Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
20. September 2017, 14:46:59
Erweiterte Suche  
News: Lasst uns das Leben geniessen, solange wir es noch nicht begreifen. (Kurt Tucholsky)

Neuigkeiten:

|28|5| Raum für eigene Gedanken. ;)

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 9   nach unten

Autor Thema: Zucchini Rezepte  (Gelesen 25736 mal)

Schuetze

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 174
  • Gartenarbeit ist heilsam!
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #30 am: 22. Juli 2006, 19:26:37 »

Ich hätte ein gutes BASEN-Rezept:
Zucchini gratiniert m. Petersiliensauce und Ofenkartoffeln

Zutaten für 2 Personen:
   3   schlanke Zucchini
   10 g   Butter
   2   Karotten
      Kräutersalz, Muskat, Galgant
   2 EL   Sahne

Zucchini waschen und Strunk entfernen. Zwei Zucchinis der Länge nach halbieren und aushöhlen. Das ausgehöhlte Fruchtfleisch mit der dritten Zucchini in kleine Würfel schneiden. Die Karotten schälen und würfeln. Diese zusammen mit den Zucchiniwürfeln in der Butter dünsten. Mit Salz, Muskat und Galgant würzen. Die ausgehöhlten Zucchinihälften kurz bissfest dämpfen und mit dem Würfelfleisch füllen. Mit Sahne überziehen und kurz gratinieren.

Petersiliensauce:
   100 g   geschälte Kartoffeln
   10 g   Butterschmalz
   ¼ l   Gemüsebrühe
   2 EL   Sahne
       Kräutersalz, Pfeffer
   1 Bund    Petersilie

Kartoffeln klein schneiden, in Butterschmalz anschwitzen, mit Gemüsebrühe aufgießen und garen. Pürieren und Gewürze, Sahne sowie die kleingeschnittene Petersilie dazugeben.

Ofenkartoffeln:
300 g    geschälte Kartoffeln in dicken Scheiben
         Butter, Salz, gemahl. Kümmel

Kartoffeln bissfest dämpfen und auf ein mit Butter bestrichenes Backblech legen. Mit Salz und Kümmel bestreuen. 15 Minuten bei 220° überbacken, bis die Kartoffeln goldbraun sind.
Gespeichert

rhodocallis

  • Gast
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #31 am: 22. Juli 2006, 19:38:38 »

Oh Schuetze,

das liest sich schon schmackhaft!! Ich glaube, das muß ich unbedingt nachkochen - vereint es doch zwei Leidenschaften: Kartoffeln und Zucchini!
Schmachtende Grüße
rhodocallis
Gespeichert

Thisbe

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 468
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Natur im Licht
Zucchini-Marmelade
« Antwort #32 am: 09. August 2006, 19:01:49 »

Ich bin so frei, das Rezept für Zucchini-Apfel-Marmelade aus dem Gemüsebeet einfach mal hierher zu verlinken.

Gespeichert

Wirle Wupp

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1113
    • Gartentagebuch
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #33 am: 01. Juni 2007, 07:08:12 »

Schupps, für vvde ;D
Gespeichert

Margit

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #34 am: 01. Juni 2007, 08:18:50 »

Super, daß diese Seite (vielleicht) wieder zum Leben erwacht!
Bin um jedes neue Rezept dankbar, denn ich habe mind. 10 Zucchinis und 12 Kürbisse angepflanzt.
Gespeichert
Gib Deine Illusionen niemals auf. Denn wenn Du sie verloren hast, existierst Du zwar noch, aber Du hast aufgehört zu leben. (Mark Twain)

vvvde

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 398
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #35 am: 01. Juni 2007, 20:54:14 »

Schupps, für vvde ;D

sehr lieb, Danke! :D
Gespeichert
Liebe Grüße
Nina

Hellebora

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2029
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #36 am: 01. Juni 2007, 21:23:40 »

"Zucchiniplatzerl"

4 Zucchini raspeln, Knoblauch dazugeben, 3 verquirlte Eier dazu, Parmesan nach Gusto, salzen, pfeffern, etwas Muskatnuß dazu, 5 Eßlöffel Mehl, und - wichtig! - gehackte frische Minze. Eßlöffelweise in heißes Olivenöl und auf beiden Seiten hellbraun braten. Eine kalte Sauce aus Sauerrahm und frischen Kräutern macht sich gut dazu.


Ratatouille

1 Zwiebel schneiden und glasig anbraten.
In einem ausgeglichenen Verhältnis Auberginen, Zucchini und Paprika kleinwürfelig schneiden. Die Gemüse einzeln mit Knoblauch scharf anbraten. Anschließend alles zusammengeben, Tomaten dazugeben und einköcheln lassen. Salzen, pfeffern und reichlich Basilikum dazugeben.
Da man auch mit den Augen ißt, ist es günstig, unterschiedlich färbige Gemüse zu nehmen, gelbe Zucchini, rote Paprika, etc.
Kann man auch gut kalt essen. Dazu Baguette oder Hackfleischbällchen.

Guten Appetit!
Gespeichert

oppala

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #37 am: 03. Juni 2007, 00:07:02 »

Mücver (Türkisch)

4 m.-große   Zucchini (ca. 1 kg)
3 kleine   Zwiebel(n)
3    Ei(er)
2 EL   Minze,
1 Zehe/n   Knoblauch
150 g   Mehl
    Salz und Pfeffer
    Paprikapulver, rosenscharf
    Öl zum Braten

Die Zucchini und die Zwiebeln fein in eine Schüssel reiben. Die übrigen Zutaten hinzufügen und zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig esslöffelweise hineingeben und flach drücken, einige Minuten auf beiden Seiten goldbraun braten.

Überschüssiges Öl auf Küchenrolle abtropfen lassen und anschließend heiß oder kalt servieren.
« Letzte Änderung: 03. Juni 2007, 00:07:40 von oppala »
Gespeichert

Natura

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9129
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #38 am: 03. Juni 2007, 13:54:16 »

Kann es sein, daß die Zucchiniplatzerl bayrische Mücver sind?
Hört sich aber gut an :)
Gespeichert
Fange nie an aufzuhören, höre nie auf anzufangen.

Margit

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 557
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #39 am: 05. Juni 2007, 08:21:17 »

Hmmmm, lecker dies Rezepte, ich glaube ich lege noch ein paar Samen extra aus. Danke!
Gespeichert
Gib Deine Illusionen niemals auf. Denn wenn Du sie verloren hast, existierst Du zwar noch, aber Du hast aufgehört zu leben. (Mark Twain)

oppala

  • Jr. Member
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 126
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #40 am: 05. Juni 2007, 22:16:56 »

Kann es sein, daß die Zucchiniplatzerl bayrische Mücver sind?
Hört sich aber gut an :)

Also traditionelle bayerische Küche ist das definitiv nicht ;D

Hab das Rezept auf Chefkoch.de gefunden, nachgekocht und die Dinger sind wirklich lecker!



Gespeichert

zwerggarten

  • Gast
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #41 am: 12. Juli 2007, 21:42:49 »

Zucchini in ca. 1 cm dicke und 4 cm lange Streifen schneiden. Im Wok Sesamöl erhitzen, Zucchinistreifen darin kurz rührbraten bis sie noch schön knackig sind. Dann ein, zwei klein gewürfelte Tomaten dazugeben und je nach Geschmack einige gepresste Knoblauchzehen. Kurz andünsten, mit Sojasauce, braunem Zucker, etwas Salz und Sambal Olek abschmecken.

Geht sehr schnell und schmeckt wirklich fein - einfach zu Reis oder auch zu Fleisch essen.

ich esse (snacke) es gerade und bin hingerissen! leeeecker, amrita! :D
Gespeichert

anja1411

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 271
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #42 am: 27. Juli 2007, 07:58:08 »

Hallo an alle, die in Zucchini schwimmen wie ich ;D

Die Zucchini-Apfel-Marmelade kann ich jedem nur wärmstens ans Herz legen, sie ist soooo lecker. Ich habe sie schon 3x mit doppelter Menge gekocht. Sie kommt überall gut an. Hätte ich niemals gedacht.
Vielen Dank an denjenigen, der dieses Rezept im Forum bekannt gegeben hat.

LG ANJA :D
Gespeichert

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8021
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #43 am: 29. Juli 2007, 18:47:04 »

Moin, Gabriele!
Deine Marmelade hab´ ich gestern gemacht, um der Zucchini-Schwemme Herrin zu werden. Heute morgen gab´s sie gleich ganz lecker auf´s Brot, mjamm. Meinst du, man könnte vielleicht auch noch etwas Vanille, Zimt, Inger, Nelke oder sonstwas mitverkochen, damit das nicht so sehr an Appelkompott erinnert?

Ich hab´ heute einige ältere gelbe Zucchinis zu Suppe verarbeitet, eigentlich ganz schnell und einfach, kann man bestimmt auch prima einfrieren, besser als Zucchinischeiben (blanchiert oder roh).

750 g Zucchini irgendwie relativ kleinschneiden/hobeln. Zusammen mit 1 gehackten Zwiebel/ 2 Schalotten und 3 gepreßten/gehackten Knofi-Zehen in 3 EL Olivenöl unter ständigem Rühren andünsten (nicht bräunen!). 250 ml Hühnerbrühe /sonstwas Suppe angießen, dazu Thymian, Muskat, weißen Pfeffer und etwas Salz, 10 Min. bei schwacher Hitze garen. Mit Pürierstab fein pürieren, 125 ml Sahne und einen guten Schuß Weißwein oder trockenen Sherry zugeben, nochmals 5 Min. erwärmen, evtl. getoastete Weißbrotwürfel dazu....
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?

Knusperhäuschen

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 8021
  • Hochtaunus, Hessen
Re:Zucchini Rezepte
« Antwort #44 am: 01. August 2007, 13:29:39 »

Wegen andauernder Zucchini-Schwemme und längst aufgeschlürfter Suppe (gut bei den derzeit eisigen Temperaturen) hab´ ich nochmal Z-Suppe gekocht, diesmal statt mit Thymian mit einem dicken Strauß frischem, kleingehackten Estragon und muss sagen, wirklich lecker, da könnte ich mir gut ein paar Stückchen Lachssteak dazudenken, leicht gargezogen in der Suppe! Wäre auch noch ein superfixes, feineres Essen, wenn mal Besuch kommt!
Gespeichert
Warum bin ich eigentlich gerade nicht im Garten?
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 9   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de