Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Ab in den Garten! :D
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
16. Oktober 2021, 02:26:27
Erweiterte Suche  
News: Ab in den Garten! :D

Neuigkeiten:

|21|11|da mir davon nur postelein etwas sagt, deucht mich, dass ich selber offenbar sehr gewöhnlich bin (rorobonn)

Seiten: [1]   nach unten

Autor Thema: unbekannter Strandfund an der Nordseee  (Gelesen 1090 mal)

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17091
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
unbekannter Strandfund an der Nordseee
« am: 14. August 2021, 15:54:18 »

Wir finden hier am Strand von Römö massig relativ flauschige Bällchen die mich an Schwammkolonien  oder Moostierchen erinnern.
Laut langjährigen Urlaubern dort ist das Auftreten neu. und auch massenhaft.

Was kann das sein? Die Farbe ist ein matschiges beige nicht so weß wie auf dem Foto. Struktur wie ein fein verästelter Schwamm.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Euphrasia

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 220
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #1 am: 14. August 2021, 16:40:41 »

Ich bin gespannt, ob jemand genaueres dazu sagen kann.

Nach allem, was ich ergoogeln konnte, scheint mir "verzweigten Moostierchen" möglich.

Das sieht aus, als wäre ein Kontainer mit Katzenspielzeug über Bord gegangen.
Gespeichert
Eine Brille ist der Sieg der Neugier über die Eitelkeit. (Robert Lembke)

oile

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 28330
  • Markgräfin von Pieske, Gierschkultivatorin
    • oilenpark
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #2 am: 14. August 2021, 16:47:50 »

Dieses Gelb ist grässlich. Ot Ende
Gespeichert
Ich habe Besseres zu tun!

Bis jetzt ist alles  gut gegangen, sagte der Mann, als er am 12. Stockwerk vorbei fiel.

frauenschuh

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 822
    • Das Sollingschaf
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #3 am: 14. August 2021, 17:06:11 »

Denkbar. Da ich am Meer aufgewachsen bin, erinnere ich noch ungewöhnliche Massenfunde, die es nie wieder gab. Seesterne ect. Gibt es nach Stürmen, die auch nicht da bei Euch gewesen sein müssen. Den Rest erledigt die Strömung
Gespeichert
Aufgeben ist keine Option!

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4892
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #4 am: 14. August 2021, 19:00:05 »

Hier bei uns am Ostseestrand habe ich es noch nicht gesehen/gefunden, aber Verzweigtes Moostierchen kommt dem Tier schon sehr nahe. Man kennt natürlich nicht alle Arten. Auch nochmal vergleichen mit Hydrallmania falcata oder Sertularia cupressina. Vielleicht liest ein Wattführer mit oder dort mal nachfragen. Vielleicht gibt's in Dänemark auch Wattwanderungen oder Seewasseraquarium o.ä.
VG Wolfgang
« Letzte Änderung: 14. August 2021, 20:09:58 von Cryptomeria »
Gespeichert

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17091
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #5 am: 14. August 2021, 21:04:12 »

Danke euch
Detail
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17091
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #6 am: 17. August 2021, 22:01:23 »

Ich habe heute tatsächlich einen Infostand am Strand gefunden. Die dort arbeitende Meeresbiologin hatte erst mal keinen Namen parat.
Wir mailten Ihr die zwei Fotos die ihr auch sehen könnt.
Außerdem fanden wir ein paar wenige Exemplare noch am Strand die makroskopisch genau so aussahen.

Sie mailte uns eine Bestimmung die mir nicht ganz zu passen scheint.
Securiflustra securiflustra
Ich sehe da eine andere Aststruktur und die zahlreichen Haare oder Stacheln seh ich bei denen nicht.
Die Gattung Scrupocellaria teilt mit meinen die Aststruktur aber leider konnte ich keine Bilder mit den zahlreichen Stacheln finden.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Cryptomeria

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4892
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #7 am: 17. August 2021, 23:34:52 »

Die Bilder im netz geben leider nicht sehr viel her. Securiflustra securifrons sehe ich auch nicht. Sieht im netz anders aus. Scrupocellaria scruposa ( wie oben schon gut erkannt ) oder evtl. Eucrate loricata sehen deinen mit den wenigen Fotos im netz am ähnlichsten, aber auch nicht identisch.
Andererseits sollte eine dort arbeitende Meeresbiologin wissen, was speziell dort an der Küste vorkommt. Und wir wissen auch nicht, wie weit sich die Moostierchen im Laufe ihres Lebens verändern.
Was man nicht weiß, ob überhaupt alle Moostierchen der Gattung Scrupocellaria im netz ( evtl. mit Abb.)  zu finden sind.
Nimm das Teil mit und schicke Fotos an ein Meeresbiolog. Institut. Irgendeiner dort wird es wissen.
VG Wolfgang
« Letzte Änderung: 17. August 2021, 23:51:14 von Cryptomeria »
Gespeichert

Starking007

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6786
  • Alles im gruenen Bereich!
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #8 am: 18. August 2021, 05:05:17 »

...und wieso bist du überhaupt am Strand von Römö

suchst scrupellose Tiere

und bist nicht zu Hause beim Garteln??????

 ???
Gespeichert
Gruß Arthur

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17091
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #9 am: 19. August 2021, 11:09:16 »

War schon zu Beginn des Jahres eingeladen. Will eigentlich nie weg aber kann manchmal nicht aus.
Garteln würde in Maßen schon wieder gut gehen.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Ruby Ginosa

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 369
  • Landkreis Wesermarsch, Klimazone 7b
Re: unbekannter Strandfund an der Nordseee
« Antwort #10 am: 19. August 2021, 21:23:54 »

Ui, die haben wir vorgestern am Strand von Ameland auch reichlich gefunden! Fein, nun weiß ich auch, was das ist!
Gespeichert
Du hast keine Chance, aber nutze sie!
Seiten: [1]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de