Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
26. Januar 2022, 09:07:58
Erweiterte Suche  
News: Gedanken sind wie Flöhe: sie springen von einem zum anderen, sie beißen nur nicht jeden. (George Bernhard Shaw)
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach unten

Autor Thema: Moose und Flechten  (Gelesen 8579 mal)

LissArd

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 437
  • Südl. Eifel | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Moose und Flechten
« Antwort #15 am: 31. August 2021, 10:41:04 »

Das stimmt, die Natur kreiert ihre ganz eigenen Landschaften, im großen wie im kleinen, und meist am stimmigsten, wenn Mensch sich ganz raushält! :) Das sieht jedenfalls toll aus!
Gespeichert
Wer Bäume pflanzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.
Rabindranath Tagore

partisanengärtner

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17161
  • Qualitatives Wachstum hat keine Grenzen. 6b
    • künstler Gartenkunst etc.
Re: Moose und Flechten
« Antwort #16 am: 31. August 2021, 10:49:02 »

partisanengärtner hatte ein Ansiedelungs-Experiment und deshalb den Thread "Flechten und Moose ansiedeln" gestartet.
Es war aber leider nicht wirklich erfolgreich.

Auf horizontalen Flächen lassen sich beide Gruppen leicht ansiedeln, so die Bedingungen halbwegs passen.
Allerdings geht das wohl nur zuverlässig mit Vogelschutz..

Die schwimmenden Gärten sind zumindest für Moose die einfachste Methode.
Gespeichert
Wer zuviel jätet raubt sich manche Überraschung.

Axel

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16323
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Moose und Flechten
« Antwort #17 am: 31. August 2021, 11:59:48 »

Um die Ansiedelung von Flechten zu beschleunigen hab ich Steinguss-Figuren, meist aus Betonguss, eine "Oberflächenbehandlung" mit einer Mischung aus in Wasser eingeweichtem und ausgedrücktem Torf und in diesem Torfwasser aufgelöstem Natur-Vollfettjoghurt angedeihen lassen, hauptsächlich, um die Alkalinität der Oberfläche zu senken.
Obs wirklich beschleunigt hat, keine Ahnung.

Im Frühjahr hab ich es jetzt noch mit einer Vorbehandlung mit Essigessenz versucht, dann erst die Mischung und in dieser auch noch zerkleinertes Moos von nem trockenen, steinigen Standort.
Das sah direkt danach so aus:



Da klebten dann erstmal der Torf und die Mooskrümel dran, aber mit dem Regen wurde das wieder komplett abgespült und die Essigessenzbehandlung hat wohl auch aufgetragene Patina entfernt und das Ding sieht jetzt neuer aus als vorher  ;D



Der steht seit 2011, keine Oberflächenbehandlung, eine Art Sandsteinguss, scheint eine recht dichte Oberfläche zu haben:



Manchmal gibts auch lustige Vergesellschaftungen:







Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

APO

  • Moderatoren
  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3754
    • Unser Garten
Re: Moose und Flechten
« Antwort #18 am: 31. August 2021, 12:06:04 »

Ich finde das sieht sehr gut aus. ;)
Gespeichert
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten
Gruß Jörg

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16323
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Moose und Flechten
« Antwort #19 am: 31. August 2021, 13:14:42 »

Danke, beim Obelisk und dem Poller-Stein, ein Grabsteinfragment, hab ich nix dazu getan  :)
Aber den Grabwächter, da kann ich ja mal ne Bilder-Doku machen über die nächsten Jahre.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

LissArd

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 437
  • Südl. Eifel | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Moose und Flechten
« Antwort #20 am: 31. August 2021, 13:15:08 »

Gerade beim Spazierengehen diesen „Mikrokosmo(o)s“ entdeckt… auch hübsch
Gespeichert
Wer Bäume pflanzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.
Rabindranath Tagore

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16323
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Moose und Flechten
« Antwort #21 am: 31. August 2021, 13:18:36 »

Mit dem Band hats was von nem gepflanzten Arrangement :D
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

LissArd

  • Full Member
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 437
  • Südl. Eifel | Zone 7b | 177m ü.NN
Re: Moose und Flechten
« Antwort #22 am: 31. August 2021, 14:28:30 »

Mit dem Band hats was von nem gepflanzten Arrangement :D
Stimmt, ein bisschen wie Floristik-Deko. Vielleicht sind die Kühe (die auf der Weide dahinter stehen) Ästheten… und der Bauer hat festgestellt, dass die Milch besser schmeckt, wenn man es denen hübsch dekoriert 😁
Gespeichert
Wer Bäume pflanzt, obwohl er weiß, dass er nie in ihrem Schatten sitzen wird, hat zumindest angefangen, den Sinn des Lebens zu begreifen.
Rabindranath Tagore

paulw

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 809
Re: Moose und Flechten
« Antwort #23 am: 01. September 2021, 21:37:19 »

Die Ansiedelung von Flechten kann durchaus funktionieren wenn Klimabedingungen und Unterlage(das auf dem sie sich festkrallen) stimmen.
In der Schweiz siedelt jemand Lungenflechte an, indem er Stücke mit dem Tacker auf anderen Bäumen befestigt. Brutal aber Wirkungsvoll. ich habe in einer Mörtelwanne eine Art Kalkflachmoor, oder  feuchten Magerrasen mit diversen Orchideen und Allium suaveolens, da habe ich mal ein Stück einer Bodenflechte (wahrscheinlich eine Blattflechte) hineingeworfen. Sie hat prompt angefangen die Orchideen zu überwuchern und muss nun regelmäßig dezimiert werden.
Manche Flechten scheinen Kunststoff Zaunblenden und Gartenstühle zu mögen.
Gespeichert

neo

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6566
  • Gartengrenzgängerin 7b und 8a/7b
Re: Moose und Flechten
« Antwort #24 am: 01. September 2021, 21:55:00 »

Manche Flechten scheinen Kunststoff Zaunblenden und Gartenstühle zu mögen.
Die Flechten, welche auf (Beton-) Pflastersteinen wachsen sind wahrscheinlich jene, die man nicht unbedingt haben möchte. Jedenfalls findet man einige Anleitungen für deren Entfernung. Unser kleiner Sitzplatz sieht ein bisschen aus wie ein Dalmatiner, einfach umgekehrt, weil weisse Flechtenpunkte (in "schöner" Regelmäßigkeit). Sie stören mich aber im Moment nicht. Und vermutlich wären sie sowieso sehr schnell wieder da, wie das Moos auch, was auf dieser Gartenseite immer zügig nachwächst. Das Klima scheint für solcherlei dort einfach zu stimmen.
Gespeichert
Galanthus - What else?

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16323
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Moose und Flechten
« Antwort #25 am: 01. September 2021, 22:11:31 »

...
Manche Flechten scheinen Kunststoff Zaunblenden und Gartenstühle zu mögen.

 ;D





Da unser Haus alt ist, war ich vor 25 Jahren schon etwas traurig, mir kein "richtiges" Kopfsteinpflaster leisten zu können, sondern nur pseudorustikales Betonguss-Pflaster - umso erfreuter war ich dann, dass es schnell von Flechten (und Moosen) besiedelt wurde  ;D

Allerdings, bei perfekten, modernen "glatten" Gestaltungen kann ich durchaus nachvollziehen, dass manch einer da die Krise kriegt  8)

Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

paulw

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 809
Re: Moose und Flechten
« Antwort #26 am: 01. September 2021, 22:25:55 »

Solche hellen Flechten habe ich auf meiner Sandsteinterrasse auch, je sauberer ich sie halte desto besser wächst das Zeug. es mag keine Laub und Erdreste sondern einfach sauberen Stein. Ich sehe es aber gelassen, polka dots sind wieder in, nicht nur bei Begonien. rutschig sind sie auch nicht. Beim Jährlichen Frühjahrs-Kärchern zur Beseitigung der Reste der aus diversen Pflanzkübeln ausgeschwemmten Erde verschwindet ein Teil, der Rest darf bleiben.  Bei Flechten auf Zaunblenden muss man ja ohnehin eher von Aufwertung sprechen. Ich hatte mal kontakt zu einem sehr netten Polizisten der einer Anzeige über Giftstoffe aus dem Nachbargarten nachgehen musste. des Rätsels Lösung: gelbe Flechten hatten die Plastikgartenmöbel besiedelt. aber Massiv, mit 2- 4cm breiten Lagern Die Besitzerin hatte wohl die Vorstellung das sich die von selber reinigen. Muss also der böse Nachbar gewesen sein.
Gespeichert

paulw

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 809
Re: Moose und Flechten
« Antwort #27 am: 01. September 2021, 22:29:20 »

Doppeltes Zitat mit Bild entfernt.

Hübsch, ist der Hängesessel dieses Ratanimitat? ich dachte nie das das lange genug hält um so bewachsen zu werden.
« Letzte Änderung: 10. Dezember 2021, 15:55:27 von Nina »
Gespeichert

Gartenplaner

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16323
  • Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak! Luxemburg, 7b
    • Entwicklung eines Gartens: Von der Obstwiese zum Park?
Re: Moose und Flechten
« Antwort #28 am: 01. September 2021, 22:42:58 »

Ja, genau, doch, doch, dass ist heutzutage genauso "Ewig-Plastik" wie in den Weltmeeren rumschwimmt.
Der hängt jetzt 10 Jahre winters wie sommers und ist außer dem Flechtenbewuchs wie neu.
Gespeichert
Wer den Garten sehen möchte, wo ich lerne - unterm Goldfrosch-Bild den Globus anklicken! ;-)

unguis-cati et candelabrum

“Frei zu sein bedeutet nicht nur seine eigenen Ketten abzulegen, sondern sein Leben so respektvoll zu leben, dass es die Freiheit anderer steigert.“ Nelson Mandela

paulw

  • Senior Member
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 809
Re: Moose und Flechten
« Antwort #29 am: 02. September 2021, 18:30:29 »

Ich kenn die nur bröselnd, du hast da noch das "Gute alte Zeug"- wahrscheinlich durfte da früher mehr Gift rein.
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de