gespeichert

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8211
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #9 am: 10. August 2021, 22:39:49 »

"Haus- und Kleingartenbereich". Für Privatleute ohne Sachkundenachweis.

"Bayer Garten Aliette" wurde übrigens umbenannt, das heisst jetzt "PROTECT GARDEN Alitis" und liest sich somit wie ein US-amerikanischer Iltis, der mit einer 45er Eindringlinge umlegt. Auch das Bild auf der Packung sieht so aus, ein Schild wie die Ami-Bullerei. Vollkommen lächerlich, martialisch und peinlich. "Pilzfrei" sollten sie auch noch ersetzen, verständliche deutsche Sprache geht ja gar nichtmehr, das muss "bombing fungus in oblivion" heissen. Cheers und bye, Bayer.
« Letzte Änderung: 10. August 2021, 22:42:32 von cydorian »
Gespeichert

ToLu

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #10 am: 10. August 2021, 23:29:51 »

das heisst jetzt "PROTECT GARDEN Alitis"

Und das Zeug ist auch für Reben zugelassen?
Gespeichert

cydorian

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8211
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #11 am: 10. August 2021, 23:43:51 »

Auf der Packung steht jedenfalls Zierpflanzen, Erdbeere, Gurke, Kopfsalat.
« Letzte Änderung: 11. August 2021, 07:56:43 von cydorian »
Gespeichert

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5472
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #12 am: 10. August 2021, 23:55:45 »

Die Summenformel des Pfosfik Phosphonats ist KH2PO3. Monokalium-Phosphonsäure

Der Phosphorgehalt von Düngern wird in P2O5 Diphosphorpentoxid angegeben (Eigentlichn korrekter P4O10 Tetraphosphordecaoxid aber man verwendet die historische Version P2O5 )

Dabei entsprechen im groben zwei Phosphonsäure-Moleküle ein Diphosphorpentoxid-Molekül. Das ganze in Gramm umzurechnen ist kompliziert, aber das haben die Hersteller schon für die Gärtner erledigt.

Der Gärtner rechnet dann mit dem ihm bekannten Phosphorpentoxid gehalt, wenn er mit Phosfik düngen will.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel

thuja thujon

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9618
  • Naturraum 22; Klimazone 8b/9a
    • BI Trassenwald
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #13 am: 11. August 2021, 01:36:49 »

Mit Phosphik kann man aber nicht düngen weil Phosphonat keine Phosphorquelle ist wie Phosphat.

Ich mag mich nicht festlegen, aber unterm Strich ist glaube ich spätestens 2023 Geschichte mit PO3 in Düngern.
Eher vorher als nachher. Hatten wir hie rim Forum doh schon rauf und runter diskutiert.
Wer jetzt noch 10 Liter kauft, hat vielleicht noch dieses gewisse etwas an Kalium Plus.

Unabhängig davon, Düngemittelrecht kann nur Phosphat (P2O5) deklarieren, wenn P als Nährstoff zur Verfügung steht. Das ist bei PO3 nicht der Fall, deshalb verschwindet das alles mit der gewissen Übergangsfrist vom Markt, PO3 als `Gegensalz´ für Kalium ist nicht weiter erlaubt weil PSM, es ist quasi schon weg.
Gespeichert
gesundes und krankes Gemüse in Amish-Qualität

Rib-isel

  • Master Member
  • *****
  • Online Online
  • Beiträge: 5472
  • Nördliches hessisches Hinterland
Re: Phosfik Ersatz?
« Antwort #14 am: 11. August 2021, 11:27:05 »

Ja, als Phosphor-Blattdünger, so wie Phosfik gedacht ist, nutzlos. Im Boden wird es aber weiter zu Phosphat oxidiert und somit für die Pflanze nutzbar. Ähnlich wie Hornspäne-Dünger.
Gespeichert
Twitter: (at)rib_esel
Seiten: [1] 2 3 4   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de