Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
News: Je weniger einer weiß, desto fester glaubt er an das, was er weiß. (Platon 427-347v.Chr.)
Willkommen, Gast. Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.
18. Mai 2022, 02:19:55
Erweiterte Suche  
News: Je weniger einer weiß, desto fester glaubt er an das, was er weiß. (Platon 427-347v.Chr.)

Neuigkeiten:

|7|1|Sicher ist, daß nichts sicher ist, selbst das nicht. (Joachim Ringelnatz)

Partnerprogramm Gewürzland
Seiten: 1 ... 12 13 [14]   nach unten

Autor Thema: Was gibt/gab es im September 2021  (Gelesen 10753 mal)

Quendula

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11081
  • Brandenburger Streusandbüchse / 7b / 42 m
    • www
Re: Was gibt/gab es im September 2021
« Antwort #195 am: 30. September 2021, 19:28:28 »

Aber kannst du das Familienrezept verraten?
*sperrt die Lauscher auf* :D
Ich bin mit meiner üblichen querbeet-Paprikafüllung nicht sonderlich zufrieden :-\.
Wühlmaus, nur die drei Zutaten? Wird das nicht zu flüssig?

Hier gab es Lachsfilet mit Basmati und
Fenchel-Möhrengemüse
8). Die Deko, ein paar Fenchelsamen, passte sehr gut dazu.
Gespeichert
"Dein ganzes bisheriges Leben war ein einziges Training für diesen Augenblick!" R.L.A.

mikie

  • Gast
Re: Was gibt/gab es im September 2021
« Antwort #196 am: 30. September 2021, 19:53:15 »

Auch wenn es nicht ganz so toll aussieht, eins meiner Lieblingsgerichte...
selbstgemachtes Hummus bi Tahina + Pitabrot....
Gespeichert

mikie

  • Gast
Re: Was gibt/gab es im September 2021
« Antwort #197 am: 30. September 2021, 20:09:22 »

und die Pitabrote... natürlich mit Weißmehl  ;D
Gespeichert

Kübelgarten

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 7675
  • Nordhessen, 400 m ü. NN
Re: Was gibt/gab es im September 2021
« Antwort #198 am: 01. Oktober 2021, 07:30:23 »

Wir waren gestern auswärts

Ich hatte ein knuspriges halbes Hähnchen mit Pommes und Salat,
GG Jägerschnitzel mit frischen Champignons und auch Pommes
Gespeichert
LG Heike

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11748
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im September 2021
« Antwort #199 am: 02. Oktober 2021, 14:59:07 »

Heute hier auch Paprika aber à la Wühlmaus 8) Aber kannst du das Familienrezept verraten?

Es ist das ein sehr beliebtes Rezept der Wiener Küche, für das es im Netz gute Beispiele gibt. Nachdem sie aber alle geringfügig von meinem abweichen, hier also meines:

Es waren ca. 8 Portionen, dafür habe ich 500 g Schweinsschopfbraten (Nacken) und 300 g mageren Rindswadschunken ohne Sehnen faschieren lassen (1x).

1. 1/2 Tasse Reis (bei mir Rundkorn) in 1 Tasse Wasser und Salz nicht zu weich kochen.
2. 2 mittlere Zwiebel kleinschneiden und hellbraun dünsten, gegen Ende eine Handvoll kleingehackten Petersil mitschmoren, den fertig gekochten Reis untermischen, pfeffern und salzen. Wenn das Ganze abgekühlt ist, ein Ei und das rohe Fleisch sehr gut untermischen, nach Geschmack nochmals salzen und pfeffern. (In manchen Rezepten wird Knoblauch und/oder Majoran dazugegeben, ich finde es klassisch-puristisch besser  ;) )

3. Kappen von den Paprika abschneiden (ich hatte 14 Paprika, das war fast zu wenig, sie waren sehr gut gefüllt. Am besten eignen sich die mittelgroßen, hellgrünen, dünnwandigen, die großen, dickschaligen müssen länger im Ofen braten.), Kerne und Häute entfernen, füllen, mit den Kappen verschließen; aufrecht und möglichst eng in eine (2) feuerfeste Form(en) stellen.

4. Die Sauce: Wer Zeit, Geduld und vollreife Fleischtomaten hat, kann sie kleingeschnitten mit angerösteten Zwiebeln weichkochen, passieren und mit einer leichten Einbrenne versehen - so hat es meine Großmutter gemacht. Nachdem es bei mir vor allem an Dritterem fehlt, mache ich zuerst eine Einbrenne (bei dieser Menge ca. 2 El Mehl in Öl kurz rösten, mit kaltem Wasser aufgießen und ein paar Min. unter rühren köcheln lassen) und gebe unter weiterem ständigem Rühren 2 Flaschen Passata dazu (Vorsicht, spritzt, zwischendurch Deckel tw. auflegen!). Die Sauce soll leicht dickflüssig sein, reduziert sich allerdings im Ofen etwas. Nun wird gewürzt: 5-6 Nelken, 2 Lorbeerblätter, Salz und - unabdingbar - Zucker, und nicht zu wenig, also auf diese Menge mindestens 2 El! Für die richtige Balance süß-säuerlich (Gegengewicht zu Herbheit der grünen Paprika!) braucht es meist nochmals Salz, etwas Geduld beim Finish ist entscheidend  ;)

5. Die Sauce  vorsichtig zwischen die Paprika gießen (möglichst hoch), die Kappen mit etwas Öl beträufeln und das Ganze für 50-60 Min. in den auf 180°C-200°C (je nach Ofen) vorgeheizten Ofen stellen. Warten, bis die Küche von wunderbarem Duft erfüllt wird  :D

Dazu in der Schale gekochte, in etwas Butter geschwenkte Kartoffeln.
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2021, 15:03:36 von martina 2 »
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11748
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im September 2021
« Antwort #200 am: 02. Oktober 2021, 15:13:13 »

Ach so, gestern gab es einen im Ganzen gebratenen Bachsaibling mit grünen Linsen (mit kleinen Suppenwurzelstückchen, Thymian, Lorbeer und einem Schuß Kürbiskernöl auf dem Teller) und Endiviensalat, heute Kürbissuppe (Hokkaido, Zwiebel, roter Paprika, Fleischtomate, Ingwer) und den zweiten Teil der Zwetschkenknödl vom letzten Samstag (TK).

Um nicht einen falschen Eindruck zu erwecken: So gehts hier nicht immer her  ;D, diese Jahreszeit ist halt sehr anregend.
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!

Wühlmaus

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 9139
  • Raue Ostalb, 6b, Tallage 500m üNN
Re: Was gibt/gab es im September 2021
« Antwort #201 am: 02. Oktober 2021, 17:01:16 »

Danke für das Rezept, Martina! Hab jetzt richtig Appetit bekommen  :-\

Muss aber noch warten. Nachher gibt es frische Forellevom Grill!
Gespeichert
WühlmausGrüße

"Das Schiff ist sicherer, wenn es im Hafen liegt. Aber dafür wurde es nicht gebaut." Paulo Coelho

martina 2

  • Master Member
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 11748
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Was gibt/gab es im September 2021
« Antwort #202 am: 03. Oktober 2021, 14:43:47 »

Danke für das Rezept, Martina! Hab jetzt richtig Appetit bekommen  :-\

Muss aber noch warten. Nachher gibt es frische Forellevom Grill!

Mit dieser Quelle hast du ja richtig Glück, da gibt es sogar auch Saiblinge  :D
Gespeichert
Schöne Grüße aus Wien!
Seiten: 1 ... 12 13 [14]   nach oben
 

Garten-pur.de Nutzungsbedingungen | Impressum | Datenschutzerklärung

Forum Garten-pur | Powered by SMF, Simple Machines
© 2001-2015 garten-pur. All Rights Reserved.
Garten-pur.de